Acne: Causes and tips to fight it Akne: Ursachen und Tipps Acné: Causas y Consejos para combatirlo

pixel_trans

Akne: Ursachen und Tipps

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Akne: Ursachen und Tipps

Akne ist eine Erkrankung der Talgdrüsen-follikel.  Diese produzieren einem Fettgehalt bekannt als Talg. Follikel sind zahlreich im Gesicht, Hals, Brust, Rücken und Schultern, das ist der Grund, warum Akne auch in diesen Bereichen erscheint.  Wenn der Talg nicht entweichen kann und in den Follikel gefangen bleibt, erscheinen die so genannten Komedonen, oder Pickel, und Akne.

Es gibt vier Hauptgründe für Akne:

  • Hormone: Die Produktion von Androgenen (eine Gruppe von Hormonen, die sexuellen Veränderungen in der Pubertät) stimuliert die Haarfollikel, wodurch das Haar wächst und die Öl-Drüsen größer werden.
  • Erhöhte Talgproduktion: Folgenbewältigung der hormonelle Stimulation, die Öl-Drüsen produzieren große Mengen von Talg. Dies führt zu Staus in der Follikel und die anschließend Talg.
  • Verstopfte Poren: Änderungen an den Follikel, die zu neuen Zellen werden, um andere zu ersetzen. Die Letzten sammelt sich in der Ausgabe der Follikel auch zu Fangnormen von Talg.
  • Bakterien: Im Grunde, eine so genannte Propionilbacterium Acnes,  lebt normalerweise auf der Haut, im Talg , ihre Reproduktion kann Entzündungen verursachen.

Wir können mehrere Phasen in der Entwicklung von Akne unterscheiden. Auf der ersten ist der Follikel  gesund und wirkt nur auf die Pore, Haare und Talgdrüsen. In einer zweiten Phase, entzünden Talg und Bakterien den Follikel und außerhalb sieht man einen "weißen" Pickel. In der dritten, wenn sie geöffnet sind, die Komedonen oder Pickel bildet einen "schwarzen Fleck", während die Bakterien wachsen. Schließlich werden die Komedonen zu Pustel, und die Haut bekommt eine Infektion.

Hier gibt es keine sichere Methode, um die lästigen Pickel und Akne zu bekämpfen. Dermatologen und Unternehmen arbeiten an der Sache:  Drücken Sie nicht an den Pickel, Sie erhöhen das Risiko späteren Marken. Jugendliches Akne ist nur das Ergebnis von bestimmten Hormonen, die Pilo-sebaceus, diese initiieren ihre Produktion durch den Beginn der Pubertät und werden durch die Entwicklung der sexuellen Zeichen gekennzeichnet. In dieser Phase gibt es eine Erhöhung der Hormonproduktion, dass entgegen dem, was viele immer noch glauben, unabhängig oder ohne einem direkten Bezug auf die Ernährungsgewohnheiten oder die Produktion von Talg ist. Das Ergebnis ist eine fettige und glänzende Haut, in einigen Fällen, Obstruktion des Ductus, was bei der Entstehung der klassischen Noppen, Knoten und Zysten (entzündete Pickel) führt.

Bakterien können auch Pickel unter der Haut entwickeln, so dass diese eine Infektion der Poren verursachen. Die tägliche Reinigung der Haut mit Wasser und Seife entfernt Schmutz und gegebenenfalls die Reste der toten Haut, die die Poren verstopft, aber verhindert nicht, das das Auftreten von Akne.

Bei Frauen ist ebenfalls eine übliche Art der Akne im Zusammenhang mit dem prämenstruellen Zeitraum. Dieses wird Catamenial Akne genannt, weil es etwa zehn Tage vor der Menstruation auftritt rund um den Mund, und im Kinn Bereich. Die verstärkte hormonelle Sekretion von diesen Tagen ist der Auslöser, und daher verschwinden diese auch in der Regel, wenn die Hormone zurück zum normalen kommt.

