Do we need animal meat in the diet? Brauchen wir tierisches Fleisch in der Ernährung? ¿Es necesaria la carne animal en la dieta?

pixel_trans

Brauchen wir tierisches Fleisch in der Ernährung?

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  6  Kommentare

Brauchen wir tierisches Fleisch in der Ernährung?

In vielen Diäten, ist das Fleisch von Tieren  eines der wichtigsten Lebensmittel in der Zubereitung von Gerichten, während in anderen Diäten, wie zB Vegetarier oder Veganer, verbrauchen dieses gar nicht. Viele Ernährungswissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass die komplette Vermeidung von rotem Fleisch in der Ernährung vermeiden, dass der Körper eine große Menge an Vitaminen und Nährstoffen bekommt, die nicht durch andere Mittel, wie Gemüse oder Getreide erreicht werden können, mit der gleichen Fülle und Qualität. Auf der anderen Seite sagen Vegetarier sie könnten sicherlich ohne  Fleisch auskommen.

In der Tat, on Sie Fleisch essen oder nicht, ist für viele eine Frage die oft diskutiert wird, vor allem aus der moralischen Perspektive, da sie suggeriert, dass es unmoralisch ist, Tiere zu töten um diese zu essen, der Grund warum viele Menschen sich für eine vegetarische Ernährung entscheiden.

Allerdings, auf der Seite der Ethik, ist das Fleisch nicht mehr ein Lebensmittel, dass bestimmte Reaktionen im Körper verursacht, und zwar für viele bleibt es ein reichhaltiges und schmackhaftes Gericht, zu Fragen der Gesundheit gibt es auch Gründe, warum der Verzehr abgeraten wird, so dass Sie die beste Entscheidung für Sie treffen müssen . In diesem Fall beschäftigen wir uns nur um rotes Fleisch.

Nachteile von rotem Fleisch oder Tierfleisch:

Spendet keine Energie: das Fleisch von Tieren, liefern nicht die Energie die verbraucht wird, da ihre Verdauung  sehr lang ist und einen großen Aufwand an Energie erfordert. Dies ist der Grund, warum oft, wenn man nur Fleisch isst, gibt es ein Gefühl von Schwere oder Müdigkeit.

Ohne Faser: Ein Lebensmittel ohne Faser. Faser ist für die ordnungsgemäße Räumung und Darmgesundheit erforderlich. Also das Fleisch fördert Verstopfung, Darm-Probleme, Hämorrhoiden, Colitis und die Bildung von Divertikel.

Aminosäuren: Fleisch gebraten, gekocht oder gebraten, das Fleisch verliert praktisch alle seine Aminosäuren,  giftig und unnötig im Körper.

Hoher Anteil an gesättigte Fette: Sie hat ein hohes Maß an schlechten Fetten, die Erhöhung des Cholesterinspiegels, die zu allen Arten von Herzerkrankungen, hohe Triglyceride, Übergewicht, hohe Cholesterinwerte, etc. führen können. Diese Bedingungen lassen Krankheiten wie Bluthochdruck erschweren, und lösen Probleme wie Atherosklerose (Venen verdeckt durch die übermäßige Anhäufung von Fett) aus und sogar Herzstillstand.

Hoch in Reizstoffe: Die meisten Rinder werden mit Hormone gefüttert, Antibiotika-, Abwasser-Pellets, Beruhigungsmittel, und manchmal sogar Zement, damit diese mehr wiegen zum Zeitpunkt des Verkaufs.

Harnsäure: dies ist eine sehr schädliche und toxische Substanz, die schwere Ungleichgewichte und Störungen im Körper verursacht. Die menschliche Leber hat ein Limit für den Körper zur Beseitigung der Harnsäure. Menschen fehlt ein Enzym namens Uricase, die für das Zerlegen der Harnsäure-fähig ist. Harnsäure ist durch den menschlichen Körper sowohl als Fleisch hergestellt und den Verbrauch von armer Trennkost.

Verdauung: Speichel von Fleischfressern, mit Ausnahme des Menschen, hat eine Säure geeignet für tierisches Protein. Menschlichen Speichel ist alkalisch.

Darm: der Darm von Fleischfressern ist kurz und gerade, so dass die Entfernung von Essen, das schnell verrottet, wie das Fleisch von Tieren, aus dem Körper. Der menschliche Darm ist so konzipiert zur längeren Erhaltung und zu Bewahrung der Nahrung  im Magen, damit alle ihre Nährstoffe extrahiert werden können. Das Fleisch, das schnell verrottet, bleibt nicht länger  im Körper.

