Brussels suggests subsidizing the consumption of fruit and vegetables Brüssel schlägt vor Obst und Gemüse zu subventionieren Bruselas sugiere de subvencionar el consumo de frutas y hortalizas

pixel_trans

Brüssel schlägt vor Obst und Gemüse zu subventionieren

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Brüssel schlägt vor Obst und Gemüse zu subventionieren

Regierungen, Verbraucherverbände und die Verantwortliche für die öffentliche Gesundheit in der Europäischen Union behaupten, dass die Versorgung mit Obst und Gemüse in Schulkantinen subventioniert werden sollte,  in der Schule werden nur Getränke und Gebäck aus der Industrie verkauft,  was nicht hilft Übergewicht bei Kinder zu verhindern.

Es ist klar, aus den Ergebnissen der öffentlichen Abfrage über gesunde Ernährung , hat die Kommission im Dezember 2005 die alarmierenden Zahlen über die Zunahme der Fettleibigkeit in Europa bekannt gemacht. 27% der Männer und 38% der Frauen in der EU sind übergewichtigt.

Rund 14 Millionen Kinder sind übergewichtig und mehr als drei Millionen sind fettleibig, eine Zahl, die sich um 400.000 pro Jahr erhöht. Die Krankheiten im Zusammenhang mit Übergewicht bedeuten 7% der Gesundheitsausgaben in der EU.

" Die Prävalenz der Fettleibigkeit nimmt rasch in Europa zu, und wir haben Beweise dafür, dass dies zu einem Anstieg der Krankheiten wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führt," betonte der Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz, Markos Kyprianou. Der Exekutive der Gemeinschaft,  meinte, dass durch die "sorgfältige"   Berücksichtigung "der Ergebnisse der Abfrage, entscheiden über die Strategie zu folgen entschieden müsste,  um das richtige Gleichgewicht zwischen freiwilligen Vereinbarungen und rechtlichen Maßnahmen zu finden."

Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche

Die meisten der Antworten weisen darauf hin, dass es notwendig ist, Kinder und Jugendliche zu beobachten und erziehen, es ist in diesem Sektor der Bevölkerung, wo Fettleibigkeit schnell zu nimmt. Eswurde darauf hingewiesen, dass es notwendig ist,  den Nährwert von Schulspeisungen zu erhöhen, durch Subventionierung der Lieferung von Obst und Gemüse und Milch. Auch das Verbot des Verkaufs von industriellen Erfrischungsgetränken und Gebäck in den Schulen zu fordern.

Parallel, sollte die Ausbildung des Personals in den Küchen von Schulen erfolgen, mit spezifischen Vorschriften für die Schulspeisung und Durchführung . Darüber hinaus Lebensmittel für die Bildungsprogramme für Kinder und Eltern, Steigerung der körperlichen Aktivität in der Schule, und erreichen, dass Kinder und Jugendliche zur Schule zu Fuss gehen oder mit dem Fahrrad .

Bioladen

Einer der umstrittensten Fragen bezieht sich auf die Informationen der Industrie für die Verbraucher. Während die Unternehmen versuchen, festzustellen, Self-Labeling als der beste Weg, um einen klaren Nachweis zu zeigen, konsequent und wissenschaftlich fundiert, glauben  die Verbraucher, es reicht nicht aus, denn die Werbung für Lebensmittel reich an Kalorien und  arm an Nährstoffe ist sehr gross.

Damit alle Verbraucher gesunde Lebensmittel wählen, muss der Konsum von Obst und Gemüse gefôrdert werden, und Fett reduziert werden, die Förderung einer ausgewogenen Ernährung und die Steigerung des Verbrauchs von Getreide oder Produkte reich an Ballaststoffen, die Beschränkung von Zucker und Erfrischungsgetränke, Salz und die Reduzierung der Größen in den Portionen.

Die Fragen konzentrierten sich auf  bestimmte Arbeitsplätze. Es wird die Verfügbarkeit gesunder Lebensmittel in Kantinen oder Automaten empfohlen,  die Lieferung von Waren mit hohem Energieverbrauch, und  Radfahren oder zu Fuß gehen von und zur Arbeit.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: europa gemüse obst ubergewicht Übergewicht

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen zum Brüssel schlägt vor Obst und Gemüse zu subventionieren

avatar4rating
auf 06/07/2013
Das ist immer ein Problem, wenn man den Kinder Geld zur Schule mitschickt, sie wählen meistens Fast Food oder Schokoriegel und Gummibärchen. Es ist wichtig, dass sie schon früh lernen, das Obst und Gemüse nicht nur gesund sind, sondern auch lecker.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
ExpoBioBienestar 2006«ExpoBioBienestar 2006
pixel_transpixel_trans