The importance of raw foods in the diet Die Bedeutung der rohen Lebensmittel in der Ernährung La importancia de los alimentos crudos en la dieta

pixel_trans

Die Bedeutung der rohen Lebensmittel in der Ernährung

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Die Bedeutung der rohen Lebensmittel in der Ernährung

Kochen, kochen, verfeinern, zu speichern, usw., sind für manche Menschen ein Weg, um einen angenehmen Geschmack und Konsistenz der Lebensmittel und Präsentation zu erreichen. Doch viele wissen nicht, dass durch das Kochen der Lebensmittel diese nicht mehr sehr gesund sind, weil die  übermäßige Hitze viele oder nahezu alle ernährungsphysiologische Eigenschaften zerstört.

Lebensmittel mit voller Energie und Kraft sind roh, oder diejenigen, die wenig Wärme bekommen haben im Zeitpunkt ihrer Erstellung. Lebensmittel in Eintöpfe und gekochtes oder gebratenes Fleisch, Wurst und Pommes frites können deswegen gesundheitsschädlich werden, weil diese Lebensmittel keine natürliche Energie mehr enthalten durch Sonne, Wasser und Boden. Rohe Lebensmittel wie Gemüse haben eine Reihe von Vorteilen für die Gesundheit, Schönheit und Jugend. Rohe Säfte, Salate und Gemüse roh oder mit nur wenig Wärme gekocht sind außergewöhnlich, weil sie uns helfen, Energie zu bekommen und Abfälle und Giftstoffe aus dem Körper zu entsorgen, diese ernähren auch reichlich die Gewebe und Organe.

Verwenden und kombinieren Sie Rohkost

Um die beste Rohkost zu bekommen müssen Sie wissen, wie die Aufnahme von Nährstoffen aus aller Lebensmittel die konsumiert werden besser ist. Wenn wir unsere Ernährung nur auf raffinierte Lebensmittel wie Brot und Mehl, Zucker, Verarbeitete, Fast Food oder gebratene, Säfte in Dosen oder Erfrischungsgetränke oder raffinierte Lebensmittel, wird bald Ihr allgemeines Aussehen schlecht und krank aussehen. Wenn wir Raffinerieerzeugnisse konsumieren entsteht ein Ungleichgewich , unsere Stimmung ändert sich negativ, wir sind oft wütend, werden sehr schnell müde, schläfrig oder depressiv. Viele der Allergien, Infektionen oder Krankheiten im Allgemeinen und Übergewicht, Darm-Probleme oder Verstopfung , die verursacht werden, wie bereits bekannt, durch den übertriebenen Verbrauch von verarbeiteten Lebensmitteln, insbesondere Weißzucker und Wurst, Lebensmittel, die die Vermehrung von schädlichen Bakterien im Körper und das Gleichgewicht der Hormon-und Nervensystem.

Wenn unsere Haut glatt und sauber aussieht, so dass die Haare und Augen voller Leben und Schönheit sind, und unsere Stimmung ist fröhlich, energetisch, kreativ und gesund, ist es wichtig, jeden Tag den den Körper mit “lebendigen” Mineralien und Vitamine zu versorgen, und versuchen Sie den Verzehr von gekochten Lebensmittel, in Dosen oder stark industrialisiert zu vermeiden. Die Qualität des Bodens ist nicht mehr die gleiche wie vorher, die Bio-Lebensmittel sind die ideale Wahl für diejenigen, die die  höchsten Eigenschaften geniessen wollen.

In der Ernährung ist von wesentlicher Bedeutung, konsumieren Sie mindestens 4 Portionen Obst pro Tag und 6 oder 7 Gemüse. Die Sprossen sind eine ausgezeichnete Quelle von Enzymen und Chlorophyll, diese sollten in der täglichen Ernährung irgendeiner Form sein, sei es in Salaten oder frischen Säften.

Lebensmittel Kombination

Lebensmittel richtig kombinieren ist immer eine große Hilfe für die Verdauung, damit der Nährstoffgehalt in Lebensmitteln genutzt werden kann. Um das Beste aus rohen Lebensmitteln zi bekommen, folgen Sie diese Tipps:

  • Mischen Sie niemals Obst mit anderen Lebensmittel. Das Obst wird allein gegessen, getrennt, eine Stunde vor oder zwei nach jedem Essen, weil die Glukose oder Zucker im Obst gemischt mit anderen Lebensmittel, schnell im Magen fermentiert. Fermentation aus Lebensmittel produziert Alkohol. Das Kombinieren von Obst oder zuckerhaltige Lebensmittel ist schädlich für Ihre Leber und Verdauung.
  • Vermeiden Sie Desserts, Obst, Süßigkeiten, Limonade und Saft zu den Mahlzeiten.
  • Zitrusfrüchte ist sehr gut am Morgen, weil sie Blut und Gewebe im Allgemeinen helfen. Ananas, Orange, Zitrone, etc. als erste Nahrung, sind sehr zu empfehlen.
  • Süße Früchte sind ideal für Abend. Denken Sie daran, diese allein zu verbrauchen.
  • Kombinieren Sie Immer gekochte oder verarbeitete Produkt mit Salat aus einer reichen Vielfalt von Pflanzen.
  • Wenn Sie krank sind von etwas, essen Sie mehrmals pro Tag, vor allem Gemüse. So können Sie zum Beispiel schnell ein Sandwich aus Weizen Brot mit Käse, Tofu und Gemüse essen, und dann eine Suppe nach Geschmack mit etwas Gemüse-Saft, usw. Je ernster Ihre Krankheit ist brauchen Sie mehr Lebensmittel. Entfernen Sie gekochtes Gemüse und ersetzen Sie dieses durch rohes.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: diät ernährung gesundheit roh salat vegetarische

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Die Bedeutung der rohen Lebensmittel in der Ernährung”

avatar5rating
auf 19/09/2016
Immer seht wichtig zu erwähnen, vor allem heute wo die meisten Gerichte viele Kalorien haben, oder meistens fritiert sind.
avatar5rating
auf 12/08/2016
Allerrdings die besten für die Gesundheit, meistens als Salat eine leckere und Nahrhafte Option, Dressings sollte man aber immer besser mit wenigen Kalorien und zu Hause zubereiten.
avatar5rating
auf 14/03/2013
Rohkost ist in meiner Ernährung sehr wichtig, ich liebe Salat und Gemüse, das zweite nur gekocht mit Dampf wenn nötig. Ein Rezept ist frischer Kopfsalat, mit Avocado Stückchen und geriebene Karotte.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Altea, die erste Gemeinschaft frei von Transgenen in Valencia

«Altea, die erste Gemeinschaft frei von Transgenen in Valencia

pixel_transpixel_trans