Bullying: combat abuse and violence in your children (anti-bullying tips) Bullying: gegen den Missbrauch und Gewalt  der Kinder (Tipps gegen Bullying) Bullying: combate el maltrato y la violencia en tus hijos (tips anti-bullying)

pixel_trans

Bullying: gegen den Missbrauch und Gewalt der Kinder (Tipps gegen Bullying)

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Bullying: gegen den Missbrauch und Gewalt  der Kinder (Tipps gegen Bullying)

Wenn Sie wissen was Bullying bedeutet, wissen Sie sicher wie unangenehm und frustrierend es sein kann belästigt und missbraucht von den eigenen Klassenkameraden zu werden. In Schulen scheint dieses Problem zunehmend, Schüler die andere stören, belestigen oder misshandeln. Was ist die Ursache damit junge Menschen so handeln? Warum leiden manche Kinder unter Bullying? Warum ist diese Art von Gewalt nicht so einfach zu lösen?

Es scheint, dass Bullying so etwas wie das Gesetz der Dschungel ist: die "stärkeren" dominieren die "schwächeren". Allerdings sind die Kinder nicht immer aggressiv oder skandalös. Kinder, die ihre Altersgenossen belästigen sind in der Regel diejenigen die meistens verunsichert und wütend sind, und suchen Opfer für Ihre eigenen Frustrationen.

Ursachen von Bullying

Gewalt in der Familie, aus physischer oder psychischer Natur, dass Kinder oder Jugendliche in ihrem Verhalten nachmachen.

Home Abuse. Wenn ein Kind fühlt, es unterliegt strengen oder mechanischen Regeln von den Eltern oder Lehrern, mit denen es seine Gefühle von Frustration und Protest gegen "schwächere" entlüften muss.

• Aggressoren Kinder sind in der Regel vernachlässigt und haben wenig Anleitung zu Hause über ihre Gefühle.

Kinder die angegriffen werden sind diejenigen, die in der Regel ein sehr geringes Selbstwertgefühl und Angst haben, werden leicht durch Tyrannen eingeschüchtert. Ein geringes Selbstwertgefühl ist eine der häufigsten und tiefsten Ursachen, damit ein Kind angegriffen wird.

• Kinder die angegriffen werden fühlen sich in der Regel nicht gut, sie denken sie hätten große Fehler oder etwas sei falsch mit ihnen, zu hässlich, zu wenig oder zu intelligent, ungesellig, etc. Das Gefühl, dass es etwas “falsches” an sich hat  ist eine der Hauptursachen für ein geringes Selbstwertgefühl.

• Kinder die übermäßig verwöhnt sind von den Eltern, nicht gelernt haben Grenzen zu markieren.

• Kinder können diskriminierend sein und grausame Aggressoren werden, weil sie dieses Verhalten von den Erwachsenen gelernt haben oder diese sie nicht richtig geführt haben.

• Angreifer Kinder haben in der Regel Rachegefühle gegenüber denen, die ihre Erwartungen nicht erfüllen.

Symptome bei Kinder oder Jugendliche die unter Bullying leiden:

• Die Symptome  variieren aber diese Kinder oder Jugendliche sind in der Regel ruhig und schüchtern, sind nicht beliebt  und haben keine große Gruppe von Freunden.

Was ist zu tun?

Normalerweise behandeln Eltern und Lehrer das Problem an der Peripherie und nicht von der Wurzel an. Kinder die Täter sind, werden mit Strafen und Bedrohungen behandelt. Der beste Weg, um diese Aggression zu stoppen, ist die folgenden Tipps zu beachten:

Für Kinder, die unter Bullying leiden:

Die Hauptsache ist, ihr Selbswertgefühl zu steigern, was sicherlich eine tägliche Aufgabe sein sollte. Die Dinge sollten direkt, tief und ehrlich behandelt werden, offen mit ihnen zu sprechen, fragen, wie sie sich jeden Tag in der Schule fühlen und welche Dinge sie gern oder nicht gern in der Schule mögen. Vertrauen ist erforderlich, wenn das Kind oder der Jugendliche sich weigert zu sprechen, ist es wahrscheinlich, dass er sich beurteilt von seinen Eltern oder Lehrer fühlt.

Ein Weg, um das Kind zum sprechen zu ermutigen ist Situationen darzustellen, ihnen erzählen wie wir als Schüler, Eltern oder Lehrer solche Situationen erlebt oder gelöst haben. Es ist wichtig, die Worte "schlecht" und "gut" zu vermeiden, sondern man sollte ein Führer von Fragen oder Aussagen sein, ohne zu beurteilen. Zum Beispiel: Statt zu sagen: "Es ist falsch, andere zu stören", sagen: "Wie glaubst du, fühlt sich ein Kind dass von anderen gestört wird?".  Sagen: "Was kannst Du tun um zu vermeiden, gestört zu werden”.

Es ist wichtig, dass das Kind fühlt, dass es die Fähigkeit hat seine eigenen Probleme zu lösen.

Für Aggressoren Kinder:

Das Schlimmste ist, zu beurteilen und zu bestrafen, dies wird nur ihre Gewalt, Frustration und Begierde "der Rache” zu erhöhen. Das Beste ist hier zu erkennen, warum diese Kinder und Jugendlichen so frustriert sind und was es verursacht, dass sie Gewalt gegen andere ausüben. Oft haben sie zu Hause keine Grenzen. In diesem Fall ist es gut, mit ihnen zu sprechen und ihnen zuhören, fragen, was ihnen so stört an dem anderen Kind und ihnen ermöglichen, das zum Ausdruck zu bringen. Es ist am besten dieses Problem mit Empathie zu behandeln und versuchen, die Täter in den Ort des Opfers zu stellen. Es ist wichtig, nicht zu persönlich zu sprechen, sondern unpersönliche Beispiele zu geben.

Die Kommunikation mit Eltern und Lehrern ist sehr wichtig, vermeiden Sie Urteile im Feed-back, dh ihnen helfen, ihre eigenen Antworten zu finden und Empathie erstellen mit der Welt um sie herum.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bildung bullying gewalt hänseleien schule

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Bullying: gegen den Missbrauch und Gewalt der Kinder (Tipps gegen Bullying)

avatar5rating
auf 29/08/2016
Dieses Thema wird in der letzten Zeit so oft erwähnt, es gibt kaum noch eine Schule wo es keinen Bullying Fall gibt oder gegeben hat, es ist wirklich schade! Wir müssen gegen Gewalt handeln, und zwar sofort.
avatar4rating
auf 02/11/2013
Bullying ist andere auszulachen weil sie zu dumm, zu dünn, zu dick, zu intelligent sind. Bullying ist nicht nur wenn win Kind andere verprügelt, später ist es die ständige Kritik, was die Schule für viele Kinder und Jugendlichen zu einer unangenehmen und bösen Erfahrung macht.
avatar5rating
auf 18/11/2012
Als Lehrerin erlebe ich dieses Problem in der letzten Zeit immer mehr, vor allem bei Kinder ab 13 Jahre und Jugendliche. Es ist schon sehr wichtig, dass das Opfer lernt sich zu währen, und wie es im Artikel steht, sein Selbstwertgefühl erhöht. Auch bei Täter müssen wir erkennen, warum in der letzte Zeit die Frustration bei Kindern und Jugendlichen so gestiegen ist, und welcher der beste Weg sein könnte um diesen Kindern ohne Aggression zu helfen,

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Thalassotherapie, genießen Sie die heilende Wirkung des Meeres«Thalassotherapie, genießen Sie die heilende Wirkung des Meeres
pixel_transpixel_trans