History of Shiatsu Die Geschichte des Shiatsus Historia del Shiatsu

pixel_trans

Die Geschichte des Shiatsus

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Die Geschichte des Shiatsus

Vor der Einführung der chinesischen Medizin in Japan, sagten die alten Texte, dass es es schon eine therapeutische Praxis in der Japanischen Kultur gegeben hat. Die Chinesische Medizin in Japan hat mehr als tausend Jahre, um seit den sechsten Jahrhundert hat diese eine zentrale Stelle in der  Kultur.

Es gibt viele alte chinesische Texte, einschließlich der I-Ging oder Buch der Wandlungen ",  mit der Theorie des Yin-Yang und der fünf Elemente und der Nei-König, der in zwei Teile geteilt: die Su -- Wen, der über die Physiologie, Pathologie Mikrobiologie, Hygiene, usw., und Ling-Chou, Studien, die das Prinzip der Meridiane und der Physiotherapie. Diese Texte waren die Grundlagen der Ost-therapeutische Praxis, die sich auf vier Bereiche: die Akupunktur, die Moxabustión, Kräutermedizin und Massage-Therapie.

Mit dem neunzehnten Jahrhundert, war der Bereich der Massage-Therapie in Japan vertreten durch ANMA und Anpuku als Vorläufer der Shiatsu. ANMA Massage stammt aus der chinesischen auf der Grundlage der Prinzipien von Yin-Yang-Polarität, die Theorie der fünf Elemente und die Energie-Kanäle. Die Anpuku ANMA ist eine Technik, die über die traditionellen Diagnose geht, die Diagnose zur Heilung von Krankheiten. Dies wurde auf der Grundlage der Philosophie, dass das Universum in einem subtilen Energie beruht, Ki genannt, die überall ist : Mineralien, Pflanzen, Tiere und natürlich auch beim Menschen. Es wird vermutet, dass, wenn diese Energie stagnierte in den Menschen,  eröffnet sie den Weg zur Krankheit.

Anpuku Behandlung (1827)

Als die westliche Medizin  nach Japan im neunzehnten Jahrhundert bekannt wurde, war die japanische Medizin mehr im Vordergrund, das Gesetz hatte sie auch anerkannt als akademische Ausbildung an Universitäten in der Praxis der Medizin.  ANMA wurde gegründet und ihre Technik war nicht gefährlich,  als eine entspannende Massage.

Im Gegensatz dazu setzte seinen Weg von Anpuku heimlich begleitet von einer großen Anzahl von Therapien, nach ihren östlichen philosophischen Prinzipien. So, in Japan in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts beiden Ärzte hatte: den westlichen und den östlichen.

„Das Herz des Shiatsu ist wie die Liebe der Mutter, der Druck auf den Körper stimuliert die Quelle des Lebens“ Tokujiro Namikoshi

Tokujiro Namikoshi eröffnet im Jahre 1925 in Hokkaido, das Institut für Shiatsu. Dann im Jahre 1940 zog er nach Tokio, wo er das Japan Shiatsu-Institut gründete, wo diese Technik die erste offizielle Anerkennung war  in Verknüpfung mit der ANMA Massage. Im Jahre 1957, änderte Tokujiro Namikoshi  seinen Namen und taufte das neue Institut als Japan Shiatsu Schule nach Erhalt der Genehmigung durch das Ministerium für Gesundheit und Wohlfahrt. Schließlich wurde Shiatsu im Jahre 1964 als eine bestimmte Technik und unabhängige ANMA anerkannt,  und hat die Anerkennung als einzige offizielle Shiatsu Schule in Japan bekommen.

Quelle: Zentrum Ki Kai Shiatshu

 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: geschichte japan shiatsu-massage

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Geschichte des Tees
Geschichte des Tees

2 Kommentare

pixel_trans
100%

1 Meinungen zum Die Geschichte des Shiatsus

avatar4rating
auf 29/12/2015
Massagen wirken super gegen viele Bedingungen, und vor allem welche die durch Anstrengungen oder Stress verursacht sind. Eine sehr gute Option fúr die Gesundheit.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Die Bedeutung der Heilpflanzen«Die Bedeutung der Heilpflanzen
pixel_transpixel_trans