Facial Yoga Yoga für das Gesicht Yoga facial

Yoga für das Gesicht

Biomanantial

  4  Kommentare

Yoga für das Gesicht

Das Gesicht ist der Körperteil der mehr Muskeln hat, im Gesicht gibt es Dutzende von Muskeln, die Ausdruck und Bewegung geben, und trotzdem bleibt das Gesicht ohne Bewegung, oft inaktiv, manchmal  verbringen wir sogar lange Tage, ohne zu lachen, was Nachteile für die Gesundheit  und Schönheit bringt. Der Mangel an Sauerstoffversorgung, Kreislauf und nährstoffarmen Bewässerung kann das Gesicht schlaff, matt und müde machen, anfällig für vorzeitige Falten und Krankheiten. Auch Stress, Angst, nicht gut schlafen, nicht genug  Flüssigkeiten trinken oder übermäßige Sonne, machen die Gesichtszüge unattraktiv.

Yoga machen ist in den letzten Jahren eine echte Mode geworden als nützliche Aktivität für eine gute Kondition, Gesundheit und Jugend des Körpers. Zu den Übungen des Yogas finden wir diejenigen,  für das Gesicht, genannt Gesichts-Yoga.

Yoga-Therapie hat folgende Vorteile:

  • Hilft zur richtigen Durchblutung und Nährung.
  • Stärkung der Gewebe und Muskeln.
  • Liefert die Elastizität und Vitalität des Gewebes und hilft, vermindern und vermeidet markierende Ausdrücke.
  • Gibt Textur, Glätte und Jugend.
  • Hilft einige Hauterkrankungen zu vermindern.
  • Hält das Gesicht jung und gesund.
  • Die Augen sind heller aufgrund der guten Durchblutung.

Wie lernt man Gesichts-Yoga?

Sie können die Gesichtsbehandlung bei einem Yogalehrer oder in Bücher, DVD oder sogar im Internet lernen, und es gibt Seiten mit Beispielen von einigen Gesichts-Yoga-Übungen. Yoga-Übungen für Gesicht verbinden eine Reihe von Manipulationen und Gesten mit der richtigen Atemtechnik und Meditation. Obwohl  immer die Anleitung eines professionellen empfohlen wird, haben wir einige Übungen mit einfachen Anweisungen für sie zusammengestellt, um ihnen den Einstieg zu Hause zu ermöglichen.

Vor Beginn empfehlen wir:

Das Gesicht muss sauber und gut befeuchtet sein mit etwas Creme aus Honig, Aloe oder  Apfel, die dazu beitragen, das Gesicht zugänglich zur Manipulation zu machen. Vergessen sie nicht, genügend Wasser während dem Tag zu trinken, damit ihr Gesicht die benöotigte Feuchtigkeit bekommt, um sich in einem gutem Zustand zu halten. Zwei Liter Wasser pro Tag reichen.

Yogastellungen zu Hause üben

Zuerst

In einer bequemen Position, entweder im Sitzen oder Stehen den Hals auf und ab bewegen, das Gefühl der Ausdehnung in den Hals und Rachen. Machen sie die Bewegungen sanft und genießen sie es. Geschehen, dann Kreise auf der einen Seite und den anderen drehen, während sie langsam und tief atmen.

Yoga für die Augen: die Augen schließen und sich entspannen, Sehen und fühlen sie wie ihre Augenlider entspannt sind. Atmen sie leicht und öffnen sie sie langsam. Ohne Kopfbewegung, Blicken sie so weit wie möglich nach links und dann nach rechts, sanft, ihre Augen sollten sich nicht verletzt fühlen. Wiederholen sie die Übung 3 oder 4 mal, dann schauen sie nach oben und nach unten 4 mal. Nun drehen sie die Augen nach links und dann nach rechts. Zum Aufhellen der Augen, öffnen sie diese, als ob sie  überrascht werden, aber möglichst wenig die Stirn belasten. Halten sie den erstaunten Blick für ein paar Sekunden und dann entspannen sie sich.

