Alternative Recipes for the Christmas turkey Alternative Rezepte für das Weihnachtsfest Recetas alternativas para el pavo navideño

pixel_trans

Alternative Rezepte für das Weihnachtsfest

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Alternative Rezepte für das Weihnachtsfest

Das Weihnachtsessen sind oft Gerichte mit Truthahn und die Versionen sind fast endlos, die Herstellung ist oft keine einfache Sache, wenn Sie dieses Jahr etwas neues  ausprobieren wollen, zeigen wir Ihnen hier verschiedene Optionen für dieses spezielle Eriegnis, die Ihr Abendessen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden.

Lammkoteletts mit Tomatenpesto

Zutaten

  • 2 kg. Lammrücken
  • 4 EL . getrocknete Tomaten
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan
  • 1/2 EL. Pinienkerne oder Walnüsse
  • Salz in ausreichender Menge
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

Pesto zubereiten:

  1. Mischen Sie die getrockneten Tomaten mit den Pinienkernen und Knoblauch in der Maschine.
  2. Der Mischung Öl und geriebenem Parmesan , mit Salz , wenn nötig dazugeben.
  3. Legen Sie die Lammkoteletts in diese Mischung zum marinieren , verwenden Sie eine tiefe Schüssel oder Plastikbeutel . Marinieren Sie mindestens eine Stunde .
  4. Legen Sie das Fleisch auf ein Backblech und mit Pfeffer würzen , mit Folie abdecken und backen bei 200 ° C für etwa 50 Minuten oder bis das Fleisch gekocht ist.

Gebackener Fisch

Zutaten

  • 1 großer Fisch
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Stck. Pfeffer
  • 3 EL. gehackte Petersilie
  • 3 EL. Butter
  • Salz in ausreichender Menge
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Fisch reinigen.
  2. Würzen mit Salz und Pfeffer  innen und außen.
  3. Streichen Sie die Butter mit einem Pinsel auf dem  Fisch, die  Butter sollte bei Zimmertemperatur sein.
  4. Tomaten in Scheiben schneiden, auch Zwiebeln und mit Pfeffer würzen.
  5. Knoblauch fein hacken .
  6. Den Fisch auf ein Blech legen mit den Tomaten in Scheiben, Gemüse und Knoblauch.
  7. Das Blech vorher mit Folie auslegen , decken Sie den Fisch mit der Folie und backen bei 180 ° C für 25 Minuten, bis der Fisch und Gemüse gekocht sind.
  8. Servieren mit gehackter Petersilie zusammen mit Nudeln oder Reis .

Wachteln in würziger Marinade

Zutaten

  • 20  Wachtel
  • 100 gr . Chile
  • 1  Zwiebel
  • 1/4  Tasse Essig
  • 3 EL. Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz in ausreichender Menge

Zubereitung

  1. Hacken Sie die Zwiebel  fein.
  2. Reinigen Sie die Chiles, die Kerne entfernen und ein paar Minuten anbraten.
  3. In kochendes Wasser erweichen , kurz stehen lassen, abtropfen lassen und etwas Kochflüssigkeit reservieren.
  4. Chiles,  Zwiebel -Essig, Öl und Salz mixen.
  5. Reinigen Sie die Wachteln und in der Marinade für etwa 2-5 Stunden marinieren.
  6. 15 Minuten backen oder braten, ständig mit der Marinade begießen . Kochen, bis sie goldbraun und gar sind.

Gegrillte Garnelen mit Knoblauchbutter

Zutaten

  • 1 kg . große Garnelen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Stck. Zitrone
  • 90 gr . Butter
  • 1 EL. Paprika oder süße Paprika
  • 3 EL. Koriander gehackt
  • Salz in ausreichender Menge
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Knoblauch fein hacken und mit der Butter mischen.
  2. Von der Hälfte der Garnelen, die Schale und Kopf erhalten. Alle Garnelen reinigen.
  3. Mit Hilfe eines Löffels verteilen Sie die Knoblauchbutter darauf und dann mit Paprika Salz und Pfeffer bestreuen.
  4. Legen Sie die Garnelen auf dem Grill oder Pfanne für ein paar Minuten braten, bis sie die Farbe ändern und gekocht sind.
  5. Mit etwas Zitronensaft servieren und fein gehackten Koriander .

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: fisch garnelen rezepte wachteln weihnachten

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen zum Alternative Rezepte für das Weihnachtsfest

avatar5rating
auf 02/10/2016
Dieses Jahr möchte ich das Rezept der Garnelen ausprobieren, ich finde das echt klasse, und gar nicht kompliziert!
avatar4rating
auf 23/12/2013
Das Rezept mit den Garnelen scheint sehr lecker zu sein. Eine tolle Option für das Abendessen und ist auch nicht so schwer wie die traditionellen Gerichte, wir essen sowieso immer sehr spät an Weihanchten.
avatar5rating
auf 22/12/2013
Ich koche dieses Jahr sicher was ganz anderes, und wähle vielleicht die Garnelen oder Fisch. Neue Rezepte sind kommen immer gut an und man hat auch die Möglichkeit andere Optionen aus anderen Länder auszuprobieren. Gute Idee!
avatar4rating
auf 01/12/2013
Die Tradition ist eigentlich eine Ente oder eine Gans, aber wir machen zu Hause sowieso immer etwas anderes, das Rezept mit den Garnelen finde ich sehr lecker fr diese Gelegenheit. Auch Fisch kann mal eine gute Option sein.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Thermotherapie: Mit Hitze heilen«Thermotherapie: Mit Hitze heilen
pixel_transpixel_trans