The good thing about eating mushrooms Das gute über den Verzehr von Pilzen Lo bueno de comer setas

pixel_trans

Das gute über den Verzehr von Pilzen

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Das gute über den Verzehr von Pilzen

Pilze sind ein wirklich wunderbares Lebensmittel. Grundsätzlich sind es die Fruchtkörper bestimmter Pilze. Allerdings sind nicht alle Pilze essbar, es gibt giftige Pilze, deshalb darf man keine Pilze essen die man nicht kennt.

Essbare Pilze gewinnen weltweit an Popularität aufgrund ihren hohen Gehalt an bestimmte wesentliche schützende Nährstoffe. Früher wurden Pilze als Gemüse betrachtet,es zeigte sich jedoch, dass diese kein Chlorophyll enhalten, in Gegensatz dazu enthalten sie Chitin, ein Komponent in der Regel in Krebstieren gefunden, und haben daher ein Reich zu ihnen geschafft, als Reich der Pilze , ein Wort aus dem Lateinischen"Pilz".

Frische Pilze sollten schnell gegessen werden, da sie eine begrenzte Lebensdauer haben, während Pilze aus der Dose eine längere Lebensdauer haben.

Pilze, ein beliebtes Nahrungsmittel

Die Pilze wurden am Anfang von armen Menschen aus der Region Himachal Pradesh, in Indien angebaut, bevor sie von Experten und Forscher bekannt wurden. Es wurde festgestellt, dass diese Pilze nur Feuchtigkeit und Kuh Kot benötigten zum wachsen. Seitdem sind Forschungen und der Anbau von vielen Sorten von Pilzen einen langen Weg gegangen und ihr Nutzen ist überall bekannt geworden.

Neuere Forschungen ergeben, dass von den mehreren tausend Arten von weltweit bekannten Pilzen, nur etwa 2000 essbar sind, und etwa 20 sind kommerziell angebaut, und nur 4-5 in der industriellen Produktion.

In Indien sind drei Arten von Pilzen bekannt, dh, Champignons, Austernpilze und Strohpilze, diese werden auch kommerziell angebaut. Die Pilze stellen 90 Prozent der Produktion. Diese schirmförmigen Pilze sind reich an Protein, Faser, Vitamin B und Mineralstoffe.

Ernährungsphysiologische Eigenschaften von Pilzen

Die gute Nachricht ist, dass Pilze etwa 90% aus Wasser sind, fast keine Kalorien haben, Fett-frei sind und eine moderate Menge an Kohlenhydraten enthalten, abgesehen davon, dass sie eine Quelle für Ballaststoffe sind. Für ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften sind sie geeignet und empfehlenswert für den Einsatz in der Ernährung, wenn sie abnehmen wollen.

Pilze haben auch Vitamin B2, B3, D2, und sind eine Quelle von Mineralien, wie Kalium, Phosphor, Jod und Kalzium.

Die Verwendung wird empfohlen, um das Wachstum von Kindern zu verstärken, sind geeignet für Schwangere und wegen dem Fasergehalt für Fälle von Verstopfung.

Das Immunsystem profitiert auch mit Pilzen, es wird angenommen, dass ihre Komponenten in der Verteidigung helfen, stärken Zähne, Knochen und Schleimhäute des Körpers. Die Zugabe von Jod, die Pilze bieten, ist nützlich für die Funktion der Schilddrüse.

Bedenken sie, dass Pilze nicht für Menschen mit Harnsäure, Gicht und Nierensteinen empfohlen sind.

Pilze die heilen

Einige Pilze haben medizinische Eigenschaften. Hier sind drei bekannte Arten, wie Maitake, Shiitake und Reishi wegen ihren heilenden Potenzial. Diese Heilpilzen haben folgende Eigenschaften:

  • Verbessern das Herz
  • Reduzierten Krebs Risiko
  • Verbessern die Immunität
  • Gleichen den Blutzuckerspiegel aus
  • Helfen bei Mangelernährung und Lebererkrankungen
  • Reduzieren Sie Übergewicht, da diese Pilze kalorienarme Lebensmittel sind und daher ein großartiger Ersatz für fettreiche Lebensmittel wie rotes Fleisch.

Experten sagen, dass die moderne pharmakologische Forschung viel traditionelles Wissen über die antimykotischen, antibakteriellen, antioxidativen und antiviralen Eigenschaften von Pilzen bestätigt, abgesehen davon, dass sie auch als funktionelles Lebensmittel verwendet werden. Pilze bieten große Vorteile und Anwendungen, als Nahrungsmittel und in der Medizin.

Nach Ansicht der Experten "stellen Pilze eine der größten unerschlossenen Ressourcen in der Welt der Ernährung und sind eine reiches Essen der Zukunft."

Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit aus Pilzen werden als Pulver, Kapseln oder Tabletten aus getrockneten Fruchtkörper, Substratmycel Extrakte, Biomasse oder flüssigen Fermentationsextrakt verkauft.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: abnehmen champignons gesundes essen kalorienarm pilze shiitake

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Rezepte mit Pilzen

Rezepte mit Pilzen

3 Kommentare

pixel_trans
100%

2 Meinungen “Das gute über den Verzehr von Pilzen”

avatar4rating
auf 08/11/2013
Pilze sin ein guter Ersatz für Fleisch, und sind auch sehr nahrhaft und haben einen sehr guten Geschmack, passt zu Suppen, verschidene Gerichte, sogar paniert oder gebraten, und zu Saucen.
avatar5rating
auf 20/09/2012
Pilze sind sehr lecker und nahrhaft, ich erinnere mich dass mein Vater sehr viel über Pilze wusste und wir oft Pilze im Wald gesucht haben. Wir haben auch viele Rezepte ausprobiert. Ich esse jetzt leider nur noch Champignons, weil ich mich bei Pilzen nicht auskenne. Aber die Champignins können auch sehr einfach Zuhause gezüchtet werden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Ihre wahre Schönheit

«Ihre wahre Schönheit

pixel_transpixel_trans