Sprouts: Living Food Gekeimtes Getreide: Living Foods Germinados: Alimentos vivos

pixel_trans

Gekeimtes Getreide: Living Foods

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Gekeimtes Getreide: Living Foods

Getreide und Hülsenfrüchte Keime, enthalten die meisten Nährstoffe aus der Pflanze, da sie die Energie haben einer neuen Pflanze.

Das geringe Anteil an Wasser macht sie reich an Stärke und Protein,  Getreide und Hülsenfrüchte werden auch gekocht verbraucht, für die einfache Assimilation.

Gekeimte Leguminosen, enthalten Enzymen, Vitaminen und Mineralstoffe. Diese Lebensmittel sind reich an Enzymen, sind leicht verdaulich, denn die Enzyme sind von wesentlicher Bedeutung für die Verdauung, und helfen im Verdauungs-Prozess.

Der Prozess von Saat Keimen hat folgende Vorteile:

  • Proteine werden in Aminosäuren.
  • Kohlenhydrate werden einfacher Zucker
  • Fette werden in Fettsäuren.
  • Vitamine erhöht erheblich und während der Keimung.

Zum Beispiel, in der Soja ist Vitamin A doppelt in 48 Stunden auf 54 Stunden erhöht sich um 280% in 72 Stunden und 370%. Vitamin C steigert die Weizen keimte 600% in den ersten Tagen der Keimung und Vitamin E in vier Tagen. Einige Sprossen enthalten Chlorophyll, das ist sehr ähnlich zu Hämoglobin. Die Chlorophyll trägt Sauerstoff zu den Zellen und ist ein guter Agent entgiftet und regeneriert.

Neben den erwähnten Nährstoffeinträge bereits erwähnt, haben Sprossen folgende Vorteile:

  • Können in jeder Jahreszeit zubereitet werden.
  • Sie sind nicht teuer.
  • Sprossen erhöhen ihr Gewicht 600% und das Volumen von 2900%.
  • Sorten von Saatgut, das kann keimen sind: Luzerne, grüne Sojabohnen, Linsen, Bockshornklee, Soja, Erbsen, Kichererbsen, Sesam und Bohnen.

Praktische Methode zur Keimung

  • Im Wasser die Samen in eine Schüssel mit breiten Mund legen und decken Sie diese Schüssel mit einer Gaze, Gitter oder Stoff  und befestigen mit einem Gummiband. (3 Stunden für die Luzerne und Bockshornklee und 12 bis 15 Stunden für Linsen, Kichererbsen, Sojabohnen, usw.)
  • Nach dem Einweichen das Wasser entfernen und spülen.
  • Setzen Sie den Topf oder Schüssel in einem warmen dunklen Ort. Spülen Sie die Körner 2 oder 3 mal am Tag.
  • Nach 4 oder 5 Tage keimem sind die Sprossen bereit. Entfernen Sie die Kruste, diese hat  keinen Nährwert, und im Kühlschrank aufbewahren, sie halten etwa eine Woche ohne Probleme.

Die Sprossen können in Salaten ebenso zu anderen Gerichten verwendet werden und sind ein sehr gesundes und wichtiges Lebensmittel.

Chow Mein

Zutaten

  • 1 Tasse grüne Sojabohnen Sprossen.
  • 1 Tasse Linsen Sprossen.
  • 2 Tassen Zwiebeln in Scheiben geschnitten.
  • 1 Tasse Pilze.
  • ¼ Tasse Olivenöl.
  • Tamari nach Geschmack.

Zubereitung

  1. Pilze und Zwiebeln leicht in Öl anbraten und die Sprossen dazuegben,  nicht kochen. Servieren mit Hirse, Reis oder Pasta.

Obst Pralinen

Zutaten

  • 1 Teil Banane.
  • 3 Teil Nüsse.
  • ½ Tasse gekeimte Weizen oder Luzerne
  • Vanille

Zubereitung

  1. Nüsse und Sprossen durch einen Fleischwolf oder Entsafter geben.  Bananen  dazu mischen. Vanille dazugeben. Kleine Kugeln formen und in geriebener Kokosnuß wenden.

Bibliografie

Die Sprossen in der Ernährung.
Claude Gelineau. Editorial
Integral.

 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: getreide körner samen sprossen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Getreide
Getreide

6 Kommentare

pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Gekeimtes Getreide: Living Foods

avatar4rating
auf 24/08/2015
Es gibt jetzt sogar kleine Geräte wo man Samen und Getreide einfach und sicher keimen kann. Oft machen wir das nicht zuhause weil wir nicht sicher sind wie man es genay macht, odr Angst vor Baktierien hat.
avatar5rating
auf 15/04/2015
Man kann dann ja auch viele Sprossen Sorten selber herstellen, das finde ich sehr interessant, gibt welche die man nicht essen kann?, oder die man nicht selber herstellen sollte, oder vielleicht giftig sind?
avatar5rating
auf 18/08/2013
Sprossen sind sehr lecker zu verschiedenen Gerichten, und haben auch einen sehr leichten Geschmack. Ich verwende oft Soja Sauce dazu und koche sie nur ganz leicht in einem Wok, sonst werden sie zu weich und verlieren ihre Vitamine. Sojasprossen sind die besten!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Haushalt Recycling«Haushalt Recycling
pixel_transpixel_trans