What do we mean by nutrition? (Part 2) Was verstehen wir unter Ernährung? (Teil 2) ¿Qué se entiende por nutrición? (2a Parte)

Was verstehen wir unter Ernährung? (Teil 2)

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Was verstehen wir unter Ernährung? (Teil 2)

"Lebensmittel heute" definiert Ernährung als die Wissenschaft über die Lebensmittel-Gesundheit. In ähnlicher Weise, ein Rahmen für die Untersuchung der Auswirkungen der Ernährung auf den menschlichen Körper. Hier ist ein kurzer Überblick über die Rolle der beiden wichtigsten Gruppen von Nährstoffen: Die Makro-und Mikronährstoffen.

Der Begriff "Nährstoff" ist ein weit gefasster Begriff, der beschreibt alle Nährstoffe für den Körper, um eine normale Entwicklung und das Beibehalten der guten Gesundheit. Das Konzept, jedoch lassen sich in zwei verschiedene Gruppen von Lebens-Komponenten:

Makro-und Mikronährstoffen

Die Makronährstoffe sind Proteine, Lipide (Fette) und Kohlenhydrate. Sind die wichtigsten Bestandteile in der Nahrung und sind entweder aus dem Material, das macht den menschlichen Körper (in der Regel, Proteine und Fette sind 44% und 36% des Trockengewichts des Körpers, bzw.) oder die Kraftstoff erforderlich ist, damit (im Idealfall, dass die Kohlenhydrate und Fette geben uns 55% und 30% der Energie).

Wasser ist auch ein Makronährstoffs, aber da wir uns nicht ein "Lebens - "(oder Macht oder andere wesentliche Komponenten), werden oft nicht als solche. Allerdings ist es der wichtigste Aspekt unseres Körpers, sowohl quantitativ als auch qualitativ. Nicht nur rund 60% des Gesamtgewichts des Körpers, sondern auch die meisten unverzichtbar. Generell, ein Verlust von nur 8% der Körper Wasser (ca. 4 Liter) reicht aus, um eine schwere Erkrankung. Im Gegensatz dazu, im Fall von Proteinen, die zweitgrößte Element, das Spektrum der möglichen Verlust liegt bei etwa 15%, eine Zahl, die in den meisten entbehrlich, Fett, bis zu 90%.

Im Gegensatz zu den Makronährstoffen sind Mikronährstoffe wesentlich für ein kooperatives Arbeiten und Stoffwechsel. Mikronährstoffe sind in erster Linie Vitamine (zB Vitamin A, B, C, D, E und K), Mineralstoffe (wie Kalzium und Phosphor) und Spurenelementen (wie Eisen, Zink, Selen, Mangan). Während diese Nährstoffe notwendig sind, in sehr kleinen Mengen, aber dennoch wichtige Komponenten der Ernährung. Ohne sie würden die Prozesse des Wachstums und der Energie-Produktion, wie auch viele andere keine normale Funktionen haben.

So hängt die Gesundheit davon ab, eine optimale Versorgung der Makro-und Mikronährstoffen. Unzureichende oder zum übermäßigen Verzehr eines von ihnen kann zu Problemen führen. In der heutigen Welt, beziehen sich die wichtigsten Ernährungsfragen in erster Linie auf mehr als der Verbrauch von Nährstoffen oder unzureichende Aufnahme von Mikronährstoffen.

Quelle: EUFIC

Bewertung schreiben

Tags: ernährung makronährstoffe mikronährstoffe

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Was verstehen wir unter Ernährung? (Teil 2)”

4
auf 07/09/2014
Es ist sehr nützlich über Ernährung zu lesen, und das Thema eigentlich auch besser zu verstehen, heute sprechen alle über schlechte Ernährung, aber niemand weiss genau wir man die Lebensmittel auch richtig kombinieren kann und ob man nun 5 oder drei mal am Tag essen sollte. Ich habe das Gefuhl dass sich diese Konzepte periodisch ändern. Aber früher gab es doch nicht si viele übergewichtige Personen.
4
auf 29/06/2014
Es ist schon sehr wichtig mehr über die Nährstoffe zu lernen, denn es gibt viele Diäten, bei denen man zwar abnimmt, dann aber sogar krank wird.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Cholesterin

«Cholesterin