Thin with Traditional Chinese Medicine Abnehmen mit Traditioneller Chinesischer Medizin Adelgaza con Medicina Tradicional China

pixel_trans

Abnehmen mit Traditioneller Chinesischer Medizin

Biomanantial
nach FEMTC
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Abnehmen mit Traditioneller Chinesischer Medizin

Wir alle wissen, dass ein paar zusätzliche Kilo nicht nur eine Frage der Ästhetik sind, das Übergewicht ist ein gesundheitliches Problem. Begleitend zu de zusätzlichen Kilos sind andere Erkrankungen wie Hypertonie, Hypercholesterinämie, Diabetes, etc., diese entstehen und damit ein erhöhtes Risiko für Durchblutungsstörungen, koronare oder arthritische, unter anderem. So müssen wir uns verpflichten einige Dinge in unserem Körper zu ändern um länger und besser zu leben!

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kann ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, weil sie den menschlichen Körper als ein organisches Ganzes sieht, dass im Gleichgewicht gehalten werden muss und wenn dieses Gleichgewicht verschwindet, tritt die Krankheit auf, in diesem Fall die Gewichtszunahme und / oder Fettleibigkeit. Diese Alternative Therapie legt besonderen Wert auf die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts der Person als der Schlüssel zur Gesundheit: Food Balance, Gleichgewicht zwischen Ruhe und Bewegung, emotionale Ausgeglichenheit, etc. Die Mängel oder Exzesse in jedem Bereich unseres Lebens führen zu einem Ungleichgewicht und letztlich zur Krankheit.

Bedeutung MTC

Für MTC, ist Fettleibigkeit oder Übergewicht mit einer Akkumulation von Tan verknüpft - Feuchtigkeit und es sind vor allem die Organe beteiligt in Bezug auf Verdauung und Stoffwechsel, Milz und Magen. Beide haben die Funktion der Verarbeitung und Transport von Lebensmitteln und Flüssigkeiten. Ein Ungleichgewicht der Milz-Magen wird Auswirkungen auf die Verdauung haben. Daher ist die Ernährung eine der wichtigsten Ursachen der Erkrankungen dieser Organe. Man sollte die Emotionen auch nicht vergessen, vor allem, weil sie zur Magen-Qi-Stagnation und Milz-Schwäche führen. Milz ist auch bemerkenswert, bei der Kontrolle der Muskeln, und nach alter Bücher ", durch das Sitzen werden auch Muskeln beschädigt (dh, Milz), auch durch körperlicher Inaktivität.

Vor Beginn der Behandlung ist es zweckmäßig, eine richtige Diagnose zu erstellen, durch eine Differenzierung der Syndrome nach der Traditionellen Chinesischen Medizin. Wir werden verschiedene diagnostische Methoden verwenden für eine Diagnose: Beobachtung (physische Erscheinung, Shen, Struktur und Bewegung des Körpers, etc..) Interrogation (auf begleitende Symptome, Familiengeschichte, Lebensstil und Ernährung), Palpation, Auskultation und Puls. Wir versuchen, eine Diagnose über die Behandlung zusätzlich zu stützen, um die Ursache zu kennen, die zu dem Energie-Ungleichgewicht zwischen Yin und Yang geführt hat. Einer der Unterschiede der chinesischen Medizin in Bezug auf der Medizin im Westen ist, dass die erste auch eine symptomatische Ätiologie sucht, die Ursache der Störung und versucht, sie zu korrigieren.

Durch die Differenzierung der Syndrome Versuch, der zugrunde liegenden Ungleichgewichte der klinischen Manifestationen von den vier oben erwähnten diagnostischen Methoden wird das Syndrom oder Syndrome identifiziert. Wir betrachten dann die therapeutischen Prinzipien, die wir anwenden und wie wir die Krankheit behandeln.

Laut TCM gibt es drei Arten von Übergewicht, mit einem Ungleichgewicht von Energie im Körper, die vor allem der Milz und Magen zugeordnet wird.

Yin Übergewicht: durch mangelnder Energie in Milz und Magen Yang verursacht.

Die Symptome sind Wasserlagerung, in der unteren Körperhälfte, kalte Hände und Füße, Hunger und wenig Durst, Vorliebe für warme Speisen und Getränke, Schweregefühl, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blähungen, weiche Stühle, Kältegefühl, blasse und geschwollene Zunge, schwacher Puls und langsames Bewegen.

Yang Übergewicht: durch ein Übermaß an Yang oder Hitze in Magen und Darm verursacht.

Die Symptome sind Hunger und Durst, Vorliebe für kalte Getränke und Speisen, Verstopfung, gerötetes Gesicht, Schmerzen, Schwellungen und Zahnfleischbluten, Mundgeruch, saures Aufstoßen, Magenschmerzen mit Brennen, Wärme, rote Zunge mit einer dicken gelben und trockenen Schicht und schnellen Puls.

Hereditäres Übergewicht:: durch einen Mangel an Nieren (von genetischen Ursachen verursacht).

Die Symptome sind Übergewicht, Schmerzen im unteren Rücken, Knie, Knochen-Probleme, schlechtes Gedächtnis, Verlust und vorzeitiges Ergrauen der Haare, Verlust der Zähne, rote Zunge und schwacher Puls.

Diese Art von Übergewicht wird schwer zu lösen sein, weil wir unsere genetische Komponente nicht ändern können.

Andere wichtige Faktoren

Ich sollte auch erwähnen, dass hinter der Idee, Gewicht zu verlieren auch Probleme wie Angst und Stress zu finden sind, zwanghaftes Essen, Depression ... in denen Symptome wie Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Reizbarkeit, etc. bekannt sind. Wir haben darüber gesprochen, dass TCM den ganzen Menschen, Körper und Geist als Ganzes gesehen behandelt, also wenn wir diese emotionale Probleme nicht beheben können, werden wir nicht die erwarteten Ergebnisse in Bezug auf Gewichtsverlust erreichen. Emotionen in der TCM, die mit einer Blockade des Leber-Qi verbunden sind.

