Ambient Intelligence, health and welfare Ambient Intelligence, Gesundheits-und Sozialwesen Inteligencia Ambiental, bienestar y salud

pixel_trans

Ambient Intelligence, Gesundheits-und Sozialwesen

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  0  Kommentare

Ambient Intelligence, Gesundheits-und Sozialwesen

Ziel der Ambient Intelligence (AmI) ist das Wohl für die Bürger und eine neue, freundliche, rationelle, produktive, nachhaltige und sichere Umwelt. Experten aus mehreren Ländern trafen sich in der Escuela Técnica Superior de Ingenieros de Telecomunicación der Universidad Politécnica de Madrid, um die neuesten Ergebnisse der Forschung in diesem Bereich zu bekommen.

„Intelligence Umwelt ist jeden Tag näher der Menschen und ist eine Realität, die sich von Tag zu Tag beweisen lässt. Dieses Konzept ist attraktiv, futuristisch, und  spricht für vernetzte intelligente Umgebungen ", sagt Javier Uceda, Rektor der Polytechnischen Universität von Madrid in der Eröffnung der Reunion-definierten neuen technologischen Szenarien, zeichnet sich vor allem durch die Existenz von digitalen Umgebungen, mit Geräten empfindlich auf die Anwesenheit von Menschen und reagieren auf sie, auf ihre Bedürfnisse, Gewohnheiten und Emotionen.

Die technologische Entwicklung gehört zu unserer Realität, und war vor ein paar Jahren noch Science-Fiction. Intelligente Kleidung mit Sensoren zur Überwachung der körperlichen Anzeichen,  Wohnung, Büro oder Freizeit-Einrichtungen, die unseren Geschmack und Vorlieben entsprechen,  Geräte, mit deren Hilfe Menschen mit Behinderungen ein leichteres Leben haben, für die Praxis der körperlichen Bewegung ohne Zuhause, oder technologische Lösungen für das Management von Patienten, sind nur einige der Anwendungen von Ambient Intelligence Systeme, die darauf abzielen, um eine neue Beziehung der Menschen mit ihrer Umwelt.

Die Schule für Telekommunikations-Ingenieure der UPM arbeitet in der Verbesserung der Forschung auf dem Gebiet der AMI. Life Technologies Unterstützung, als Teil dieser Schule, ist die Forschung und Innovation im Health Bereich,  mit der Prävention, Vorhersage und Förderung einer gesunden Lebensweise. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der IKT-Anwendung auf dem Gebiet der Gesundheit.

Teilnehmer des Treffens sind Gonzalo León und José Manuel Páez, Guillermo Cisneros , Direktor der UPM-ETSIT Jose Luis Ripoll, Geschäftsführer Vodafone Stiftung Deutschland, und M ª Teresa Arredondo, Leiterin des Vodafone Vorsitzenden und Direktor der UPM Beziehungen zu Lateinamerika aus der UPM.

Quelle: Universidad Politécnica de Madrid

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: forschung intelligenz umwelt wohlstand

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

0 Meinungen zum Ambient Intelligence, Gesundheits-und Sozialwesen

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Daikon Rezepte«Daikon Rezepte
pixel_transpixel_trans