How to reduce or eliminate pesticide residues Wie verringert und beseitigt man Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln Cómo disminuir o eliminar los residuos de plaguicidas

Wie verringert und beseitigt man Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln

Biomanantial
nach Nayeli R.

  1  Kommentare

Wie verringert und beseitigt man Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln

Nach den jüngsten Umfragen, ist das Vorhandensein von Pestizidrückständen in Lebensmitteln ein Thema von wachsender Bedeutung für die Öffentlichkeit in der Europäischen Union.

Darüber hinaus hat die Generaldirektion für Gesundheit und Verbraucherschutz (Europäische Kommission) auf ihrer Website den Bericht der Nahrungsmittel im Jahr 2005 geladen. Auf der Seite 11 des Berichts wird die Häufigkeit der Kontaminanten wie Mykotoxine oder potenziell pathogene Mikroorganismen geschildert. Kontamination  mit Hinweise auf Warnungen, häufige Migration von Stoffen aus der Verpackung (5 Prozent), und Abfälle (1 Prozent).

Aber die Frage ist nicht neu, ist es wirklich notwendig, chemische Pestizide in der Landwirtschaft  zu verwenden, die Antwort ist sehr einfach zu beantworten, und zwar nicht nur durch die Berichte von der FAO, sondern auch nach den Studien, aus den Universitäten Bonn und Kiel auf acht großen Kulturen der ganzen Welt, Verluste aufgrund der Pflanzengesundheit  auf etwa 42 Prozent der Produktion.

Der wachsende Besorgnis der europäischen Verbraucher ist nach Ramón Coscolla, Dr. Ingenieur in Landwirtschaft verständlich, die Experten in unserem Land sehen die Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Obst und Gemüse als ein gesundheitliches Problem.  Im dem Buch  "Wie verringert oder beseitigt man Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Obst, Gemüse und verarbeiteten Lebensmitteln ". Arbeit mit Gründlichkeit, Zuverlässigkeit und Klarheit, und beantwortet alle diese Fragen,  sowohl technische als auch für die Verbraucher über Pestizide, deren Gefährlichkeit, das Problem durch ihre Rückstände in Lebensmitteln, sowie Möglichkeiten zur Verringerung des Abfalls.

Aber  "Wie verringert oder beseitigt man Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Obst, Gemüse und verarbeiteten Lebensmitteln " beantwortet auch andere Fragen von Interesse wie  der Unterschied zwischen Gefahr und Risiko, oder wenn Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln die Hauptursache sind für die Unsicherheit unserer Lebensmittel, was die Gesetze sagen, über die Abfälle, wie sie die Inhalte von Abfällen überwacht und steuert,  der Autor reagiert auf über 140 von diesen Fragen in diesem Buch.

Beschreiben auf einfache Art und Weise, mit einem klaren beliebt-didaktischen Charakter, und sehr streng, das Buch gliedert sich in sieben Kapitel Affinität Gruppierung Fragen nach Thema. Der Leser wird nicht nur darüber im Klaren sein, was die chemischen Pestizide sind, deren Gefährlichkeit oder deren Abfälle, sondern auch wissen, unter anderem, ob der Stoffwechsel-oder Abbau eines Schädlingsbekämpfungsmittels toxischer als die Pestiziden sein kann.

Auf diese Weise werden Fragen wie diese beantwortet: Sind alle Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Obst und Gemüse? Was hängt von der Menge der Abfälle ab?  Wie verringert und behandelt man Hausmüll? Wie viel Abfall wird durch Waschen entfernt? Unter vielen anderen.

Quelle: Phytoma

Bewertung schreiben

Tags: abfall die europäische union pestizide umfragen

100%

1 Meinungen “Wie verringert und beseitigt man Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln”

4
auf 30/06/2013
Der Autor hat schon Recht einen Artikel über das Thema zu schreiben, oft verwendet man zu einfach chemische Produkte gegen Schädlinge um schnelle Ergebnisse im Garten zu sehen, und denkt nicht daran, dass man nicht nur das Gemüse vergiftet sondern auch das Wasser und den Boden. Darüber sollte man schon nachdenken.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Feier am Tag der Ernährung

«Feier am Tag der Ernährung