Bach flowers: The mission of the soul and the physical and emotional health Bach-Blüten: Die Mission der Seele und die körperliche Gesundheit Flores de Bach: la misión del alma y la salud física y emocional

pixel_trans

Bach-Blüten: Die Mission der Seele und die körperliche Gesundheit

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Bach-Blüten: Die Mission der Seele und die körperliche Gesundheit

Dr. Bach war überzeugt, dass Gesundheit das Ergebnis einer Balance und emotionale Harmonie ist. Er behauptete, dass alle Lebewesen von einer pulsierenden Energie bewegt werden, die er  göttliche Funken nannte oder eine Quelle des Lebens in jedem Menschen, die offenbar auch in seinem Geist und seinen  Körper hauptsächlich in den Bereichen Gesundheit manifestierte.

Darüber hinaus sagte Bach, dass die Seele eines jeden Lebewesens zu einer bestimmten Sendung, die genauso wichtig ist in jedem erfüllen. Wenn diese göttliche Mission unterbrochen oder blockiert ist durch die Impulse der Persönlichkeit oder ein Konflikt und Ungleichgewicht in der Strömung  dieser Energie, die offensichtlich eine Blockade im Fluss der Lebensenergie ist und manifestiert sich als ein Symptom emotionalen Konflikt, der, wenn es sich verlängert,  zu körperlichen Erscheinungen führt, die wir als Krankheit kennen.

So fasste Dr. Bach seine Philosophie in die Leistungsfähigkeit einer Seele Mission im Leben, die, wenn sie nicht durchgeführt wird,  Ungleichgewichte, Instabilität und widersprüchliche Gefühle verursacht, die zu Schwächen, Krankheiten und Störungen im Körper führt.

All dies kann in wenigen Worten zusammengefasst werden, wenn der Mensch nicht  das wahre Glück erreicht, dann wird er krank.

Dr. Bach beschrieb als zwei wesentliche Fehler die den natürlichen Fluss der Gesundheit  unterbrechen folgende:

1. Die Trennung der Aufgaben des Lebens mit Persönlichkeit.

2. Grausamkeit oder Bosheit gegen  andere.

In seiner wichtigen Arbeit zum Thema Gesundheit, kam Bach zu dem Schluss, dass der Körper geschwächt und krank  wird, vor allem auf die folgenden Arten von Verhalten oder Reaktionen im Leben:

Unwissenheit, Furcht, Angst, Stolz, Mangel an Ruhe und Klarheit und alle destruktiven Verhaltensweisen.

Hochmut , das Gefühl mehr als andere Personen oder Wesen zu sein.

Instabilität und Unsicherheit: eine entschiedenes und widersprüchliches Verhalten, das aus dem Mangel an Selbstvertrauen und mangelnde Anerkennung einer perfekten und harmonischen Weltordnung beruht.

Egoismus , Berücksichtigung nur auf sich selbst und die Sicht nur auf die eigenen Bedürfnisse,  unabhängig von anderen. Selbstsucht ist auch das Ergebnis von Unwissenheit und Mangel an Verständnis und Selbstvertrauen.

Grausamkeit:  anderen Schaden anrichten  oder sich selbst ist das Ergebnis eines Mangels an  Liebe zu sich selbst und zu anderen Menschen oder Lebewesen.

Hass ist die Abwesenheit von Liebe oder Wissen.

Alle diese Gefühle und Einstellungen im Leben führen die Person den Fluss der Energie zu unterbrechen, was zu einem schweren Widerstand im Körper führt.

Um den Auswirkungen dieser Bewegungen  einen nützlichen und natürlichen Weg zu finden um den Menschen zu helfen, mehr in Frieden zu leben und mehr zu Lernen über das eigene Verhalten, entwickelte Dr. Bach, was jetzt als Blütenessenzen Bachblüten bekannt sind, die die Aufgabe haben zu helfen, die Schwingungsenergie in der Person zu erhöhen, und sie zu ihrem eigenen inneren Wesen zu bringen, dass sie ihre primäre Orientierung im Leben wieder aufnimmt.

Bachblüten helfen, eine größere Bereitschaft auf unser Bewusstsein für die Erfahrungen und das Lernen in sich haben, sowie um die Entwicklung eines besseren Verständnisses des Leidens zu haben, und damit die Krankheit auf allen Ebenen zu vermeiden.

