Excess additives in smoothies are reported Es wird berichtet über Zusatzstoffe in Smoothies Denuncian exceso de aditivos en los batidos

pixel_trans

Es wird berichtet über Zusatzstoffe in Smoothies

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Es wird berichtet über Zusatzstoffe in Smoothies

Viele Smoothies aud den Fast-Food-Betrieben in England sind ein Cocktail chemischer Zusatzstoffe, vor allem für den Geschmack und Geruch her, wo natürliche Inhaltsstoffe  ersetzt werden. Kürzlich wurde ein Buch veröffentlicht in diesem Land unter dem Titel "Chew on this".

Eric Schlosser, Autor des Buches, spricht über die Tendenz natürliche Produkte durch Zusatzstoffe zu ersetzen, was sogar noch ausgeprägter ist in Lebensmitteln für Kinder. Nach Schlosser, verwenden Unternehmen als Ersatz für die natürliche Säure von vielen Früchten und Gemüse.

Zum Beispiel das typische Erdbeer Milchshake hat, nach dem Buch, 13 primäre Zutaten: Milch-Fett-, Zucker, süße Molke, Mais-Sirup, High Fructose, Guarkernmehl, Mono-und Diglyceride, Cellulosegummi, Natriumphosphat, Zitronensäure, carrageenans, E-129 und ein Erdbeer-Geschmack.

Der künstliche Erdbeeren Geschmack enthält Zutaten wie Acetat, Amyl butyrate und Valerat, Butyrat, Ethyl-Valerat und Nitrat, Isobutylbutyrat, Benzoat oder Phenethylalkohol.

Nigel Denby, ein Ernährungswissenschaftler von der British Association, sagte, dass, „wenn diese Shakes täglich konsumiert werden, sie gesundheitlich Risiken haben. "Frisches Obst ist viel gesünder, enthält Faser, Antioxidantien, Vitamine, Mineralstoffe und kein Zusatz von Zucker", sagte Denby.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: geschmack smoothies zusatzstoffe

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Es wird berichtet über Zusatzstoffe in Smoothies”

avatar4rating
auf 12/03/2016
Ich kann mir schon vorstellen wie viele künstliche Zutaten solche künstlichen Getränke die man kauft, haben können. Man sollte lieber nur noch Wasser trinken oder die eigenen Smoothies zu Hause frisch zubereiten , und natürlich mit wenig oder keinen Zucker.
avatar4rating
auf 02/08/2013
Das ist wirklich schlimm, Erbeeren Geschmack der nicht mehr aus Erdbeeren ist, man findet sogar Kekse nicht aus Schokolade sondern mit "Schokoladen Geschmack", ich kann das einfach nicht verstehen. Wenn es den Geschmack in der Natur gibt, warum man den künstlich herstellen muss und die Industrie die Lebensmittel mit Chemikalien füllt.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Internationales Symposium über Micologycal Resources und Raumentwicklung

«Internationales Symposium über Micologycal Resources und Raumentwicklung

pixel_transpixel_trans