The whole-grain bread and its derivatives Das Brot und seine Derivate El pan integral y sus derivados

pixel_trans

Das Brot und seine Derivate

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Das Brot und seine Derivate

Definition

Brot, echtes Brot ist Weizen-Brot oder auch das ideale Brot ist ideal. Profitieren Sie von seinem enormen Nährwert, von wesentlicher Bedeutung für die Erhaltung der Gesundheit.

Brot aus Weizenmehl, gut vorbereitet und perfekt gebacken, das Essen, sind die besten Voraussetzungen, um den Bedürfnissen des menschlichen Körpers zu entsprechen.

Wenn wir über Brot sprechen, meinen wir  nicht das Brot aus Bäckereien, denn heute wissen die Menschen einfach nicht was ein gutes Brot ist, die Menschen sind so daran gewöhnt,  schlechtes Brot zu essen, das es schon ist völlig normal ist.

Wenn auch Pro-Gesundheit-Reform und ihre enormen Vorteile, vor allem, wenn es nach wie vor im Grundsatz und nicht mit Gewalt, oder Bequemlichkeit, ist, wenn es gute Brot, da wir die Reform der Geist, Ändern der Gaumen, bis wir wieder die ursprüngliche Idee von dem, was ist gut und schlecht, trotz der widersprüchlichen Ansichten, die es in der Welt.

Wir zu einem Zeitpunkt, da die Werte genau umgekehrt: eine gute Sache ist, Sie haben gesagt, schlecht, und schlecht, gut. Dies geschieht in allen Bereichen, und leider auch im Bereich der Lebensmittel. Nur wenige, sehr wenige sind diejenigen, die leben, essen, denken und glauben, im Prinzip. Die große Masse der Menschen nach dem "" Essen, Trinken, Spaß haben, reden und zu glauben, was die Mehrheit nicht, so dass ihre natürliche Neigung bestimmt, was Sie im Fernsehen sehen, und so weiter.

Ein gutes Brot, findet man selten in den Geschäften, aber jeder kann lernen es zu backen und die Bemühung lohnt sich auch.

Backofen

Zuerst brauchen Sie einen geeigneten Ofen für diesen Zweck. In jedem Modell einer mittleren Qualität, unabhängig davon, ob es Gas-und Strom (der besser ist), kann man gutes Brot backen. Obwohl es nicht unbedingt erforderlich ist, ist eswichtig, wenn dieser einen  Thermostat hat, so dass während des Backens, das etwa zwei Stunden dauert,  eine konstante Temperatur gehalten wird.

Das richige Mehl

Zweitens sollten Sie versuchen, ein gutes Mehl zu verwenden. Heute ist es viel einfacher Vollkorn Mehl zu finden. Mehl aus einer top Qualität und frisch gemahlen, ist ein Privileg das nur sehr wenige Menschen haben.

Hefe

Für diejenigen, die es schwierig  haben oder keine Zeit zur Vorbereitung der hausgemachten Hefe haben, können diese auch kaufen in einer Bäckerei oder Beschäft. Hefe in warmen Wasser mit etwas Zucker gelöst , und zugedckt stehen lassen.

Wie man Brot knetet

Sobald die Hefe den Punkt erreicht hat, etwas Wasser dazugeben.  Das Wasser sollte warm, aber nicht heiß sein.

Mehl über den Küchentisch oder Schüssel zum kneten geben, dass ist das Besondere an dem Brot kneten-Praxis ein großes Loch in der Mitte, wo Sie das Brot mit Hefe Wasser aus der bereits mit dem Salz löst, dann vorsichtig hinzufügen, dass das Wasser langsam mischen, bis ein kompakter Teig entsteht.

Ruhen

Sobald der Teig fertig  ist, diesen an einem warmen Ort (zwischen zwanzig und dreißig Grad) mit einem Tuch zugedeckt stehen lassen, und schützen vor einer plötzlichen Veränderungen in der Temperatur. Der Teig steigt, (das Richtige wäre, Doppelt so gross).

Sobald die Brote in den  Formen sind, lassen Sie den Teig wieder Ruhen, bis Sie sich wieder zweimal verdoppeln. Dafür wieder zudecken und in einem warmen oder gemäßigten Raum ruhen lassen.

Wenn Sie Brötchen oder Rollen backen, damit diese weicher werden,  können Sie einen oder zwei Esslöffel Öl dazugeben, in den Teig, und Sie können  für den Geschmack ein wenig Anis dazugeben für ein spezielles Aroma.

Den Ofen auf die maximale Temperatur stellen, es dauert fünfzehn bis zwanzig Minuten, um in der Lage. Die Brote werden in der Mitte des Ofens gestellt, damit sie nicht zu nah an Feuer, oder berühren Sie einen Teil der Wände, damit sie nicht verbrennen. Der Ofen wird geschlossen für eine Stunde oder länger.

Lagern

Brot kann gelagert werden ohne jedes Problem für acht oder zehn Tage, ohne Nachteil efür die Gesundheit. Ab dem vierten Tag verliert es Feuchtigkeit, man kann es in einem Plastikbeutel lagern, damit bleibt es frischer.

Auszug aus dem Buch "Die Reform Pro-Gesundheit" Joan Amigó Barba

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: brot brötchen muffins

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Brot Rezepte

Brot Rezepte

2 Kommentare

pixel_trans
100%

2 Meinungen “Das Brot und seine Derivate”

avatar5rating
auf 16/11/2015
Die Zutaten für das beste Brot: das richtige Mehl oder Mehlsorten!, die Hefe, Wärme und ein geeigneter Ofen!, abe vor allem mit Liebe kneten und geniessen!
avatar5rating
auf 26/06/2014
Brot gehörte schon immer zu unserer Ernährung und deswegen gibt es ja auch so viele verscheidenen Rezepte.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Plan für die Förderung des ökologischen Landbaus in Madrid

«Plan für die Förderung des ökologischen Landbaus in Madrid

pixel_transpixel_trans