The risks of bad cholesterol Die Risiken des schlechten Cholesterins Los riesgos del colesterol malo

pixel_trans

Die Risiken des schlechten Cholesterins

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Die Risiken des schlechten Cholesterins

Unser Körper braucht Cholesterin, Hormone und Stoffe, die helfen unsere Nahrung zu verdauen. Damit kann unser Körper den Cholesterin produzieren, den wir brauchen, aber es gibt auch Cholesterin in der Nahrung, die wir essen.

Allerdings, hohe Cholesterinwerte und vor allem das "schlechte" Cholesterin, können unsere Gesundheit gefährden.

Was ist schlechtes Cholesterin?

Cholesterin reist durch die Blutbahn als Lipoproteine, die kleine "Pakete" von Fett im Inneren und Proteinen auf der Außenseite sind.

Es gibt zwei Arten von Lipoproteinen,  Cholesterin mit niedriger Dichte (LDL) und Lipoproteine hoher Dichte (HDL), ist es wichtig, normale Niveaus beider Arten von Lipoproteinen zu haben.

Das LDL-Cholesterin ist als "schlecht" bekannt, weil wenn diese Werte hoch sind, kann es zu einer Anhäufung von Cholesterin in den Arterien führen und den Kreislauf verstopfen.

Während HDL-Cholesterin  mit "gut" bezeichnet wird. Das ist, weil Cholesterin  sich in anderen Bereichen des Körpers ansammelt,  zurück zur Leber kehrt und durch die Leber entfernt wird.

Hohe Cholesterin Werte und Gesundheitsrisiken

Obwohl unser Körper Cholesterin benötigt, kann zu viel Cholesterin im Blut gesundheitsschädlich sein, jedoch in den meisten Fällen ist es ein asymptomatischer Zustand, so kann das Problem oft unbemerkt geschehen.

Mit hohen Konzentrationen von LDL oder "schlechtem"  Cholesterin erhöft sich unser Bluthoch und das Risiko der Herzerkrankungen. Allerdings ist  dieser Wert niedriger, wenn  HDL oder "gutes"  Cholesterin im Blut ist. So ist es ratsam, nicht nur einen niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut zu haben,  das schlechte Cholesterin sollte man senken und versuchen, und unsere Werte des guten Cholesterins erhöhen.

Dies liegt daran, wenn überschüssiges Cholesterin im Blut ist, bilden sich Platten an den Wänden der Arterien. Diese Platten werden sich mit der Zeit aushärten, bleiben an den Wänden der Arterien hängen und machen die Durchblutung und den Durchgang von Sauerstoff komplizierter, was zu Atherosklerose führen kann.

Allerdings, wenn die Platten Brüche erleben, können diese durch den Blutfluss gehen und diesen blockieren, was eine Brust Anguina oder auch  einen Herzinfarkt verursachen kann. Aber diese Platten können auch andere Arterien verstopfen, was  zu einem Schlaganfall oder eine Periphere Arterielle Verschlusskrankheit führt.

Reduzieren Sie Ihre schlechten Cholesterinwerte im Blut, so reduzieren Sie auch das Risiko für diese Erkrankungen.

Hohe Cholesterinwerte

Es ist ratsam, mit unserem Arzt über den Cholesterinspiegel und gesundes Blut zu sprechen und sich nach der Untersuchung beraten zu lassen. Wenn das Ergebnis der Blutcholesterinspiegel über den empfohlenen Werten liegt, dann kann es notwendig sein, den Test nach der Behandlung und Lifestyle-Änderungen erneut durchzuführen.

Die empfohlenen Cholesterinspiegel Werte im Blut sind in der Regel folgende:

LDL-Cholesterin: Das schlechte Cholesterin sollte unter 100 mg / dl sein, aber wenn es eine Herzerkrankung gibt, kann Ihr Arzt weniger als 70 mg / dl empfehlen.

HDL-Cholesterin: Das gute Cholesterin muss mindestens 60 mg / dl sein.

Gesamt-Cholesterin: ist die Summe aus beiden Cholesterin, und diese wäre am besten weniger als 200 mg / dl, wenn es zwischen 200 bis 239 mg / dl ist, gilt das als riskant.

Schließlich sind die Triglyceride,  eine andere Art von Fett. Der Überschuss im Blut ist ebenso  schädlich,  das ideale Ergebnis ist weniger als 150 mg / dl.

Wenn der Arzt meint,  werden Anti-Cholesterin-Medikamente verschrieben, aber es ist am besten,  dauerhafte Änderungen zu beginnen und gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, um den Cholesterinspiegel zu senken, und Sie sollten nicht immer von Medikamenten abhängig sein.

Empfehlungen um den Cholesterinspiegel zu senken

Die Hauptsache ist unseren Cholesterinspiegel im Blut zu beachten,  eine jährliche Vorsorgeuntersuchung ist wichtig und so auchg unseren Cholesterinspiegel im Blut zu testen.

Um den richtigen Cholesterinspiegel aufrecht zu erhalten ist es wichtig, unsere Aufnahme davon zu reduzieren, vor allem, wenn es eine genetische Veranlagung zu hohen Cholesterinspiegel gibt.

Es ist wichtig Lebensmittel mit hohem Cholesterin zu vermeiden, wie Lebensmittel aus tierischen Ursprungs. Eier, Fleisch, Milchprodukte, diese sind eine Quelle von Cholesterin.

Essen Sie Lebensmittel reich an Ballaststoffen wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, diese werden empfohlen um gefährliche Konzentrationen von Cholesterin zu vermeiden. Die Faser verhindern Cholesterin. Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Obst und Gemüse sind eine ausgezeichnete Wahl.

Schließlich ist Bewegung wichtig, da sie hilft, Werte des schlechten Cholesterins im Blut zu senken und wirft auch Werte des guten Cholesterins im Blut. Regelmäßige Bewegung ist wichtig.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: cholesterin fett gesundheit körper risiko

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
4 Meinungen zum Die Risiken des schlechten Cholesterins
avatar5rating
auf 30/07/2014
Hohe Cholesterin Werte sind echt gefährlich, denn oft sind die Symptome nicht klar, und erst wenn es zu einer gefährlichen Krise kommt, weiss man bescheid. Es ist sehr wichtig diese regelmässig zu kontrollieren, und sich von dem Arzt beraten zu lassen.
avatar4rating
auf 23/07/2014
Cholesterin kann sehr gefährlich sein und sollte deswegen auch von einem Arzt überwacht werden. Im Artikel Empfehlungen die wahr genommen werden sollten. Die Ernährung ist sehr wichtig.
avatar4rating
auf 10/07/2014
Cholesterin kann gefährlich sein, und muss umbedingt kontrolliert werden. Eine Frucht die sehr gut gegen schlechten Cholesterin wirkt ist die Baumtomate.
avatar5rating
auf 10/07/2014
Hohe Cholesterin Werte können sehr gefährlich sein, wir es auch im Artikel steht, ist es eine stille Gefahr, und bedeutet ein grosses Risiko für das Herz und den Kreislauf.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Indische Rezepte, etwas neues in Ihrer Küche«Indische Rezepte, etwas neues in Ihrer Küche
pixel_transpixel_trans