Eliminate foot fungus with home remedies Beseitigen Sie Fußpilze mit diesen Hausmittel Elimina los hongos en los pies con remedios caseros

pixel_trans

Beseitigen Sie Fußpilze mit diesen Hausmittel

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Beseitigen Sie Fußpilze mit diesen Hausmittel

Fußpilz Infektion kann brennende, gerötete Haut zeigen, einen unangenehmen Geruch an den Füssen, Juckreiz und Schuppen, in schwereren Fällen können auch Bläschen beobachtet werden.

Pilze bevorzugen eine feuchte Umgebung, so fördern die nassen oder verschwitzten Füße das Pilzwachstum.

Empfehlungenen um Fußpilze zu verhindern

Es ist eine ziemlich häufige Erkrankung, jedoch können einige Empfehlungen die Entstehung  von Fußpilz verhindern.

  • Versuchen Sie, Ihre Füße nach jedem Bad gut zu trocknen, Sie können Ihre  Füße sogar fönen.
  • Tragen Sie immer saubere Socken aus Naturfasern wie Baumwolle, da diese mehr Feuchtigkeit von den Füßen absorbieren. Versuchen Sie, zweimal am Tag oder sogar täglich die Schuhe und Strümpfe zu wechseln, wenn Sie Schweißfüße haben.
  • Verwenden Sie Lederschuhe, lassen Sie Ihre Füße atmen, oder tragen Sie offene Schuhe.
  • Verwenden Sie nicht jeden Tag die gleichen Schuhe, Sie benötigen mindestens ein paar für jeden Tag damit die Feuchtigkeit verhindert wird, und die Schuhe auch trocknen.
  • Reinigen Sie die Vorlagen in Ihren Schuhen, vor allem, wenn sie mit Staub bedeckt sind, dort können sich die Pilzsporen entwickeln, verwenden Sie auch ein Desinfektionsspray.
  • Verwenden Sie Dusche Schuhe, wenn Sie in gemeinsamen Einrichtungen, wie Sporthallen, Schwimmbäder, usw. baden.

Hausmittel für übermäßiges Schwitzen  

Um Fußpilze zu bekämpfen, ist es empfehlenswert diese täglich zu waschen und zu trocknen. Um übermäßiges Schwitzen und Feuchtigkeit zu vermeiden. Folgenden Maßnahmen können helfen:

Backpulver: Bereiten Sie eine Creme aus Backpulver und etwas Wasser, reiben Sie Ihre Füße und spülen Sie diese dann. Trocknen Sie Ihre Füße gut und reiben Sie diese dann mit Maisstärke.

Tee: Ein anderes Heilmittel für übermäßiges Schwitzen an  den Füßen ist Tee reich an Gerbsäure, wirkt adstringierend und verhindert Schwitzen. Wir empfehlen einen Container, in dem Sie Ihre Füße tauchen können mit genug  gekochten Wasser und  5 Teebeutel dazugeben, lassen Sie diesen mindestens 5 Minuten stehen. Wenn das Wasser noch warm ist, Ihre Füße für 30 Minuten im Wasser stehen lassen.

Natürliche Heilmittel, um Fußpilze zu beseitigen

Es gibt einige natürliche Heilmittel, die Fußpilze bekämpfen, und die regelmäßig durchgeführt werden sollten.

Teebaumöl: Dies ist ein potenter Antiseptikum, das den Zustand der betroffenen Haut begünstigen kann und hilft die Infektionen zu bekämpfen. Um die Verwendung dieses Öls zu machen, mischen Sie in gleichen Teilen dieses Öl mit Olivenöl, und geben Sie eine Schicht auf die betroffene Haut zwischen den Zehen, führen Sie diesen Vorgang zweimal pro Tag, bis der Pilz weg ist (ca. 8 Wochen). Das Teebaumöl kann auch zur Bekämpfung von Zehennagelpilz verwendet werden.

Knoblauch:  Ein großes Heilmittel für wiederkehrende Infektionen mit Fußpilz. Knoblauch ist im Volksmund zur Behandlung von Pilzen dank seinen Eigenschaften bekannt. Fußpilze kann man mit Knoblauch bekämpfen, bereiten Sie ein Fußbad mit warmen Wasser und fügen Sie zwei oder drei zerdrückte Knoblauch dazu, lassen Sie die Füsse für eine halbe Stunde einweichen und dann Trocknen. Sie können auch zerdrückten Knoblauch mit Olivenöl  mischen und auf den betroffenen Bereich zweimal täglich anwenden.

Lavendelöl:  Enthält antimykotische Eigenschaften. Verdünnen Sie ein paar Tropfen Lavendelöl in Pflanzenöl, wie Olivenöl und reiben Sie die betroffene Stelle zweimal täglich.

Joghurt: Eine fermentierte Milch die probiotische Bakterien enthält, uns zur Beseitigung von Bakterien und Pilze hilft. Um Joghurt zu diesem Zweck zu verwenden, mit der Joghurt-Creme, und es in den betroffenen Gebieten zwischen den Fingern, getrocknet und mit nur warmem Wasser gespült, durch 3 mal am Tag. Vermeiden Sie gesüßten Joghurt.

Apfelessig: Apfelessig  wird verwendet um Schuppen, Akne und Allergien zu bekämpfen, kann aber auch verwendet werden, um Fußpilze zu behandeln, aufgrund seinen antimykotischen alkalische Eigenschaften, diese verhindern den Fortschritt der Infektion. Bereiten Sie ein Bad für die Füße vor mit einem Teil Apfelessig und einem Teil Wasser, und lassen Sie diese für 10 Minuten einweichen. Sie können auch direkt Essig mit einem Wattebausch über die betroffenen Gebiete anwenden.

Ringelblume: Eine Pflanze, die oft für die Hautpflege verwendet wird um Wunden und gereizte Haut zu behandeln. Calendula ist entzündungshemmend und ein Antipilzmittel. Sie können eine Calendula Creme verwenden oder ein Bad für die Füße mit einem Tee aus den getrockneten Ringelblumen vorbereiten.  Täglich anwenden.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: fußpilz fußpilz infektion geruch haut juckreiz knoblauch lavendel

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Beseitigen Sie Fußpilze mit diesen Hausmittel”

avatar4rating
auf 05/03/2017
Vor allem ist Knoblauch sehr wirksam, man sollte diesen täglich anwendenm auch wenn es brennt, bis die Pilze sterben.
avatar5rating
auf 17/10/2014
Ich hatte viele Cremes und Behandlungen Fusspilze ausprobiert. Die Pilze sind dann immer wieder verschwunden und priodisch wieder erschienen, aber der Knoblauch ist sehr wirksam, einfach frisch an die Füsse anwenden, es brennt ein wenig, aber dann heilen diese für lange Zeit. Ich habe bis heute keine Probleme mehr gehabt.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Naturheilmittel für die Behandlung von Uterusmyomen

«Naturheilmittel für die Behandlung von Uterusmyomen

pixel_transpixel_trans