Yoga für Augenlider: Kopf und Rücken gerade halten, schauen sie nach oben ohne das Gesicht zu bewegen. Während sie aufzusehen, schließen sie die Augenlider und öffnen sie sie langsam ein paar mal.

Yoga für die Stirn: Beugen sie den Kopf nach hinten in eine bequeme Position. Klpfen sie leicht auf ihre  Stirn mit einem Finger für ein paar Sekunden. Dann heben sie die Augenbrauen und senken sie diese langsam, sie fühlen wie sich die Stirn streckt.

Yoga für Lippen-, Kiefer und Wangen: Blasen sie ihre Wangen mit Luft auf und schieben sie die Luft von einer Seite zur anderen reibungslos, schieben sie die Luft über ihre Ober-und Unterlippe. Dann legen sie einen Finger auf ihre Wangen mit einem sanften Druck  beim Versuch, diese wieder aufzublasen. Nach ca. 3 Minuten  sprechen sie den Buchstaben "O" sehr vorsichtig während sie ihre Wangenmuskeln strecken, halten sie ein paar Sekunden und dann langsam den Mund öffnen und versuchen sie den Buchstaben "A" auszusprechen. Öffnen und schließen sie langsam den Mund.

Yoga für den Mund:  langsam die Mundwinkel zur Seite werfen, als ob sie nur auf einer Seite  lachen würden. Dann die andere. Tun sie es langsam ein paar mal.

Yoga für Hals: Beugen sie den Kopf zurück und schauen sie an die Decke, entspannen sie den Nacken und Arme. Nun, beim  Speichel Schlucken im Mund machen sie Druck mit der Zungenspitze. Nun drehen Sie den Hals zur Seite und wiederholen. Dann die andere Seite. Dann öffnet sich den Mund und  langsam wieder zumachen.

Yoga für die Seite der Augen: Legen  sie ihre Mittelfinger sanft auf die Haut der lateralen Seite ihrer Augen. Dann drücken sie ganz sanft , dabei haben sie das Gefühl, dass diese Haut gedehnt wird, und dabei eine leichte Spannung mit dem Ringfinger. Wiederholen Sie drei-oder viermal. Vermeiden Sie starken Druck, da diese Haut sehr zart ist.

Diese Übungen können sie in der Frühe oder am Abend machen, und sogar bei der Arbeit, wenn sie Stress haben. Wenn sie die Vorteile des Gesichts Yoga erhöhen wollen, konsumieren sie Antioxidans-reiche Lebensmittel, so dass ihr Blut aus bester Qualität ist. Karotten, Erdbeeren, Heidelbeeren, Knoblauch, Zwiebel, Sellerie und Tomaten, diese sind ein Elixier für die Haut, sowie Fisch und Gemüse reich an Fett, ÖL Nährstoffe für eine optimale Regeneration der Zellen.

Bewertung schreiben

Tags: bewegung falten gesicht schönheit ubung Übung yoga

Sie können auch mögen:
100%

4 Meinungen “Yoga für das Gesicht”

5
auf 22/11/2016
Ich finde Yoga fantsatisch für den Körper und den Geist. Wenn man es erlernt, hat man immer eine Mïglichkeit, das Gleichgewicht und die Gesundheit zu halten.
5
auf 18/08/2014
Wichtig für eine gute Zellenrenovation und so werden auch die Falten und runde Kreise unter den Augen vermieden.
4
auf 27/07/2013
Das Gesicht braucht tatsächlich Training, und die Yoga Übungen haben eine positive Wirkung auf der Haut und der Stimmmung, und helfen auch wenn man angespannt ist.
5
auf 02/09/2012
Ich hatte am Anfang meine Zweifel, aber Yoga ist wirklich eine sehr gute Option für Menschen die ständig Stress haben. Man kann sich richtig entspannen und die Ubungen für das Gesicht sind auch sehr geeignet als Entspannung während des Tages. Sehr gut!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Millesime Internationale Bio Weinmesse

«Millesime Internationale Bio Weinmesse