Diet and food for skin with pimples and acne Diät und Ernährung für die Haut mit Pickel und Akne Dieta y alimentos para pieles con barros y acné

pixel_trans

Diät und Ernährung für die Haut mit Pickel und Akne

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Diät und Ernährung für die Haut mit Pickel und Akne

Ursachen für Akne können sehr verschieden sein, wie Hormonstörungen oder übermäßige Aktivität der Talgdrüsen. Allerdings mit einer intelligenten und angemessener Ernährung kann Akne kontrolliert und sogar geheilt werden, wenn der Darm und das Blut gereinigt werden und der Körper gut ernährt und hydratisiert ist.

Also, wenn ihre Haut zu Akne und Pickel neigt, regenerieren sie ihre Zellen alle 24 Stunden, mit Geduld, viel Liebe und durch folgende Tipps zur Ernährung , und sie werden sehen, wie ihre Haut sich mehr und verbessert und gesund wird.

Wichtige Lebensmittel in ihrer Ernährung:

  • Täglich Lebensmittel reich an Vitamin A, in Karotten gefunden, Spirulina-Algen, frischem Gemüse mit oranger oder gelber Farbe (Mango, Papaya, Pfirsiche, Melonen, etc.). Bitte beachten sie, einen Betrag zwischen 700 und 1400 IU .
  • Täglich Salate oder rohen Zwiebelsaft und eine Knoblauchzehe (vorzugsweise auf nüchternen Magen mit einem Glas Wasser so heiß wie möglich), Zitrone, Apfel (am Abend vor dem Einschlafen), Sellerie und Tomaten.
  • Ganze Körner
  • Fisch und Lebensmittel, die reich an Omega-3, kaltgepresstes Pflanzenöl, Sojabohnen, Weizenkeime, Mandeln und Fisch wie Lachs, Thunfisch, etc.
  • Pflanzliche Milch
  • Trinken: fast 2 Liter reines Wasser pro Tag.

Verringern sie den Verzehr von:

  • Bäckerei, Pasta und Dressings wie Ketchup, Senf, Essig, etc..

Lebensmittel die sie vermeiden sollten:

  • Diejenigen, die reich an "schlechtem" Cholesterin sind und tierische Fette (Fleisch, Milch, Käse, Wurst, etc.., Butter).
  • Raffinierter Zucker (weiß) und Produkte (Softdrinks, Kekse, Süßigkeiten, Konserven usw.).
  • Fritierte Produkte
  • Fastfood und Snacks.

Hier ist ein Beispiel und empfohlene tägliche Ernährung zu folgen. Sie können die Ernährung mit anderen empfohlenen Lebensmittel kombinieren, aber versuchen sie nicht zu viele Lebensmittel zur gleichen Zeit, das ist nicht so gut für die Verdauung und fühlt zum Fäulnis oder Gärung der Lebensmittel.

BEIM AUFSTEHEN: Trinken sie ein Glas Wasser so heiß wie möglich mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone. Sie können auch einen rohen Knoblauch mit heißem Wasser trinken, Aloe Saft oder Goji Beeren. Warten sie 10-15 Minuten bevor sie frühstücken.

FRÜHSTÜCK: Schneiden sie Früchte wie Papaya, Mango, Banane, etc. und essen sie diese entweder zerkleinert oder in einem Smoothie mit Sojamilch. Wenn sie Obst essen, sollten sie eine Weile warten, und nicht mit anderen Lebensmitteln mischen die in ihrem Magen gären könnten. 30 Minuten warten und dann frühstücken. Begleiten sie dieese mit einer Infusion aus grünem Tee, Kamille oder Zitrone.

MITTAGESSEN: Wählen Sie ein GerichT wie zB Fisch, Suppe, Eintopf, etc. und begleiten sie dieses mit einem Salat aus frischem Gemüse oder frischen Gemüsesaft (keine Früchte). Wenn sie durstig sind, ist es am besten reines Wasser oder Kräutertee warm  zu trinken aus Pfefferminze, Kamille, Minze, etc., ohne Zucker. Viele Menschen sind auf zuckerhaltige Getränke beim Abendessen gewöhnt, aber diese sind nicht gesund. Die zuckerhaltigen Getränken fermentierten Lebensmitteln schnell und verursachen eine komplizierte Verdauung und die schlechte Aufnahme von Nährstoffen. Vermeiden sie die Kombination von vielen Lebensmittel auf einmal, essen sie mehr Salat.

NACHMITTAGS: Ein Obstteller mit hausgemachtem Joghurt und Honig oder Leinsamen. Ein Toast mit Avocado, Käse oder Tofu.

ABENDESSEN: Essen sie etwas Obst, wie Äpfel, diese sind sehr gut für das Verdauungssystem, um Blut und Eingeweide zu reinigen.

Erinnern sie sich, unter anderem, dass Training sehr wichtig ist um die Poren der Haut richtig atmen zu lassen und damit sich keine Giftstoffe im Körper ansammeln, Nährstoffe helfen für einen einwandfreiem Zustand aller Organe und Systeme.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: akne ernährung haut lebensmittel pickel

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Diät und Ernährung für die Haut mit Pickel und Akne

avatar4rating
auf 22/06/2016
:( habe oft Pickel mit 22 Jahren... Kommt wahrscheinlich wirklich von der schlechten Ernährung...
Dabei liebe ich Nutella zu sehr, muss man wirklich auf Nutella verzichten? :(

avatar4rating
auf 14/11/2015
Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann es sich um Hormonen handeln, aber später ist dieses Prpblem oft die Ursache von einigen schlechten Angewohnheiten im Zusammenhang mit der Hygiene, Pflege der Haut, Ernährung, Schlaf und oft Stress.
avatar5rating
auf 16/09/2012
Die Ernährung ist sehr wichtig bei Akne und Pickel, aber auch die Hormone spielt hier eine grosse Rolle, und viele Menschen sind auch genetisch veranlagt. Man muss Gedult haben!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Tipps damit sie eine Diät nicht aufgeben«Tipps damit sie eine Diät nicht aufgeben
pixel_transpixel_trans