Growing vegetables in pots Gemüse  in Töpfen anpflanzen El cultivo de hortalizas en macetas

Gemüse in Töpfen anpflanzen

Biomanantial
nach Nayeli R.

  3  Kommentare

Gemüse  in Töpfen anpflanzen

Wenn Sie keinen Platz für Gemüse in Ihrem Garten haben, vergessen Sie nicht, dass diese auch in Töpfen wachsen können. Die Art der Töpfe ist nicht wirklich wichtig, entweder Ton oder Holz, Kunststoff, es spielt keine Rolle. Am wichtigsten ist, dass unsere Pflanzen genügend Sonne bekommen, mindestens 6 bis 8 Stunden pro Tag, so dass sie sich richtig entwickeln und Früchte tragen. Beachten Sie, dass die Container oder Töpfe groß genug sind für die gewählte Pflanze.

Als Töpfe können Sie Materialien die Sie zu Hause haben verwenden, wie zum Beispiel Kaffee-Dosen, Milch-Kartons, Plastiktüten, etc.  Diese müssen sauber sein  und mit mehreren Löcher für die Drainage von Wasser. Tiefere Töpfe haben eine bessere Entwässerung für Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Paprika und Chili. Die Gemüse, die kleiner sind, wie Radieschen, Zwiebeln und einige Sorten von Möhren, Paprika, Salat, etc., können auch in kleineren Töpfen gepflanzt werden. Wenn der Topf zu klein für die Pflanze ist, ist das Wasser täglich wichtig, je nach Wetter, sogar mehrmals am Tag. Wenn Sie einen größeren Topf oder Kasten nehmen, können Sie mehr als ein Gemüse anpflanzen.

Die Erde

Die Art des Bodens die verwendet wird, sollte locker, porös und steril sein. Wenn Sie es wünschen,  können Sie ihre eigene Erde zubereiten, mischen Sie die gleichen Teile von organischem Material (Küchenabfälle  Obst, Gemüse, Eier Schalen.), mit grobem Sand und Erde aus dem Garten.

Samen

Es gibt viele Arten von Samen von Pflanzen oder Gemüse. Wichtig ist die Wahl der Sorte oder Typ der geeignet ist für den Anbau in Töpfen,  besser Pflanzen die nicht zu groß wachsen. Beachten Sie auch, dass ihre Samen nicht alt sind.  Versuchen Sie, sich für eine Vielzahl von Gemüse zu entscheiden, die Resistenz gegen Krankheiten und Insekten haben. Beachten Sie, dass das Gemüse in verschiedenen Jahreszeiten angepflanzt wird, im Herbst/Winter oder Frühjahr/Sommer. Zu dem Herbst/Winter Gemüse gehören Rüben, Brokkoli, Kohl, Karotten, Blumenkohl, Koriander, Salat, Zwiebeln, Radieschen und Spinat. Gemüse im Frühjahr/Sommer sind Basilikum, Karotten, Mais, Gurken, Auberginen, Paprika, Chili, Kartoffeln, Radieschen, Tomaten und Zucchini.

Dünger

Pflanzen brauchen Nahrung um zu wachsen und für Ihre Entwicklung. Es gibt viele Arten von Dünger, auch für bestimmte Blumen, Tomaten oder Obstbäume.  Dünger bekommen Sie in flüssiger und körniger Form. Wählen Sie einen vollständigen Dünger, mit Stickstoff, Phosphor und Kalium für genügend Energie. Lesen Sie die die Information in der Packung, und folgen Sie die Empfehlungen.

 

Bewertung schreiben

Tags: dünger erde garten gemüse gärten samen töpfe

Sie können auch mögen:

Gemüse Burger

5 Kommentare

Gemüse Rezepte

3 Kommentare

Rezepte mit Gemüse

3 Kommentare

100%

3 Meinungen “Gemüse in Töpfen anpflanzen”

5
auf 07/10/2016
Alles ist möglich, auch wenn man zu Hause in der Wohnung wenig Platz hat, so versuchen sie es, ich habe auch gern frische Kräuter auf dem Balkon und viele schöne Innenpflanzen.
5
auf 03/05/2014
Gemüse und Kräuter in Töpfen sind eine gute Option für kleine Wohnungen die wenig Platz haben, einen kleinen Garten oder nur einen Balkon. Eine geeignete Pflege ermöglicht trotzdem eine gute Ernte.
5
auf 10/06/2013
Die meisten Haushalte in Deutschland die keinen Garten haben, haben selbstverständlich Pflanzen in der Wohnung, und auch Blumen, Kräuter und Gemüse auf dem Balkon oder in der Küche vor einem sonnigen Fenster. Es ist erstaunend wie viele Gemüse und Kräuter Arten man in Töpfen anpflanzen kann, ein Hobby und dazu noch gesunde Ernährung!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Das erste Bio-Hotel in Spanien

«Das erste Bio-Hotel in Spanien