Wenn Sie sich entscheiden, selbst dann, Fleisch zu essen, dann beobachten sie besser einige Vorkehrungen zum  Verzehr, so dass Ihr Körper weniger schädliche Substanzen absorbiert. Hier sind einige Empfehlungen wenn Sie rotes Fleisch essen:

• Jedes Mal, wenn Sie Fleisch essen, mit einem Salat aus frischem Gemüse begleiten, oder alternativ begleitet, mit einem frisch zubereiteten Gemüsesaft wie Karotten, Luzerne, Sellerie oder drei gemischtes Gemüse. Diese Faser wird auf Ihren Körper zu bringen, das Fleisch schneller zu räumen und auch werden Sie Ihren Körper Ernährung mit Vitaminen und Mineralstoffen und hohe Qualität.

• Wenn Sie mit dem Fleisch Essen fertig sind, drücken Sie den Saft von 2 oder 3 Zitronen in einem halben Glas Wasser und trinken Sie.

• Fleisch gut kauen.

Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke dazu zu trinken wie Limonaden, Säfte, etc., Beim Essen und 1 Stunde nach dem Essen: Zucker Lebensmittel gären schnell gären und verursachen Verdauungsstörungen, schlechte Verdauung, auch wenn kein Alkohol konsumiert wird (durch die Wirkung der Gärung ) und alle Arten von Magen-und Darmerkrankungen.

• Essen Sie nicht jeden Tag Fleisch, am besten nur 2-mal pro Woche denn ihre Eingeweide und Blut werden gesättigt und füllen sich mit Fett, Toxine und unnötige Stoffe.

Essen Sie kein fettes Fleisch oder in Öl gebraten. Am besten essen Sie es fast roh, mit ein wenig Zitronensaft oder gegrillt.

• Trinken Sie etwa 8 Gläser reines Wasser am Tag zu werden, leichter zu entfernen.

• Nicht mit Kohlenhydraten wie Kartoffeln (Knollen), Reis, Teigwaren, Brot und Zucker.

• Übung oft, damit auch normale Darmfunktion. Omer ecita einige zuckerhaltige Lebensmittel oder Dessert nach dem Mittagessen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: diät ernährung fleisch gesundheit lebensmittel- vegetarier

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Tierisches Eiweiß

Tierisches Eiweiß

1 Kommentare

pixel_trans
100%

6 Meinungen “Brauchen wir tierisches Fleisch in der Ernährung?”

avatar3rating
auf 29/01/2017
Viele könnten sagen, dass man gar kein Fleisch braucht, aber ohne Fleisch fehlen in der Ernährung ja doch bestimmte Elemente, vor allem das Eiweiss, das man durch eine vegetarische Ernährung schwieriger bekommt.
avatar3rating
auf 09/06/2015
Vielen meinen ja, andere nein. Alles in der Natur wurde uns gegeben, wir haben vielen verändert, und so hat sich auch unsere Ernährung geändert, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir früher kein Fleisch gegessen haben.
avatar5rating
auf 29/12/2014
Es gibt viele unterschiedliche Meinungen zum Thema, aber Eiweiss ist schon notwendig, vor allem schwangere Frauen sollten diese schon in ihrer täglichen Ernährung beachten, wenn diese aus pflanzlicher Herkunft sind, brauchen Sie doch bestimmte Ergänzungen.
avatar3rating
auf 07/12/2014
Auch wenn die Autorin in einer anderen Meinung ist, denke ich dass das Flesich schon notwendig für den Menschen ist, wir waren schon als Urmensch Fleischfresser, und bekammen auch so das notwendige Eiweiss für ein richtiges Funktionieren im Körper.
avatar3rating
auf 18/01/2014
Es hat sich gezeigt, dass rotes Flesich nicht gerade gesund für den Mansch ist, aber in kleinen Mengen ist es auch nicht umbedingt schädlich, denn Protein ist doch sehr wichtig, und schwieriger zu bekommen aus pflanzlichen Quellen.
avatar5rating
auf 27/11/2012
Ich esse eigentlich wenig Fleisch, aber nachdem ich den Artikel gelesen habe, ist mit die Lust vergangen. Protein ist norwendig, könnte man aber auch in Geflügel und Fisch bekommen, oder?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Sport für Ihre Gesundheit

«Sport für Ihre Gesundheit

pixel_transpixel_trans