Wir müssen betonen, wie wichtig die Diagnose und angemessene Behandlung ist. Die MTC bietet verschiedene therapeutische Methoden die ihnen helfen, Gewicht zu verlieren: Akupunktur und Moxibustion, Ohrakupunktur, Kräuterheilkunde und chinesische Diätetik, Tuina und Qi Gong.

Akupunktur: ist die Einführung von sehr feinen Nadeln in bestimmten Punkten der Energie des menschlichen Körpers, genannt Akupunkturpunkte, entlang der Route der Meridiane. Diese suchen einen Ausgleich der Energie jedes Körperorgan. Es hat eine regulierende Wirkung und kontrollieren den Hunger.

Moxibustion: Die lokale Applikation von Wärme durch die Verbrennung von Artemis, auf den gleichen Punkte oder auf größeren Flächen, um die Symptome von Kälte zu verbessern und  den Yang zu stärken, hilft insbesondere Milz und Niere. Gebraucht allein oder in Kombination mit Akupunktur.

Auriculotherapy: ist die Methode zur Diagnose und Behandlung des menschlichen Körpers durch das Ohr. Das Ohr spiegelt das Bild eines Fötus im Mutterleib und in ihm sind alle Organe vertreten. Sie erreichen den Meridianen. Diese dienen als Verbindung zwischen dem Ohr und den gesamten menschlichen Körper, daher können wir die Veränderungen in jedem Teil des Körpers durch Stimulation mit Nadeln im Ohr behandeln. Die Aurikulotherapie hat eine direkte und schnelle Wirkung auf den gesamten Körper. Hilft Angst und Hunger zu beruhigen.

Chinesische Ernährung: Ordnet Lebensmittel je nach 5 Temperaturen und fünf Geschmacksrichtungen. Je heißer, fügen sie mehr Yang Energie und die kälteren, mehr Yin-Energie. Zum Beispiel können kalte und rohe Lebensmittel wie Salat und Obst, die Milz schwächen, insbesondere den Milz-Yang, während warme Speisen wie stark gewürzte Speisen, Alkohol oder rotes Fleisch, zu heissen Symptome führen, vor allem am Magen. Auch der übermäßige Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln und gebratenen Lebensmittel als Begünstigung der Produktion von Feuchtigkeit. Darüber hinaus sind nach ihrem Geschmack, eine stärkere Wirkung auf andere Organe, wie süße Speisen Milz und Magen und salzigen Speisen, stimulieren die Niere.

Phytotherapie: ist die Verwendung von Erzeugnissen aus pflanzlichen Ursprungs, zu therapeutischen Zwecken, um zu verhindern, zu mildern oder Krankheiten zu heilen. Wird unter Berücksichtigung verwendet, von den Eigenschaften der Heilpflanzen nach MTC: Natur, Geschmack, Meridian-Richtung und Leistung. Hilft, die Wirkungen der Akupunktur zu stärken. Die therapeutische Wirkung ist langsam aber stärker und länger in der Zeit.

Tuina: technisches Handbuch Manöver, Massage, Mobilisation, Akupressur, Manipulation und Traktion wird durch die Stimulierung der Fluss von Qi und Xue die durch die Meridiane im Körper fließt, reguliert die inneren Organe und verbindet Energiebilanz .

Gymnastik Qi Gong oder chinesische Energie: Bioenergie. Vielzahl von Übungen, um die Qualität und die Qualität des Qi durch die Atmung und Visualisierung, durch die Bewegung zu fördern. Beihilfen zur Regulierung im Energiebereich.

Die Wahl der einen oder anderen Methode sollte individuell sein. Wir können Akupunktur, Kräutermedizin und Aurikulotherapie oder einzeln verwenden in der Behandlung, oder untereinander oder mit anderen Techniken der westlichen Medizin kombinieren. Mit ihnen werden wir versuchen, die Yin-und Yang-Energien des Körpers und Gleichgewicht zu regulieren, und den Stoffwechsel, Beseitigung der Flüssigkeiten, Pflege von Hunger, kontrolle der Angst. Darüber hinaus ist mit der chinesischen Medizin unser Ziel nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern andere funktionelle Symptome wie Schlafstörungen, Darm oder Verdauungsstörungen ua zu verbessern.

Zusätzlich zu den vorgeschlagenen Behandlungen, sind nur einige Dinge zu beachten:

  • Verändernden unzureichende Ernährungsgewohnheiten  
  • Einen zugeschnittenen Mahlzeit Plan für jeden Fall
  • Regelmäßige körperliche Aktivität
  • Genug Ruhe haben
  • Ein geordnetes Leben haben
  • Die Aufrechterhaltung emotionaler Stabilität

Quelle: MTC College
www.mtc.es

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gesundheit gewichtsverlust traditionelle chinesische medizin ubergewicht Übergewicht

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
2 Meinungen zum Abnehmen mit Traditioneller Chinesischer Medizin
avatar4rating
auf 04/01/2014
Dieses Jahr möchte ich gut anfangen und ein paar Kilo abnehmen, so 10 bis 12, ich weiss wir wichtig Training und Diät sind.
avatar5rating
auf 11/10/2012
Immer sehr interessant mehr über die Chinesische Medizin zu kennen, und ihre vielen Methoden in der Praxis zur Behandlung von Krankheiten und Bedingungen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Beißen Sie an ihren Fingernägel? Probieren sie diese Tipps«Beißen Sie an ihren Fingernägel? Probieren sie diese Tipps
pixel_transpixel_trans