The myth of the Banana and Fatness Der Mythos von der Banane und Übergewicht El mito del Plátano y la gordura

pixel_trans

Der Mythos von der Banane und Übergewicht

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Der Mythos von der Banane und Übergewicht

Wie oft haben wir gehört, dass der Verzehr von Bananen dick macht, und wenn wir eine Diät machen um Gewicht zu verlieren, ist es besser, diese nicht in die Liste aufzunehmen. Viel wird darüber gesprochen, aber die Wahrheit ist, dass die Bananen nicht mehr Kalorien als ein Donut, Würstchen oder Nudeln mit geschmolzenem Käse haben.

Einfach ausgedrückt, hat die Banane ca. 90 Kalorien pro 100 Gramm, vielleicht, wenn wir sie vergleichen mit anderen Früchten wie Äpfeln, Wassermelone oder Papaya  können ihre Kalorien hoch erscheinen, aber wer von uns wird satt mit nur einem Stück von diesen Früchten . Es ist normal zwei   Äpfel zu essen oder einige Scheiben Wassermelone oder Papaya, aber  mehr als eine Banane zu essen ist nicht  so üblich.

Die Banane macht uns satt, nicht dick

Das Hauptmerkmal ist, dass durch den Verzehr von Bananen  wir  zufrieden sind, und  satt werden, und das Beste daran ist, dass wir uns nähren, mit  Kalium, Phosphor, etwas Eisen, Beta-Carotin, B-Vitamine, insbesondere Folsäure, Vitamin C, Ballaststoffe und Vitamin E.

Bananen sind auch reich an Kohlenhydraten,  eine der besten Möglichkeiten, um unserem Körper Energie zu geben. Sie werden daher für die Ernährung von Kindern empfohlen, die häufig eine Nahrung brauchen, die ihren Hunger schnell  stillen kann. Auch für Sportler oder jeden, der einen gesunden "Snack" zu jeder Zeit braucht.

Durch den Verzehr von Bananen, erweitern wir nicht unseren Körperfettanteil, und helfen unseren Körper mit dem Kalium, das den Wassergehalt des Körpers im Gleichgewicht hält, wird  entgegen Natrium zugunsten der Beseitigung von Flüssigkeiten, so werden Bananen  sogar um Gewicht zu verlieren verwendet.

Mit der Entfernung von Natrium aus dem Körper  begünstigen wir nicht nur  das Gleichgewicht in unserem Gewicht, sondern essentiell für die Behandlung bestimmter Krankheiten wie Bluthochdruck, Gicht und rheumatischen Erkrankungen. Im Gegenzug Kalium ist empfohlen für ein gesundes Herz und Muskeln, verhindert Muskelkrämpfe und verbessert die Durchblutung.

Weitere Vorteile

Andere nützliche Komponenten, um den Körper zu entgiften sind Vitamin C und Vitamin A. Die Banane ist eine Frucht, die beide Vitaminen enthält. Ihr Reichtum an Vitamin C, mit Phosphor kombiniert, ist ideal für die Stärkung des Geistes. Bananen essen ist sehr geeignet bei älteren Menschen mit Senilität Problemen oder Studenten um das Gedächnis zu erhöhen, vor allem in Prüfungszeiten.

Zur äußerlichen Anwendung , nach volkstümlichen Tradition, sind Bananen geeignet zum Entfernen von Warzen. Sie nehmen  die Innenseite der Bananenschale und reiben sie auf die Warze ein paar Mal pro Woche.

Berücksichtigen sie

Bei grünen Banane ist diese Farbe ein Indikator für hohe Konzentration von Stärke und wenig Zucker, wenn diese Sorte roh verzehrt wird gibt es  Blähungen, deswegen ist es besser diese zu kochen oder zu backen. Bananen müssen roh gegessen werden, wenn sie reif sind , am besten wenn sie ein paar schwarze Flecken haben aber nicht reichlich in der gesamten Hautoberfläche, was bedeutet, dass  sie schon zu reif sind.

Wenn wir diese Frucht  kaufen nicht im Kühlschrank aufbewahren, weil sie dort den Geschmack verliert und sogar ranzig wird. Einmal geschält sollten Bananen sofort gegessen werden, da sie sehr schnell verderben.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bananen fett gewicht kalium mineralien natrium vitamine wasser

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen “Der Mythos von der Banane und Übergewicht”

avatar3rating
auf 08/02/2016
Heute weiss man dass man mit Bananen nicht zunimmt, aber natürlich sollte man nur eine täglich essen, denn Kalorien haben Bananeb schon.
avatar5rating
auf 15/11/2015
Ich esse Bananen gern, aber nur zweimal in der Woche, oder manchmal ab un zu kaufe ich schon ein Pfund, und esse tan täglich eine, und dann wieder eine Zeitlang keine, ich hatte gehört das Bananen sehr gesund sind.
avatar5rating
auf 13/03/2013
Hi, ich finde auch, dass der Banane unrecht getan wird, wenn man sie als Dickmacher bezeichnet. Du hast in diesem Artikel alles aufgelistet was zählt. Danke dass auch Du mit diesen Vorurteilen aufgeräumt hast! Ich persönlich liebe Bananen ;)
avatar5rating
auf 04/07/2012
Der Artikel ist sehr interessant, und ich habe das Glück zur Zeit in Südamerika zu leben, wo Bananen aus der besten Qualität sind, preiswert und gesund, gibt es überall zu kaufen, an der Küste oder im Hochland. Es gint auch sehr viele Sorten die für viele Zwecke verwendet werden. Ein echter Genuss. Auch ein sehr wichtiges Lebensmittel für die Ernährung von Kindern und der Bevölkerung im allgemeinen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Vorsicht vor dem grünen der Kartoffeln-und Keimlinge

«Vorsicht vor dem grünen der Kartoffeln-und Keimlinge

pixel_transpixel_trans