Traditional Mexican Tamales Traditionelle mexikanische Tamales Tamales Tradicionales Mexicanos

Traditionelle mexikanische Tamales

Biomanantial
nach Nayeli R.

  3  Kommentare

Traditionelle mexikanische Tamales

Tamales sind traditionell während des ganzen Jahres in Mexiko , aber besonders als Teil der Feier am Tag der Heiligen Könige, zuzammen mit der Brotkrone. Wir schlagen verschiedene Rezepte vor die zu Hause an diesem Tag oder einem anderen einfach zubereitet werden können. Probieren Sie diese traditionelle Köstlichkeit aus der mexikanischen Küche.

Tamales aus Schweinekeule

Zutaten

Für den Teig:

  • 1 kg . Kornteig
  • 250 gr . Schweinefleisch
  • 3-tlg. Chile
  • 1 EL. Backpulver
  • 1 EL. Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 TL Oregano

Für die Füllung:

  • 700 gr . Schweinekeule
  • 1 Stck. Chile poblano
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Stck. Zwiebel
  • 1 Stck. Kartoffel
  • 2 Stck. Karotte
  • 25 bis 30 Stück . Maiskolbenblätter
  • 1 TL . Pfeffer
  • 1/4 TL Oregano
  • 1 TL . Salz

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Befeuchten Sie die Maisblätter damit sie gut feucht sind, weich und manipulierbar .
  2. Die Butter in einem Topf erhitzen , bis sie schmilzt und leicht golden wird.
  3. Die Chilischoten abspülen, die Samen und Venen entfernen, mit etwas kochendem Wasser ca. 5 Minuten kochen oder bis sie weich sind.
  4. Oregano und Knoblauch dazugeben.
  5. Mischen Sie mit Hilfe von einem Stabmixer den Mais Teig mit der Butter, zerdrückte Chilischoten , Backpulver und Salz, der Teig sollte eine glatte Konsistenz haben und  nicht an den Finger kleben.
  6. Etwas Teig auf ein Stück Mais geben, legen Sie etwas von der Füllung darauf, falten und binden mit Blattschnitt -Streifen.
  7. Legen Sie die Tamales in einem Dampf-Topf und kochen für ca. 1 Stunde und 30 Minuten.

Für die Füllung:

  1. Kochen Sie die Schweinekeule mit Salz, Pfeffer und Oregano.
  2. Braten Sie die Poblano Chile, lassen Sie stehen in einer versiegelten Tüte , die Haut abziehen , Samen entfernen.
  3. Hacken Sie das Gemüse in Streifen Karotten, Kartoffeln und Tomaten.
  4. Schneiden Sie die Zwiebel fein.
  5. Zwiebeln und das restliche Gemüse in einer Pfanne erhitzen, das Schweinefleisch , mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Verwenden Sie diese Mischung als Füllung für die Tamales .

Mais-Tamales mit Schweinefleisch und Poblano Chiles gefüllt

Zutaten

Für die Füllung:

  • 1/ 4 kg . Poblano Chiles
  • 1/ 4 kg . Schweinefilet
  • 3-tlg. Tomate
  • 1/2 Stck. Zwiebel
  • 2 EL. Schweineschmalz oder Pflanzliches Fett
  • Salz in ausreichender Menge

Für den Teig:

  • 25 frische Maiskolben
  • 1 ½ Tassen Schweineschmalz oder Pflanzliches Fett
  • 1 EL. Salz
  • 1 EL. Backpulver

Zubereitung

Für die Füllung:

  1. Kochen Sie das Schweinefleisch, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Rösten Sie die Poblano Chiles , dann in einem luftdichten Beutel für 10 Minuten stehen lassen.
  3. Entfernen Sie die Haut von den Chilis auch Samen und Venen und in Julienne hacken.
  4. Braten Sie die Tomaten und Zwiebel und dazu mischen.
  5. Erhitzen Sie die Butter und braten Sie die poblano Chilis, vorher zerkleinern Sie das Fleisch, Tomatensauce hinzufügen, mit Salz würzen und kochen bis sich die Mischung verdickt.

Für den Teig:

  1. Entfernen Sie die Maisblätter, waschen und beiseite stellen.
  2. Die Körner entfernen und in einem Mixer oder Prozessor mahlen.
  3. Schmelzen Sie die Butter, dann Salz, Korn und Backpulver dazugeben, mit einem Schneebesen kräftig mischen, bis sich ein dicker Teig bildet .
  4. Etwas Teig auf das Maisblatt geben, die Füllung dazugeben, falten und zu schließen.
  5. Legen Sie die Tamales in einen Dampf-Topf und kochen für ca. 1 Stunde und 30 Minuten.

Uchepos (Mais Tamales)

Zutaten

  • 6 süsse Maiskolben
  • 6 Tassen  Milch
  • 1 ¾ Tasse Zucker
  • 1 TL . Bikarbonat
  • 1 TL . Vanille –Extrakt
  • 20 Maisblätter

Zubereitung

  1. Befeuchten Sie die Maishülsen in warmem Wasser, bis sie weich sind.
  2. Den gemahlenen Mais mit der Milch mischen.
  3. Die Mischung in einen Topf geben.
  4. Bei mittlerer Hitze mit Zucker, Backpulver und Vanille mischen.
  5. Lassen Sie auf niedriger Hitze kochen , bis die Mischung eine dicke und dichte Konsistenz hat.
  6. Den Teig In die Maisblätter füllen und schliessen.
  7. Abkühlen lassen, es gibt keine Notwendigkeit für den Dampf-Topf.

Bewertung schreiben

Tags: mexiko tamales tamales rezepte

Sie können auch mögen:
100%

3 Meinungen “Traditionelle mexikanische Tamales”

4
auf 06/01/2014
Ich habe jetzt auch mal Lust auf Tamales und werde diese Rezepte ausprobieren, auch wenn ich vielleicht einige Zutaten ersetzen muss, aber dice Idee mit dem Papier finde ich schon gut, wenn ich die Maisblätter jetzt nicht zur Hand habe!
4
auf 05/01/2014
Tamales esse ich auch gern, auch wenn es hier etwas kompliziert ist die geeigneten Blätter dazu zu finden, denn der Geschmack ist viel besser mit den Blätter als mit Backpapier.
5
auf 05/01/2014
Tamales sin lecker, ich habe verschiedene auf Reisen in Südamerika probiert, in den meisten Länder gibt es ähnliche Rezepte, und die Blätter in denen der Teig verpackt wird sind unterschiedlich, es können, "Achira"-Blätter sein oder sogar Bananenblätter, und natürlich die aus den Maiskolben. Es gibt auch süsse Tamales oder süss-saure, und sogar ganz grosse mit anderen Teig Füllungen. Lecker!, ein guter Anfang für das neue Jahr!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Neu Jahr rund um die Welt

«Neu Jahr rund um die Welt