Es gibt Beweise dafür, dass die Tendenz zu Akne vererbt wird. Obwohl es nicht verhindert werden kann, kann eine angemessene Hygiene  dazu beitragen, die Auswirkungen zu verringern. Hier sind einige Tipps zur Behandlung von Akne:

  • Etwas Sonne verbessert  Akne. Allerdings, übermäßige Exposition gegenüber Sonnenlicht oder UV-Strahlung ist nicht empfehlenswert, da es das Risiko von Hautkrebs erhöht.
  • Reinigen Sie die Haut sanft, aber gründlich mit Seife und Wasser, die Beseitigung von jeden Schmutz und Make-up. Verwenden Sie ein sauberes Tuch jeden Tag um eine Ansteckung zu verhindern.
  • Dampf oder heiße nasse Handtücher, um die verstopften Poren zu öffnen.
  • Waschen Sie die Haare mit Shampoo mindestens zweimal in der Woche. Verwenden Sie ein Antischuppen Shampoo, wenn nötig.
  • Tragen Sie die Haare zurück, um Ihr Gesicht frei zu halten.
  • Verwenden Sie lokale adstringierend Cremes oder Lotionen um überschüssiges Fett zu entfernen.
  • Versuchen Sie nicht Die Pickel zu drücken oder sich zu kratzen, reiben oder berühren, das verursacht Läsionen die die Haut beschädigen können.
  • Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Fürsorge der Verletzungen , um das Risiko einer Infektionzu verhindern.
  • Erkennen Sie was Akne verschärft. Diese Versorgung umfasst Lebensmittel, Lotionen, Make-up, etc. ... Vermeiden Sie Fett-oder kosmetische Cremes, die Akne verschlimmern können

Mit einer richtigen Seife wird die richtige Balance der Haut Lipide wiederhergestellt, die zur Regulierung der Talgproduktion dient und verringert Akne. In der Regel, muss die  Haut zweimal  täglich mit einer geeigneten Arzneimitdietel Seife gereinigt werden.

Seifen mit antibakteriellen Mittel sind nicht sehr effektiv und trocken die Haut, verschärfen Verletzungen, und reizen die Haut.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, sehr natürlich und wünschenswert, zur Behandlung von Infektionen der Haut. Eine ist die Verwendung einer bekannten Pflanze, von Wissenschaftlern empfohlen, Aloe Vera oder Aloe, deren Blätter werden an den Wunden angewendet um diese zu heilen und können auch als Zutat in Kosmetik in kleinen Dosen verwendet werden. Gurke hilft auch gegen Akne für die Reinigung, sie wirkt antiseptisch und bakterizid.

Quelle: Kosmetik Harmony

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: akne gesicht pflege talg

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen zum Akne: Ursachen und Tipps

avatar5rating
auf 12/10/2017
Ich habe schon länger Akne, und meine Haut wird immer schlechter, uch suche dringend eine richtige Lösung, oder ein Heilmittel, das bei schlimmen Akne wirksam ist. Vielen Dank!
avatar5rating
auf 21/11/2016
Bei Akne gibt es heute viele Produkte die helfen sollen, und sogar geeignetes Makeup, aber vor allem sind die natürlichen Produkte am besten.
avatar5rating
auf 29/06/2014
Ich habe wieder Akne, nach einer Zeit mit eigentlich wenigen Pickeln, jetztt habe ich rote Flecken im Gesicht, vor allem an den Wangen, wie gehen die wieder weg?. Wer kann mir einen Rat geben, ich bin 26 Jahre alt.
avatar4rating
auf 28/09/2013
Ich leide noch immer an Akne, und freue mich auf Ihre Tipps. Ich hoffe das ist bald vorbei, ich bin gerade 17 und wünsche mir eine schöne Haut.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Grundlagen der Sporternährung für Vegetarier«Grundlagen der Sporternährung für Vegetarier
pixel_transpixel_trans