Criticism, useless talk and the power of your Word Die Kritik: nutzloses Gespräch und die Macht der Wörter La crítica, la charla inutil y el poder de tu palabra

pixel_trans

Die Kritik: nutzloses Gespräch und die Macht der Wörter

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Die Kritik: nutzloses Gespräch und die Macht der Wörter

"Sie sieht ziemlich schlecht aus", "Hast du gesehen, wie dünn Sie die Beine hat?", "Stellen Sie sich vor, dass der Nachbar den anderen Tag ..." etc.  Wie wäre es wenn wir diese ganze Energie die wir verbrauchen um zu kritisieren, lieber nutzten würden um zu schaffen, was wir wirklich wünschen und wollen?

Während Klatsch etwas ist, dass am Ende nur ein Weg ist um die Zeit totzuschlagen, und wir verlieren wertvolle Zeit in unserem eigenen Leben.

Obwohl wir es nicht bemerken,  setzen unsere Wörter jeden Tag viel Energie aus. Es ist nicht neu, man weiss, dass das Wort eines der mächtigsten Werkzeuge ist um Realität zu erschaffen. Seit alten Zeiten wurde das Wort bereits als ein "Zauberstab"erkannt, das Dekret in der Metaphysik und in anderen Kulturen, etwas das die Realität emphatisch beeinflussen kann, so sollte Vorsicht im Umgang mit ihm ausgeübt werden. Die Mantras, die Klänge von Silben und Wörtern gebildet, um heilige Sätze  zu erstellen und wiederholen, um jemand zu kontaktieren oder das Göttliche zu rufen. Energie die kraftvolle Klänge erzeugt, wenn gesungen wird oder mit einer Intentionalität. Darüber hinaus haben wir in den Gebeten eine magische Wirkung.

Das Wort ist das Ende von allem, was wir wissen und glauben, und wir haben das als Wahrheit akzeptiert. Wenn wir sprechen, schicken wir unsere eigene Energie um uns herum, und wir wachsen.

Wenn wir sprechen verwenden wir einen der mächtigsten Zauberstäbe. Angenommen, Sie möchten große Dinge für sich erreichen, und Ihr Geist konzentriert sich auf das Wort. Stellen Sie sich vor, dass man die Energie anwendet, um sein Glück zu schaffen, und nicht die Zeit verbringen mit der Kritik  über einen Freund, Nachbarn, Kollegen oder andere. Wenn wir sprechen, geben wir Energie frei durch unseren Mund, diese wirkt in unserem Handlungsfeld, unserem Körper, und unserem Leben. Hier können wir den metaphysischen Begriff verstehen "Alles, was wir sagen, kommt wieder multipliziert zurück." Und so ist es auch.

Wir können das Gegenteil tun, kritisieren. Aber der Geist kann nicht unterscheiden, woher diese Energie ist. Wenn Sie sprechen, sind  Sie der Zauberer, der für sich selbst verordnet. Jedes Ihrer Worte, ihrer Realität, und der Geist wirkt auf Ihre Umgebung und alle Aspekte Ihres Lebens. Wenn Sie nur jemanden kritisieren, dann beschränken Sie sich mit Ihren eigenen Worten.

Eine begrenzte Person ist eine, der die Macht fehlt ihre Realität zu erschaffen. Die Menschen sind aus Natur stark, kreativ und unternehmerisch, und sollten keine Zeit verbringen mit Geschwätz oder Klatsch. Verwenden Sie Ihre Worte mit Bedacht, und keineswegs machen Sie Spaß oder Witze die andere verletzten könnten.

Wenn das Wort  kreativ ist, dann sollte eine Person dieses ihrem Vorteil nutzen und nicht gegen sich selbst anwenden. Obwohl Sie eine gute Zeit verbringen, wenn Sie andere kritisieren, wäre es gut zu beachten, dass, wenn wir schlecht über andere sprechen oder im Klatsch und Tratsch sind, alles, was im Hintergrund steckt ist die eigene Unsicherheit und der Wunsch sich wichtig zu fühlen durch Defekte oder Mängel der anderen.

Wir können stundenlang reden von schlechter Regierungsführung, Unsicherheit, Krankheiten oder TV-Programme, wie diese oder diejenige Person schlecht aussieht, usw. Denken Sie dann, was machen Sie um Ihre eigene Regierung zu verbessern? Haben Sie jemals daran gedacht, dass vielleicht Ihr Leben langweilig programmiert ist? Könnte es sein, dass etwas in Ihrem Leben  fehlt?

Ein Großer Teil der Kritik, Klatsch oder Geschwätz kommt von denen, die nichts aufregendes in ihrem eigenen Leben haben, und versuchen so die Zeit zu vertreiben.  All dies, obwohl,  Sie es nicht bemerken, senkt die persönliche Macht, Ihr Niveau der Kreativität, und erzeugt eine flache Argumentation.

Es ist schwer aufzuhören zu reden über die wenigen Tugenden oder die Probleme der anderen. Darüber hinaus kann für viele der Klatsch auch Spaß machen. Wenn Sie dies gewohnt sind, beginnen Sie zu schweigen, konzentrieren Sie sich besser auf Ihr eigenes Leben und vermeiden Sie Freundschaften die schädlich sind.

Also, ab jetzt passen Sie auf, wie Sie Ihre Worte benutzen und wie viel Zeit Sie verbringen um sich Gedanken zu machen über Dinge die kein wirkliches Interesse oder Verbindung mit Ihnen haben, wieviel Zeit verbringen Sie wenn Sie mit jemandem sprechen oder Dinge sagen, die zu nichts führen. Das Beste ist, dass jedes Mal, wenn Sie sprechen, Sie sich daran erinnern an dieses kluge Sprichwort: Wenn Sie etwas zu sagen haben noch schöner als die Stille, lassen Sie am besten die Stille für sich selbst sprechen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: eigenes leben klatsch kreativität kritik macht reden wort

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen zum Die Kritik: nutzloses Gespräch und die Macht der Wörter

avatar4rating
auf 12/09/2016
Es gibt schon einen Unterschied zweischen Kritik und Tratschen. Eine Kritik kann man auch ganz positiv annehmen.
avatar5rating
auf 29/08/2016
Es kommt immer darauf, wer die Meinung oder Kritik äussert. und was steckt dahinter, welche Absicht hat diese Kritik?. Wie nimmt man diese an, auf jeden Fall sollte man diese niemals persönlich nehmen!
avatar5rating
auf 03/01/2015
Wir alle haben unsere Stärken und Schwächen, und vielleicht machen wir es um uns selber zu schützen, aber die Kritik und über andere zu sprechen ist nicht etwas seltenes, und viele machen es, vielleicht versteckt man hinter der Kritik die eigenen Schwächen und Fehler.
avatar5rating
auf 30/11/2012
Oft reden wir einfach über andere, das ist wahr, und wir merken gar nicht wie schädlich das ist gegen uns selbst, und was das wirklich bedeuten kann, unsere eigene Unsicherheit. Vermeiden wir das, im Grunde ist uns ja das Leben der anderen doch egal, lassen wir andere auch Leben wie sie es am besten finden. Wenn wie selbst die negative Kritik bekommen oder die Opfer von Klatsch sind, vergessen Sie es, es ist doch egal, alles was man macht oder sagt kommt auch wieder zurück.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Leckere Rezepte ohne Cholesterin«Leckere Rezepte ohne Cholesterin
pixel_transpixel_trans