The Plan of Ecological Agriculture in Asturias is already underway Der Plan für Ökologische Landwirtschaft Asturien ist bereits im Gange El Plan de Agricultura Ecológica de Asturias ya está en marcha

pixel_trans

Der Plan für Ökologische Landwirtschaft Asturien ist bereits im Gange

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Der Plan für Ökologische Landwirtschaft Asturien ist bereits im Gange

EZB-Rat des Fürstentums Asturien hat gestern den strategischen Plan für die ökologische Landwirtschaft genehmigt, um die Entwicklung dieses Sektors durch spezielle Förderprogramme zu erreichen, zur Schaffung neuer landwirtschaftlicher Betriebe und die Förderung der Vermarktung von Bio-Erzeugnissen.

Der Plan wurde gestern von der Ministerin für Angelegenheiten des ländlichen Raums und Fischerei, Servanda Garcia vorsgestellt, und hat eine Laufzeit von drei Jahren und wird mit einem Budget von 14,7 Millionen Euro unterstützt. Die Beraterin erklärte, dass sie die "Bedeutung" der ökologischen Erzeugung erkannten in der doppelten Rolle der „nachhaltigen“ und ihren Beitrag zur Pflege der Landschaft und Umwelt, und ein System, dass qualitativ hochwertige Lebensmittel produziert.

Der Plan zielt auf die Förderung der Entwicklung der ökologischen Landwirtschaft und Viehzucht, Verarbeitung und Produkt-Entwicklung und die Vermarktung und Verkauf. Er fordert auch eine Verbesserung des Niveaus des Vertrauens der Verbraucher, die Stärkung des Sektors, die Harmonisierung und Stärkung der Kontrollmechanismen, die Förderung von Forschung und Entwicklung im Zusammenhang mit der Produktion, die Förderung der Strukturierung des Sektors. Ein weiteres Ziel ist es, spezielle Linien für die Erzeuger und Verarbeiter von ökologischen Erzeugnissen zu erstellen.

Die Beraterin in Asturien erinnert daran, dass ein Teil des Netzwerks der europäischen Regionen frei von Transgenics  sind und sagte, dass dies in Verbindung mit ökologischen Bedingungen in Asturien ist,  die ökologische Erzeugung muss sich weiter entwickeln.

Im Jahr 2005 wurden mit dem Rat für ökologische landwirtschaftliche Produktion im  Fürstentum von Asturien (COPA) sind insgesamt 128 Unternehmen. Die Gesamtfläche beträgt über 2409 registrierte Hektar, von denen Weide-und Futterpflanzen sind im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Betrieben. Sie betonte, dass 24 Betriebe zu Herden von Rindern für Rindfleisch und 5 Milchvieh gehören mit insgesamt 1.394 Stück Vieh. Im Jahr 2005 wurden 568.271 Liter Bio-Milch verkauft und 141 Kälber wurden geschlachtet.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: asturien bio landwirtschaft ökologische

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen “Der Plan für Ökologische Landwirtschaft Asturien ist bereits im Gange”

avatar5rating
auf 23/05/2013
Die Ländliche Entwicklung ist sehr wichtig in jeder Region und in den verschiedenen Länder, und bedeutet immer ein wichtiger Fortschritt, vor allem wenn man die Verweundung von Transgenen vermeidet wird. Die Bio-Produktion steigt, was für uns eine gesunde Ernährung bedeutet.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Unterstützung für die ökologische Landwirtschaft und Tierhaltung

«Unterstützung für die ökologische Landwirtschaft und Tierhaltung

pixel_transpixel_trans