Earth Letter Brief von der Erde Carta de la Tierra

pixel_trans

Brief von der Erde

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Brief von der Erde

Wir sind an einem kritischen Moment in der Geschichte der Erde, in dem die Menschheit an die Zukunft denken muss.  Die Welt wird zunehmend verletzt und zerbrechlich, die Zukunft ist voller großen Versprechen und großen Gefahren.

Um voranzukommen müssen wir erkennen, dass mitten in einer herrlichen Vielfalt der Kulturen und Lebensformen wir die menschliche Familie und eine Earth-Community sind mit einem gemeinsamen Schicksal. Wir müssen uns vereinen, um eine nachhaltige globale Gesellschaft zu fördern, auf Respekt vor der Natur, der universellen Menschenrechte, wirtschaftliche Gerechtigkeit und eine Kultur des Friedens. Aus dieser Sicht ist es zwingend notwendig, dass wir, die Völker der Erde unsere Verantwortung füreinander erklären, für die größere Gemeinschaft des Lebens und für zukünftige Generationen.

Die Erde, unsere Heimat

Die Menschheit ist Teil eines riesigen entwickelten Universum. Erde, unsere Heimat lebt mit einer einzigartigen Gemeinschaft des Lebens. Die Kräfte der Natur zu fördern, dass es ein schwieriges und ungewisses Abenteuer, die Erde hat die wesentlichen Voraussetzungen für die Evolution des Lebens. Die Widerstandsfähigkeit der Gemeinschaft des Lebens und das Wohlergehen der Menschheit hängt davon ab, die Erhaltung einer gesunden Biosphäre mit all ihren ökologischen Systemen, eine reiche Vielfalt an Pflanzen und Tiere, fruchtbaren Böden, reines Wasser und saubere Luft. Die globale Umwelt mit ihren endlichen Ressourcen ist ein gemeinsames Anliegen für alle Völker. Der Schutz der Vitalität, Vielfalt und Schönheit der Erde ist eine heilige Pflicht.

Das dominante Muster der Produktion und der Verbrauch führen zur ökologischen Zerstörung, Ressourcenerschöpfung und Masse Aussterben von Arten. Die Gemeinden werden zerstört. Die Vorteile der Entwicklung sind nicht gerecht verteilt und die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer. Ungerechtigkeit, Armut, Unwissenheit und gewalttätige Konflikte treten auf, und überall sind die Ursachen für großes Leid. Ein noch nie da gewesenen Anstieg der menschlichen Bevölkerung ist überlastet durch soziale Systeme. Die Grundlagen für die globale Sicherheit ist bedroht. Diese Trends sind gefährlich, aber nicht unvermeidlich.

Herausforderungen

Die Wahl gehört uns: eine globale Partnerschaft für die Betreuung der Erde und das  Risiko der Zerstörung von uns selbst zu beobachten zur Förderung der Vielfalt im Leben. Grundlegende Änderungen sind notwendig, unsere Werte, Institutionen und Formen des Lebens.  Wir haben das Wissen und die Technologie um dafür zu sorgen, die Verringerung der Auswirkungen auf unsere Umwelt zu vermindern. Die globale Zivilgesellschaft schafft neue Möglichkeiten zum Aufbau einer demokratischen und humanen Welt. Unsere ökologischen Herausforderungen, wirtschaftlichen, politischen, sozialen und spirituellen miteinander verflochten sind, und gemeinsam können wir  ganzheitliche Lösungen vorschlagen und entwickeln.

Universelle Verantwortung

Zur Realisierung dieser Ziele müssen wir entscheiden, zu leben, unter einem Gefühl der universellen Verantwortung, die auf die Ermittlung uns mit der ganzen Erde Gemeinschaft, wie mit unseren lokalen Gemeinden. Wir sind Bürger der verschiedenen Nationen und von einer Welt in der gleichen Zeit, in der die lokalen und globalen, eng miteinander verbunden sind. Wir alle haben eine Verantwortung gegenüber gegenwärtiges und künftiges Wohlergehen der Menschen und der Welt leben. Der Geist der menschlichen Solidarität und Verwandtschaft mit allen Lebens wird gestärkt, wenn wir leben, mit Ehrfurcht vor dem Geheimnis des Seins, mit Dankbarkeit für das Geschenk des Lebens mit Demut und mit Bezug auf den Ort, den Menschen in der Natur.

