One study showed that Organic Tomatoes are healthier Eine Studie ergab, dass Bio-Tomaten gesünder sind Un estudio demuestra que los tomates bio son más sanos

pixel_trans

Eine Studie ergab, dass Bio-Tomaten gesünder sind

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Eine Studie ergab, dass Bio-Tomaten gesünder sind

Eine amerikanische Studie zeigte einen Vergleich der ökologischen Tomaten mit den herkömmlichen, una kam zu dem Schluss, dass die biologischen Tomaten erhebliche Vorteile in den Aspekten der Gesundheit haben. Die Studie, die mehr als zehn Jahren dauerte und im "Journal of Agriculture and Food Chemistry" veröffentlicht wurde, zeigt, dass der Anteil der Flavonoide 97% höher ist, wenn Tomaten angebaut wurden in biologischer Erde und mit reduzierten Dosen von Düngemitteln.

Die Analyse, die von Alyson Mitchell gemacht wurde, Professor für Toxikologie  und Lebensmittelchemie an der Universität von Kalifornien, und in jüngster Zeit wieder durch die Presse, stützt sich auf einen Vergleich zwischen den beiden Arten von Tomaten auf über zehn Jahren. Die Studie der Flavonoide Kaempferol und Quercetin wurden zwischen 79 und 97 Prozent höher in organischen Tomaten im Vergleich mit den traditionellen Kulturen. Andere Studien dieser Art die zuvor durchgeführt wurden mit Weizen und Karotten zeigten keine Unterschiede zwischen der ökologischen Landwirtschaft und der traditionellen. In dieser Studie, aber haben die Forscher Daten aus einem langfristigen Projekt, in dem standardisierte Techniken der Landwirtschaft verwendet wurden. Laut Mitchell,  sind die Ergebnisse  auf der Grundlage der Verfügbarkeit von Stickstoff.

Die Flavoniodes und pflanzliche Pigmente sind nicht bioflavoniodes Stickstoff, deren Funktion  scheint Bestäuber der Pflanze zu sein. Aber jetzt wurde auch gezeigt, dass die Flavonoide  auch eine Art von Antioxidantien sind unter anderem sind diese in der Lage, freie Radikale zu beseitigen  und verhindern,  die schädlichen Auswirkungen  auf unseren Körper haben. Diese haben eine stärkende Wirkung auf das Herz, die Leber und Magen, und viele von ihnen haben sich als wirksam bei der Behandlung von Krebs gezeigt.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bio tomaten ernährung flavonoide grüne tomaten studie

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Eine Studie ergab, dass Bio-Tomaten gesünder sind”

avatar5rating
auf 31/07/2016
Ich habe schon oft gelesen, dass es keinen wesentlichen Unterschiede gibt, aber ich denke schon Bio-Gemüse müsste doch eigentlich besser sein.
avatar5rating
auf 30/03/2014
Es gibt schon seit langem viele Studien die über das Lycopin der Tomaten handeln, und man weiss jetzt wie positiv diese Substanz auf dem Körper wirkt, aber man weiss auch dass sich due giftigen Chemikalien bei Tomaten auf der Haut konzentrieren, deswegen sind Bio-Tomaten die besten!
avatar5rating
auf 30/04/2013
Ich habe gelesen, dass die Tomaten die sehr schön rot und gross sind die meisten Chemikalien enthalten, vor allem welche die in Treibhäuser wachsen. Wenn man keine Bio-Tomaten bekommen kann, sollte man Tomaten umbedingt schälen vor dem Konsum und auch das Grüne Teil entfernen, dort sammelt sich das meiste Gift.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Fast Food Nation: mehr als nur Fast Food

«Fast Food Nation: mehr als nur Fast Food

pixel_transpixel_trans