The Greens organizes an Organic Gastronomic Event Die Grünen organisieren ein Gastronomisches Treffen Los verdes organizan un encuentro gastronómico ecológico

pixel_trans

Die Grünen organisieren ein Gastronomisches Treffen

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  0  Kommentare

Die Grünen organisieren ein Gastronomisches Treffen

Die Grünen in Malaga, Mitglieder der Europäischen Grünen Partei der europäischen Grünen, organisieren für Montag Morgen, den 3. Juli, ein Bio- Gastronomisches Treffen in  Malaga zur Verteidigung der lokalen Esskultur, einen Beitrag zur Förderung einer verantwortungsvollen und wirtschaftlichen Sektoren, wie die ökologische Landwirtschaft, der faire Handel und nachhaltigen Tourismus.

Das Motto lautet: "mit den Grünen, sichere Lebensmittel", das seit der Entwicklung dieses Projektes in mehr als einem Jahr in anderen EU-Ländern Europa präsentiert wurde.  Bei der Organisation in Malaga arbeiten das Cañadú Restaurant, Shop Fair-Trade-Shop Soynatural Umwelt und Nachhaltigkeit Partnerschaften und Entwicklung, Al-Munia, Slow Food Consumption Andaluza und Red Head.

Die Veranstaltung ist Teil der „ Grünen Alternative", die in den Worten des Sprechers der Provinz, Angel Rodriguez, darauf abzielt, "das Bewusstsein, wie unsere Partei will, um den Weg in Richtung Nachhaltigkeit um die Zukunft für unsere Kinder und Enkel zu sichern, für ein ökologisches Leben in unseren Städten und Gemeinden." Der  Vertreter für die Grünen meinte, dass "die Qualität der Lebensmittel nun weit verbreitet in unserer Stadt ist abgebaut ist, sprunghaft über die fehlende Reaktion der Verhältniswahl und die Untätigkeit der Behörden, deren Aufgabe der Schutz der öffentlichen Gesundheit ist, die Rechte von Verbraucher-, Umwelt-und Landwirtschaft und des ländlichen Raums." Das Ziel dieser Kampagne der Grünen, ist nach seinen Sprecher in Malaga, die soziale Netzwerke und Kontakte mit den Verbrauchern, den Fachleuten im Gesundheitswesen, den gemeinschaftlichen Bildungs-, Lebensmittel-, Landwirtschafts-Gewerkschaften, Umweltgruppen und öffentliche Plattformen zu stärken, für die Souveränität, die Sicherheit und eine richtige Esskultur. "

Das Gastronomische Bio-vegetarische Restaurant in Cañadú präsentiert um 20:30 Uhr einen Workshop, der beginnt mit einem Abendessen. Für die Reservierung bitte anrufen.  Das Menü besteht ausschließlich aus Fair-Trade-Lebensmittel und aus der ökologischen Landwirtschaft und Viehzucht. Schließlich wird es ein Treffen sein, bei dem die Teilnehmer, ein halbes hundert Personen in den Organisationen und andere, das Ziel des Gesetzes diskutieren und praktische Einsichten und Ideen über globale Probleme und lokale Lebensmittel und ihre sozialen , wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte behandeln. Wie zusammengefasst von Rodriguez  ist es ein Aktionsplan zur Sensibilisierung der Gesellschaft auf dem Spiel steht viel mehr als unsere Gesundheit, unsere Umwelt und die Wirtschaft der ländlichen Gebiete. und Man ersucht auch die Unterstützung durch eine Politik für die Landwirtschaft und Viehzucht und die ökologische Lebensmittel-Kontrolle, die Förderung der mediterranen Ernährung, fairer Handel und eine Gesamtsumme für die Nachhaltigkeit.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: abendessen fairer handel malaga treffen ökologische landwirtschaft

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

0 Meinungen “Die Grünen organisieren ein Gastronomisches Treffen”

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Änderungen in den Freizeits-Aktivitäten in der Kindheit führt zur Fettleibigkeit

«Änderungen in den Freizeits-Aktivitäten in der Kindheit führt zur Fettleibigkeit

pixel_transpixel_trans