Wir brauchen dringend eine gemeinsame Vision der grundlegenden Werte, die eine ethische Grundlage für die neu entstehenden globalen Gemeinschaft. Daher, zusammen mit einer großen Hoffnung, wir bekräftigen die folgenden Grundsätze voneinander für eine nachhaltige Lebensweise als gemeinsame Grundlage nach dem Verhalten von Personen, Organisationen, Unternehmen, Regierungen und transnationalen Institutionen .

1. Die Achtung der Erde und des Lebens in all seiner Vielfalt

Erkennen, dass alle Wesen miteinander verbunden sind und jede Form von Leben, unabhängig von ihrem Nutzwert für den Menschen.

Das Vertrauen bekräftigen  in die innewohnenden Würde aller Menschen und die mögliche intellektuelle, künstlerische, ethische und spirituelle Entwicklung der Menschheit.

2. Pflege für die Gemeinschaft  mit Verständnis, Mitgefühl und Liebe.

Akzeptieren, dass das Recht auf eigene, Verwaltung und Verwendung der natürlichen Ressourcen  zu einer Pflicht zur Vermeidung von Umweltschäden und zum Schutz der Rechte von Personen führt. Bestätigen, dass mit erhöhter Freiheit, Wissen und Macht  eine Verantwortung für die Förderung des Gemeinwohls besteht.

3. Aufbau demokratischer Gesellschaften,  partizipatorisch, nachhaltig und friedlich

Erkennen, dass die Handlungsfreiheit jeder Generation  durch die Bedürfnisse der zukünftigen Generationen definiert ist.

Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Gerechtigkeit,  um eine sichere Art und Weise des Lebens und der Würde, und ökologisch verantwortlich.

4. Stellen Sie sicher, dass die Früchte und die Schönheit der Erde erhalten bleibt für heutige und künftige Generationen.

Erkennen, dass die Handlungsfreiheit jeder Generation durch die Bedürfnisse der zukünftigen Generationen ist.

Breite für künftige Generationen mit Werte, Traditionen und Institutionen, für den langfristigen  Wohlstand  der menschlichen und ökologischen Gemeinschaften auf der Erde.

Zur Durchführung dieser vier großen Verpflichtungen, ist es notwendig:

5. Schutz und zur Wiederherstellung der Integrität der Ökosysteme der Erde, mit besonderem Augenmerk für die biologische Vielfalt und die natürlichen Prozesse im Leben.

Annahme auf allen Ebenen von nachhaltigen Entwicklungs- Pläne und Vorschriften, die die Erhaltung und Wiederherstellung Umwelt als integralen Bestandteil aller Initiativen halten.

Schaffung und Sicherung lebensfähigen Natur-und Biosphäre, einschließlich wilde Land-und Meeresgebiete, so dass sie eher zum Schutz der Systeme für das Leben auf der Erde, zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und die Erhaltung unseres Naturerbes.

Förderung der Verwertung von gefährdeten Arten und Ökosysteme.

Kontrolle und Tilgung nicht exogenen oder genetisch veränderte Organismen, die schädlich für die einheimischen Arten und Umwelt  sind und auch die Einführung von solchen Schadorganismen verhindern.

Die Nutzung erneuerbarer Ressourcen wie Wasser, Boden, Wald und Leben in einer Weise, die nicht mehr als von Regeneration und zum Schutz der Gesundheit der Ökosysteme.

Verwalten der Gewinnung und Verwendung von nicht-erneuerbaren Ressourcen wie Mineralien und fossile Brennstoffe in einer Weise, die Erschöpfung zu minimieren und nicht zu schweren Umweltschäden.

6. Vermeidung von Schäden als die beste Methode des Umweltschutzes und der, wenn das Wissen begrenzt ist, gehen Sie mit Vorsicht.

Maßnahmen zur Vermeidung der Möglichkeit von schweren oder irreversiblen Umweltschäden, auch wenn die wissenschaftlichen Erkenntnisse unvollständig sind oder nicht existieren.

Einführung  jeweiligen Prüfungen und die Verantwortlichen davon ausgehen, die Folgen für die Behebung von Umweltschäden, die vor allem auf diejenigen, die behaupten, dass eine vorgeschlagene Maßnahme wird nicht zu einem erheblichen Schaden.

