Diet to treat and improve hemorrhoids Diät zur Behandlung von Hämorrhoiden Dieta para tratar y mejorar las Hemorroides

pixel_trans

Diät zur Behandlung von Hämorrhoiden

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  5  Kommentare

Diät zur Behandlung von Hämorrhoiden

Die Nahrung bei Hämorrhoiden ist besonders wichtig für Frauen die Stillen, denn sie neigen dazu  nach der Geburt an Hämorroiden zu leiden.

Hämorrhoiden sind Krampfadern, die geschwollen sind und erscheinen auf mehrere Ursachen, einschließlich Schwangerschaft, aufgrund dem Druck der durch das Baby im Mutterleib ausgeübt wird, vor allem das Gewicht. Hämorrhoiden sind in der Regel in verschiedenen Größen,  die kleinsten sind kaum spürbar, es sei sie sind entzündet, und es gibt einige, die größer sind, und normalerweise wirklich ärgerlich beim Sitzen. Dies ist eine Bedingung, die behandelt werden muss, wenn Hämorrhoiden  wachsen ist es komplizierter diese zu heilen. Hämorroiden können natürlich behandelt werden, und  die Ernährung hat einen starken Einfluss in der Heilung.

Wenn Sie nach der Geburt folgende Symptome haben, haben Sie wahrscheinlich  Hämorrhoiden:

  • Anorektale Blutungen
  • Schmerzen oder Brennen   
  • Sie fühlen eine Art von Entzündung, um der analen Gegend wenn Sie evakuieren oder sich waschen (einige interne Hämorrhoiden sind in der Regel nicht ersichtlich, aber verursachen innere Blutungen und Schmerzen).

Hämorrhoiden können behandelt und geheilt werden, wenn Sie diese Maßnahmen beobachten. Folgen Sie diese spezielle Diät für stillende Frauen , so bekommen Sie auch die wichtigen Nährstoffe und haben auch eine sehr gute Milch für Ihr Baby.

Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten

Viele Nahrungsmittel verursachen nur Giftstoffe und Stress im Darm sowie harten Stuhl der die Evakuierung erschwert, wodurch die Hämorrhoiden sich entzünden, und schmerzhaft  werden oder bluten. Um dies zu vermeiden, ist hier eine Tabelle der Ersatz Lebensmittel für Sie, sie finden nahrhafte Lebensmittel die auch zur Reparatur von Geweben helfen.

Es gibt Lebensmittel, die sehr nahrhaft sind und auch Gewebe, Muskeln und Venen  reparieren,  so wie Wunden oder Risse während der Geburt .

Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten und so ersetzen können:

VERMEIDEN          ERSETZEN

Kuhmilch ............ Mandelmilch oder Haferflockenmilch

Weisser Zucker ........... Honig, brauner Zucker

Backwaren  verfeinert ................. Vollkorn Brot,  Quinoa, oder Müsliriegel

Wurst ................ Vegetarische Würstchen oder Schinken, frische Buttermilch

Käse ........... Frischkäse, Buttermilch, Tofu

Raffinierter Reis ....... Brauner Reis (nur eine Tasse pro Tag)

Natürlich keine Limonaden oder zuckerhaltige Säfte oder Konserven, bevorzugen Sie die folgenden Lebensmittel:

  • Saft aus frischen Gemüse, Karotten mit Aloe (oder Kaktus) und Luzerne sind geeignet, sie helfen den Darm  um Giftstoffe zu mobilisieren. Trinken Sie den Saft am Vormittag.
  • Suppen und Gemüse Brühen, vermeiden Sie Weizen, für den Moment ist Getreide wie Quinoa, Amaranth und Hafer besser. Die Suppen mit Linsen, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, etc. sind auch sehr gut, einfach mit ein wenig Olivenöl (zwei Esslöffel) abschmecken.
  • Papaya zum Frühstück! Gute Möglichkeit um Entzündungen zu behandeln und zu heilen,  die Eigenschaften der Papaya helfen zur guten Verdauung. Essen Sie eine große Schüssel frische Papaya mit gehackten Mandeln oder Walnüssen.
  • Pflaumen in süßem Apfelmus zum Abendessen. Süße Pflaumen sind sehr gut für den Darm und den Magen. Kochen Sie in einem Liter Wasser zwei geschälte und entkernte Äpfel. Ein wenig braunen Zucker und Orangensaft dazugeben, und fügen Sie dann 10 0 15 Pflaumen dazu. ca. 7 Minuten kochen, die Äpfel sollten nicht zu weich werden.
  • Das beste Gemüse und Obst für Sie sind: Papaya, Mango, Bananen, Pflaumen, Karotten, Kürbis und gedünsteter Brokkoli, etc.
  • Trinken Sie täglich zwei Liter reines Wasser, um den Darm mobilisiert zu halten.
  • Verstopfung nach der Geburt ist normal für viele Frauen. Sie müssen nur aufpassen, dass dieses Problem nicht mehr als zwei oder drei Tage dauert. Um den Darm zu mobilisieren, empfehlen wir Papaya, Pflaumen und Leinsamen. Leinsamen-Tee ist  sehr geeignet um den Stuhlgang  zu erweichen.

Neben dieser Ernährung, empfehlen wir zu Fuß zu gehen, diese Übung wird empfohlen zur Erholung nach der Geburt und hilft den Darm zu mobilisieren. Versuchen Sie, Stress zu vermeiden und ergreifen Sie jetzt die Gelegenheit, um sich zu entspannen und die Zeit mit Ihrem Baby zu genießen. 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: baby ernährung frauen hämorrhoiden

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

5 Meinungen zum Diät zur Behandlung von Hämorrhoiden

avatar5rating
auf 13/04/2015
Lieben Dank für die hilfreichen Informationen. Schmerzhafte Hämorrhoiden sind wirklich unangenehm. Nach der Geburt hat mich dieses Thema leider ziemlich beschäftigt. Einiges habe ich schon versucht, um die Beschwerden zu lindern. Mein absoluter Tipp, nachdem ich das Buch "Darm mit Charme" gelesen habe: Der Toilettenhocker (Hoca). Durch die Hockposition (35 Grad-Winkel) wird der Stuhlgang zum Schnelldurchlauf;-). Ich muss nicht mehr pressen und drücken - alles funktioniert von selbst.
avatar5rating
auf 16/08/2014
Ja, das stimmt. Hämorrhoiden können auch verschwinden wenn man die Ernährung ändert und reizende Lebensmittel vermeidet.
avatar5rating
auf 06/08/2014
Hämorroiden können schon von selbst verschwinden, mit einer bestimmten Ernährung und Änderungen im Lebenstyl. Es ist auch wichtig den Körper täglich zu bewegen, den stundenlanges Sitzen ist auch nicht gut bei dieser Bedingung.
avatar5rating
auf 02/08/2014
Sehr wichtige und konkrete Informationen. Dann sind bestimmte Lebensmittel wir zum Beispiel scharfe Gerichte die verantwortlich sind für diese Bedingung, oder ist man da auch veranlagt. Muss man Mämorroiden immer wegoperieren oder nicht umbedingt.
avatar5rating
auf 30/07/2014
Es ist gut zu wissen, das dieses Problem normal ist nach der Schwangerschaft, ich hatte drei Tage lang Verstopfung und das war sehr unangenehm, und ich wusste nicht, dass es normal ist. Ich denke man sollte immer natürliche Produkte die reich an Ballaststoffen sind bevorzugen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Bentonit-Ton, ideal für Akne und Hautpflege«Bentonit-Ton, ideal für Akne und Hautpflege
pixel_transpixel_trans