Natural Remedies for Gas and Heartburn Blähungen und Säure: Naturheilmittel Gases y Acidez: Remedios Naturales

pixel_trans

Blähungen und Säure: Naturheilmittel

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Blähungen und Säure: Naturheilmittel

Der pH-Wert unseres Körpers sollte leicht sauer sein, aber, wenn es geringfügige Änderungen gibt, ist es möglich bestimmte Symptome zu erleben wie Azidose, Schlaflosigkeit, Mundgeruch, empfindliche Zähne gegen Säuren, Flüssigkeitsretention, niedriger Blutdruck, Verstopfung oder Diarrhoe, sauren Schweiß etc.

Schwere Azidose kann tödlich sein, jedoch in den meisten Fällen ist der Körper allein in der Lage, den pH-Wert zu regulieren.

Arten von Azidose

Wir können zwei Arten von Azidose identifizieren Atemwegs- und Stoffwechsel Azidoze.

Atemwegs Azidose: Diese tritt auf als Folge der Unfähigkeit der Lungen zur Entfernung von Kohlendioxid. Normalerweise führt das zu Erkrankungen wie Asthma, Atemwegsobstruktion und Bronchitis, die respiratorische Azidose kann von leicht bis schwer sein.

Stoffwechsel Azidose: Diese geschieht, wenn es chemische Veränderungen im Körper gibt, die den pH-Wert des Körpers  verändern, was zu einem Überschuß an Säure führt. Einige Bedingungen sind mit Azidose verbunden, dazu gehören Diabetes, Nierenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen. Andere häufige Risikofaktoren sind Stress, Übergewicht, schlechte Ernährung, Leberprobleme und Magengeschwüren.

Ernährungsempfehlungen

Die Ernährung ist ein Auslöser für Magenprobleme wie Sodbrennen und Blähungen, so ist sehr wichtig einige Änderungen in unserer Ernährung zu machen.

Frisches Obst und Gemüse: Sie sind eine Quelle von Nährstoffen und Ballaststoffen, die uns bei der Verbesserung der Verdauung helfen. Empfehlenswert sind Zitrusfrüchte, Bananen, Birnen, Erdbeeren und Äpfel, auf der anderen Seite, vermeiden Sie überschüssige Mengen an Früchten wie Pflaumen, Mango, Feigen etc. Empfohlenes Gemüse sind alle außer denen, die Blähungen erzeugen, wie Blumenkohl, Kohl, Gurken und Radieschen.

Reduzieren den Verbrauch von tierischem Eiweiß: Die moderne Ernährung ist oft reich an tierischen Lebensmitteln, Fleisch hat eine große Bedeutung in unserer Ernährung, jedoch wird empfohlen, dieses zu vermeiden da es unseren Körper säuert. Es gibt noch andere Eiweiß Quellen wie Nüsse und Samen wie Mandeln, Hülsenfrüchte und Protein, jedoch können Bohnen Blähungen verursachen. Wenn Sie Fleisch essen, ist es am besten weißes Fleisch wie Geflügel und Fisch zu wählen.

Kauen Sie gut: Die Verdauung beginnt im Mund, und schlechte Gewohnheiten beim Essen können dazu führen, eine schlechte Verdauung zu erzeugen, oft  essen wir zu schnell,  wenn wir dies tun, schlucken wir zu viel Luft und kauen die Nahrung nicht gut, Experten empfehlen  jeden Bissen 30-mal zu kauen.

Vermeiden Sie zuckerhaktige Getränke, es ist am besten natürliches Wasser oder alkoholfreie Getränke auf Basis von natürlichen Fruchtsäfte zu trinken.

Vermeiden Sie Lebensmittel mit überschüssigem Fett: Fett kann sehr unverdaulich sein, insbesondere trans und gesättigte Fette, dazu sollten Sie Alkohol vermeiden. Es ist ratsam, Methoden des Kochens mit niedrigem Fettgehalt anzuwenden, wie Grillen oder Dünsten.

Heilmittel mit Koriander

Ein natürliches Heilmittel für Verdauungsstörungen und Blähungen ist einen Teelöffel Koriander Blätter in einer Tasse kochendes Wasser geben, und ca. 5 Minuten stehen lassen. Eine halbe Stunde nach der Einnahme von unserer Nahrung trinken, Sie können  bis zu zwei Tassen pro Tag trinken.

Schwarzer Pfeffer

Es ist ein Heilmittel gegen Blähungen, ist jedoch nicht im Falle von Säure nicht zu empfehlen. Nehmen Sie einen halben Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer in einer Tasse Milch und in kleinen Schlucken im Laufe des Tages trinken.

Natriumbicarbonat

Natriumbicarbonat ist ein Heilmittel gegen Säure aufgrund der alkalischen Natur, die die Säure neutralisiert, einschließlich der Säure von unseren Magen produziert  kann auch Blähungen bekämpfen. Es wird empfohlen, einen halben Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser zu verbrauchen und täglich bis die Beschwerden verschwinden, Sie können ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen.

Fenchelsamen

Diese Samen sind ausgezeichnet bei Verdauungsstörungen und um Blähungen zu behandeln, sie brauchen  nur einen halben Teelöffel zerkleinerten gerösteten Fenchelsamen, und fügen Sie warmes Wasser in einer Tasse, trinken Sie den Tee zweimal täglich.

Vorsicht

Es wird nicht empfohlen, diese und andere Heilmittel nicht über einen längeren Zeitraum zu verwenden, da Sodbrennen oder Verdauungsstörungen eine Pathologie zeigen, so dass, wenn es keine Verbesserung gibt, nachdem Sie Veränderungen in der Ernährung gemacht haben, gehen Sie zum Arzt.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: blähungen ph säure verstopfung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
4 Meinungen zum Blähungen und Säure: Naturheilmittel
avatar4rating
auf 07/12/2017
Bei einer starken Azidose sollte man den Arzt aufsuchen, denn dieses gesundheitliche Problem könnte auch gefährlich sein.
avatar4rating
auf 03/10/2015
Trotzdem sollte man mit den Natuheilmittel aufpassen, viele Kräuter können auch Nebenwirkungen verursachen, und der Arzt sollte auch vorher eine Diagnose geben.
avatar4rating
auf 10/09/2015
Kráutertees wirken super bei diesem Problem, Oregano und Kamillentee können sehr positiv gegen Blähungen wirken, und man sollte Milch vermeiden.
avatar5rating
auf 22/08/2015
Sehr nützliche Empfehlungen. Blähumgen sind sehr unangenehm und Bauchschmerzen auch. Natürliche Heilmittel sind für mich die beste Option.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Diät für Menschen mit Colitis«Diät für Menschen mit Colitis
pixel_transpixel_trans