The EU will decide on ecolabelling in fisheries Die EU entscheidet über die Umweltkennzeichnung in der Fischerei La UE decidirá sobre etiquetado ecológico en la pesca

pixel_trans

Die EU entscheidet über die Umweltkennzeichnung in der Fischerei

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  0  Kommentare

Die EU entscheidet über die Umweltkennzeichnung in der Fischerei

Das Parlament entscheidet im September über die Umweltkennzeichnung von Fischereierzeugnissen und ein Label wurde bereits durch den Ausschuss für Fischerei abgesprochen.

Das Parlament bestimmte in einem Bericht vom September, dass die Befürworter  "Öko" von Produkten in der Europäischen Union (EU). Der Text, geschrieben von der beliebten Carmen Fraga MdEP, wurde bereits durch den Ausschuss für Fischerei des Europäischen Parlaments abgestimmt, (22 Stimmen dafür, eine Gegenstimme). Das Dokument erkennt die Schwierigkeiten bei der Schaffung eines "Öko-Label-Shop" für die EU von einer bürokratischen Gesichtspunkten. Aber es macht geltend, dass seine Verwendung die Einhaltung der Anforderungen hält, die von der Organisation der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) und World Trade Organization (WTO) bestimmt wurden. Die Abstimmung über den  Fraga Bericht zeitgleich mit der Debatte über die Vereinfachung der EU-Fischereipolitik, einen Vorschlag aus dem Französischen Philippe Morillon. MdEP verteidigt die im Voraus für Konsultationen und argumentiert, dass alle Einsendungen  eine Analyse der Auswirkungen auf die Umwelt haben sollten.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: europäische union fischerei umweltzeichen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

0 Meinungen zum Die EU entscheidet über die Umweltkennzeichnung in der Fischerei

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Sichere Lebensmittel für alle«Sichere Lebensmittel für alle
pixel_transpixel_trans