Die Krankheit ist im Wesentlichen das Ergebnis des Konflikts

Bachblüten

Bach-Blüten sind eine der Alternativen der ganzheitlichen Medizin, die eine Reihe von natürlichen Essenzen verwendet, um verschiedene emotionale Reaktionen wie Angst, Unsicherheit, Verzweiflung, Depression, Stress, Angst, etc. zu behandeln .

Entdeckt wurden sie zwischen 1926 und 1934 vom britischen Arzt Edward Bach, ein großer Gelehrter der auch Arzt und Homöopath war. Er beobachtete verschiedene Wildblumen aus der Region von Wales in Großbritannien. Seine Experimente führten ihn zu 38 Heilmittel oder natürliche Elixiere, jeweils mit heilenden Eigenschaften für viele emotionale Konflikte. Diese 38 Blüten sind als Bachblüten bekannt.

Er entwickelte, was heute als die Therapie der Emotionen bekannt ist, die, wenn sie von einem professionellen Therapeuten durchgeführt wird,  hervorragende Ergebnisse erreicht, indem die Emotionen und damit den Körper heilen können.

Bachblüten sind sehr hilfreich bei der Behandlung von:

  • Mentale und emotionale Störungen, wie Unsicherheit, Angst, Obsessionen, Instabilität, Unsicherheit, Depressionen, etc.
  • Bei Jugendlichen und Kindern: in Zeiten des Wandels, starker Stress, Unsicherheit, Isolation, usw.
  • Bei Frauen während der Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und Wechseljahre.
  • Bei Säuglingen, sie können  mit den Bachblüten beginnen, die völlig harmlos sind und werden dem Baby helfen, seinen Stress zu senken, auszugleichen und  seine innere Energie zu harmonisieren.
  • Bei Tieren kann man auch Bachblüten verwenden, weil sie auch bei Erfahrungen, Emotionen und auf Änderungen reagieren und  wenn sie stressige Situationen erleben wie eine  neue Umgebung, Änderung der Eigentumsverhältnisse, etc.
  • Mit Pflanzen: wir können die Emotionen im Pflanzenreich sehen, wenn sie die Pflanzen beobachten, ob sie grün und stark sind, keine Pest haben, etc.. Wenn nicht, so sind die Pflanzen traurig, lustlos, depressiv, krank, etc. Bachblüten können den Pflanzen helfen, ihre Energiebilanz auszugleichen, und mit Stresssituationen fertig zu werden.

Wie werden die Essenzen für die Bachblüten genommen?

1. Sie gehen zu einem Therapeuten und können  unter den 37 am meisten gebrauchten Medikamenten wählen.

2. Wenn sie nicht genau wissen, was sie wählen sollten, lassen sie ihre Intuition spielen und versuchen sie sich sehr gut zu unterstützen wenn sie genau lesen für was jede geeignet ist.

3. Bereiten sie Bachblüten mit der Zugabe einiger Tropfen in 3 Teilen Wasser zu einem Teil destilliertem Branntwein. Sie brauchen eine besondere Flasche aus dunklem Glas, und speichern sie das Heilmittel in einem Ort ohne Licht.

4. Nehmen sie ein paar Tropfen des Mittels bei Bedarf.

Die Bach-Blüten haben keine Nebenwirkungen und man kann alternativ auch andere natürliche Behandlungen folgen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bachblüten emotionen gefühle therapien

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
4 Meinungen zum Bach-Blüten: Die Mission der Seele und die körperliche Gesundheit
avatar4rating
auf 23/09/2017
Vielen meinen Bachblüten könnten sehr wirksam sein, und bei anderen funktionieren sie nicht, aber so ist es ja auch oft mit anderen Heilmittel.
avatar4rating
auf 29/10/2015
Viele zweifeln über die Wirksamkeit der Bachblüten, aber es gibt auch viele andere die davon profitiert haben. Man muss sie ausprobieren.
avatar4rating
auf 13/12/2013
Da bin ich auch sehr einverstanden, ich habe da so meine Zweifel ob die Bachblüten echt wirken. Ich nehme lieber Tees.
avatar5rating
auf 15/07/2012
Sehr guter Artikel über Bachblüten, ich wollte aber noch einen Kommentar hinzuzufügen, Bachblüten sind keine Alternative, sondern eine komplementäre Medizin. Wir leiden an einer Krankheit und natürlich müssen wir auch zum Arzt gehen, Medikamente nehmen und auch Bachblüten. Arbeiten an den Emotionen ist natürlich sehr wichtig um schneller zu heilen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Radioaktivität, Umwelt und Gesundheit«Radioaktivität, Umwelt und Gesundheit
pixel_transpixel_trans