Eleven Tips to Avoid Cellulite Elf Tipps, um Cellulite zu vermeiden Once Consejos para Evitar la Celulitis

pixel_trans

Elf Tipps, um Cellulite zu vermeiden

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Elf Tipps, um Cellulite zu vermeiden

Cellulite ist ein Problem, von dem 80% der Frauen betroffen sind, und dieser Prozentsatz nimmt alarmierend zu. Wenn Sie nicht zu dieser großen Gruppe gehören wollen,  finden Sie hier elf einfache Tipps, die Sie in die Praxis umzusetzen können und so Ihre Haut frei von diesem unschönen Aussehen halten, das ähnlich wie die Schale einer Orange aussieht.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, was Cellulite ist , welche Faktoren sie verursacht oder verschlimmert,  und wie man sie wenn möglich für immer löschen kann, oder das Aussehen der Haut verbessern kann.

Fettansammlung

Cellulite ist die Veränderung der Zellen des Bindegewebes, die die Muskeln auf der Haut verbinden, und entwickelt sich im obersten Teil der drei Fettschichten. Wir verstehen, dass Cellulite eine Ansammlung von Flüssigkeit, Fett-und Giftstoffe ist.

Mehrere Ursachen

Es ist nicht ausschließlich eine Frage von Übergewicht oder Alter, aber schon ein Problem für die meisten Frauen. In der Regel erscheint sie schon oft nach der Pubertät, Schwangerschaft oder Wechseljahre durch hormonelle Störungen und Veränderungen, und wirkt auf bestimmte Bereiche.

Cellulite befindet sich oft auf der oberen medialen und lateralen Oberschenkel. Auch  am Gesäß , Hüfte, die inneren und oberen Teil des Knies oder an der Innenseite der Arme .

Warum erscheint Cellulite

Es war die Rede, dass Cellulite bei Frauen fast unvermeidlich ist, aber Fettleibigkeit ist einer dieser Faktoren, so wie Bewegungsmangel, Missbrauch von Alkohol und Tabak, etc. Stress ist auch in dieser schwarzen Liste zusammen mit einer ungesunden oder falschen Ernährung,  reich an Kalorien.

Cellulite tritt auch bei Kreislaufproblemen auf und natürlich spielt auch die genetische Veranlagung eine wichtige Rolle.

Elf Tipps gegen Cellulite

Grundsätzlich sind die Schlüssel gesunde Lebensmittel zu wählen und Bewegung. Schlechte Essgewohnheiten führen zu diesem und anderen gesundheitlichen Problemen.

1. Verbrauchen Sie Kalium

Kalium ist ein großer Verbündeter im Kampf gegen die Cellulite , wenn Sie diese bereits haben, oder um sie zu verhindern, da es die Durchblutung verbessert . Kalium befindet sich in Bananen, Avocados, Karotten und anderes Gemüse wie Spinat.

2. Wasser

Trinken Sie viel Wasser von dem Moment an, in dem Sie aufstehen und den Tag beginnen, das hilft, die Durchblutung zu verbessern und verbessert auch die Verdauung. Sie können ein wenig Zitronensaft in das Wasser geben und trinken. Trinken Sie keine gesüssten Säfte oder Getränke, besser nur Wasser.

3. Zeit zum essen

Machen Sie es einfach und überspringen Sie nicht die Mahlzeiten, Sie müssen wissen, dass es ratsam ist, fünf Mahlzeiten täglich zu bekommen. Wenn Sie  angespannt sind und schlechte Ernährungsgewohnheiten haben, in Kombination mit Bewegungsmangel begünstigen Sie die Entstehung und Entwicklung von Cellulite.

4. Treppensteigen

Wenn Sie nicht zu viel Zeit für das Fitness-Studio haben, ist das Treppensteigen eine Option für die Aktivierung des Herz-und Kreislauf Systems und damit zur Bekämpfung der Cellulite. Verschwenden Sie keine Zeit mehr und fangen Sie an!

5. Vermeiden Sie enge Kleidung

Die Kleidung, die zu eng ist behindert die Zirkulation und die venöse und lymphatische Drainage, und fördert damit das Erscheinungsbild der Cellulite. Missbrauchen Sie nicht die Verwendung von einger Kleidung.

6. Cremes

Die meisten Formeln die erstellt werden sind in der Frühe und am Abend zu nutzen. Verbreiten Sie diese mit einer Massage. Die Bewegungen sollten immer in Richtung des Herzens sein. Für die Beine, nur einen Kreis mit beiden Händen und arbeiten Sie von den Knöcheln auf den Bauch, mit einem konstanten Druck nach oben . Auf dem Bauch ist es am besten, eine Massage von konzentrischen Kreisen durchzuführen.

7. Bad für Füsse und Zehen

Verwenden Sie Schöllkraut oder Pferdeschwanz. Geben Sie sich eine Massage mit den Fingerspitzen so bekräftigen Sie die Gewebe.

8. Sport

Schwimmen , Fahrrad oder einfach einen Spaziergang zu machen, wenn möglich oft am Strand laufen sind die besten Übungen um Cellulite zu  bekämpfen.

9. Haut

Der emotionale Bereich spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bildung von Cellulite, lassen Sie nicht, dass Stress und Ärger innerhalb Ihres Körpers bleiben.  Verwenden Sie auch für die Haut eine sanfte Bürste mit Naturborsten, einmal pro Tag.

10. Naturfaser

Naturfaser in der Nahrung helfen für das ordnungsgemäße funktionieren des Verdauungssystems und um Giftstoffe ohne Probleme zu entfernen.

11. Massagen

Stimulation der Haut für ein paar Minuten wirkt auf eine richtige Durchblutung und entfernt Ablagerungen von Fett . Wenn Sie Anti-Cellulite-Kosmetika verwenden, vergessen Sie nicht, das diese effektiver sind wenn Sie die anderen Tipps beobachten.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: behandlungen cellulite haut wasser

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Elf Tipps, um Cellulite zu vermeiden

avatar4rating
auf 03/07/2014
Ja bestimmte Massagen und viel Übung helfen, vielleicht nicht firekt auf die Haut, aber schon auf die Muskeln, und das Problem sieht dann nicht mehr so schlimm aus. Ich habe auch gelesen, das Aloe sehr gut auf diese Haut wirkt.
avatar4rating
auf 10/05/2014
Cremes und Massagen helfen schon, es gibt heute schon sehr gute Behandlungen und auch spezielle Geräte für diese Massage. Aloe Vera auch zu empfehen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Hals und Nackenschmerzen: Ursachen und natürliche Behandlung«Hals und Nackenschmerzen: Ursachen und natürliche Behandlung
pixel_transpixel_trans