Ekonekazaritza - Ecological Agriculture of the Basque Country. Ekonekazaritza - Ökologische Landwirtschaft des Baskenlandes Ekonekazaritza - Agricultura Ecológica de Euskadi.

pixel_trans

Ekonekazaritza - Ökologische Landwirtschaft des Baskenlandes

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Ekonekazaritza - Ökologische Landwirtschaft des Baskenlandes

Ekonekazaritza ist der Verband der Bio-Landwirtschaft des Baskenlandes. Es ist die Koordinierungsstelle für drei territorialen Verbände des ökologischen Landbaus, Biolur-Gipuzkoa, Araba und Bionekazaritza-Ekolur-Bizkaia, und der Gesprächspartner des Sektors mit der baskischen Regierung.

Die Ekonekazaritza bietet eine Infrastruktur, angemessen auf die Bedürfnisse der Branche und der Öffentlichkeit,  für Bildung und Pflege, Koordinierung, Verteidigungs-Industrie, Ausbildung, Forschung, Verbreitung und Förderung und bieten verschiedene Dienste wie zB die Bearbeitung der Zeitschrift Ekolurra, Verkauf von Publikationen und Informationsmaterial oder der Zugänglichmachung für die Öffentlichkeit über eine bibliographische Sammlung.

Ekonekazaritza ist letztlich ein Instrument für die Annäherung und ein besseres Verständnis zwischen den drei Vereinen, ihren Mitgliedern und der breiten Öffentlichkeit, aber auch als Element der Förderung und Entwicklung des ökologischen Landbaus in das Baskenland.

Bio Landwirtschaft

Die Ökologische Landwirtschaft (EA) ist ein System der Produktion, deren Hauptziel ist es, gesunde Lebensmittel und eine hohe Qualität zu erreichen, Schutz der Umwelt und zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit,  durch die optimale Nutzung der natürlichen Ressourcen, ohne die Verwendung von synthetischen Chemikalien und die Sicherstellung einer nachhaltigen Entwicklung.

Der Ökologischer Landbau in Europa ist geregelt  durch die Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 des Rates vom 24. Juni, auf die Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse und der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Lebensmittel.

Diese Vorschriften sind bisher ein Bewusstsein und eine Möglichkeit, um die landwirtschaftliche Produktion zu erkennen als die grüne Revolution, ohne die intensive Landwirtschaft und dem massiven Einsatz von chemisch-synthetischen Produkte. Dieses Bewusstsein führte Landwirte diese besondere Art und Weise der Behandlung der Böden, Pflanzen und Tiere, auch auf der Grundlage der wirtschaftlichen und sozialen Produktions-als Bestandteil der Schaffung einer gerechteren Gesellschaft, nachhaltig, komplex, und sogar moralisch akzeptabel.

Der ökologische Landbau ist daher eine Art und Weise der Herstellung von Lebensmitteln mit all ihren Eigenschaften, ohne Verwendung von giftigen Chemikalien oder Gifte für ihre Produktion und damit ist die Gesundheit der Menschen sicher und nachhaltig, sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch .

Behörden

Die Bio-Produktion wird durch die europäische Verordnung Nr. 2092/91 des Rates vom 24. Juni geregelt. Diese Verordnung ist ein umfassender Rahmen, von dem Anbau und Viehzucht auf ökologische Verarbeitung, Etikettierung und Vermarktung von Produkten aus der ökologischen Erzeugung.

Das Baskenland wird durch die EA Dekret 229/1996 der baskischen Regierung und der Direktion und der Lebensmittelindustrie in der Ausübung der Funktionen kontrolliert, mit denen die Betreiber mit der Verordnung 2092 / 91, genehmigen, gegebenenfalls die Verwendung des Stempels der Ermittlung ökologische landwirtschaftliche Produkte.

Verbände

Ekonekazaritza federates drei territorialen Verbände der Bio-Landwirtschaft:

Biolur Gipuzkoa  
Urteaga Kalea, 23
CP: 20570
Bergara,Gipuzkoa

 
Bionekazaritza
  
La Paloma Kalea, 6
CP: 01002
Vitoria-Gasteiz,Áraba

 
Ekolur Bizkaia  
Bº Garaioltza 23 Bajo
CP: 48196
Lezama,Bizkaia
 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: baskenland ekonekazaritza euskadi ökologischer landbau

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
2 Meinungen zum Ekonekazaritza - Ökologische Landwirtschaft des Baskenlandes
avatar4rating
auf 22/02/2016
Wenn sich die Landwirte gut organisieren haben sie auch sehr gute Ergebnisse und der Verkauf Ihrer Produkte ist auch einfacher. Der Staat sollte sie immer unterstützen.
avatar5rating
auf 20/05/2013
Seht interessant wir jede Region sich langsam an den Bio-Landbau integriert, das ist ein echter Fortschritt im Thema Umwelt und gesunde Ernährung. Als Verbraucher können wir dem Sektor auch helfen, in dem wir Bio-Produkte bevorzugen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Aktionsplan für ökologische Landwirtschaft«Aktionsplan für ökologische Landwirtschaft
pixel_transpixel_trans