Stellen Sie sicher, dass die Entscheidungsfindung  kumulativ sind, Langzeit, indirekt, Fern-und globalen positive Folgen in den menschlichen Aktivitäten haben.

Verhütung der Verschmutzung der Umwelt und nicht die Akkumulation von radioaktiven Stoffe, giftige oder andere gefährliche Stoffe zulassen.

Vermeiden Sie militärische Aktivitäten.

7. Annahme von Produktion Muster, des Verbrauchs und  Reproduktion, die Wahrung der Erde regenerative Fähigkeiten, die Menschenrechte und das Wohlergehen der Gemeinschaft.

Verringerung, Wiederverwendung und Recycling der verwendeten Materialien in der Produktion und des Verbrauchs und dafür sorgen, dass Restmüll assimiliert werden können durch ökologische Systeme.

Handeln mit Zurückhaltung und Effizienz bei der Verwendung von Energie, und zunehmende Verwendung  von erneuerbaren Energiequellen wie Sonnen-und Windenergie.

Förderung der Entwicklung, Annahme und gerechten Transfer von umweltschonendeTechnologien.

Internalisierung der ökologischen und sozialen Kosten von Gütern und Dienstleistungen in den Verkaufspreis und den Verbrauchern zur Kennzeichnung von Produkten, die den höchsten Sozial-und Umweltstandards.  Gewährleistung des allgemeinen Zugangs zur Gesundheitsversorgung, dass fördert die reproduktive Gesundheit und Reproduktion verantwortlich.

Annahme Lebensweise betonen, dass die Qualität der Lebens-und Material Hinlänglichkeit in einer endlichen Welt.

8. Advance in der Studie der ökologischen Nachhaltigkeit und Förderung für den offenen Austausch und die breite Anwendung der erworbenen Kenntnisse.

Unterstützung der internationalen wissenschaftlichen und technischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit, mit besonderem Augenmerk auf die Bedürfnisse der Entwicklungsländer.  Erkennen und das traditionelle Wissen und spirituelle Weisheit in allen Kulturen, die einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und die menschliche Wohlfahrt.

Stellen Sie sicher, dass Informationen von entscheidender Bedeutung für die menschliche Gesundheit und Umweltschutz, einschließlich genetische Informationen der Öffentlichkeit zugänglich machen.

9. Beseitigung der Armut als eine ethische, soziale und ökologische Pflicht.

Gewährleistung das Recht auf sauberes Wasser, saubere Luft, die Ernährungssicherheit, nicht kontaminiertes Land, Schutz und sichere sanitäre Einrichtungen, wobei die nationalen und internationalen Ressourcen erforderlich sind.

Bildung und die dafür erforderlichen Mittel zur Erreichung einer nachhaltigen Lebens-und soziale Sicherheitsnetze und Unterstützung.

Erkenne die ignoriert werden, Schutz der Schwächeren, für diejenigen, die leiden, und damit die Entwicklung ihrer Fähigkeiten und Erwartungen.

10. Stellen Sie sicher, dass die wirtschaftlichen Aktivitäten und Institutionen auf allen Ebenen der Förderung der menschlichen Entwicklung dienen, gerecht und nachhaltig.

Förderung der gerechten Verteilung des Wohlstands innerhalb und zwischen den Nationen. Intensivierung der geistigen, finanziellen, technischen und sozialen Entwicklung der Länder und ihnen belastende internationalen Schuldenerlass.

Stellen Sie sicher, dass der gesamte Handel unterstützt  wird zur nachhaltigen Nutzung der Ressourcen,  Umweltschutzes und progressive Arbeitsstandards.

Einbeziehung  an den multinationalen Unternehmen und internationalen Organisationen zu einem transparenten Handeln, in der Öffentlichkeit und die Verantwortung für die Folgen ihrer Aktivitäten.

11. Bekräftigen, die Gleichstellung der Geschlechter und Gerechtigkeit als Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung sicherzustellen und den allgemeinen Zugang zu Bildung, Gesundheitsversorgung und wirtschaftliche Chance.

Menschenrechte von Frauen und Mädchen,  Ende aller Gewalt. Förderung der aktiven Beteiligung von Frauen in allen Bereichen, wirtschaftliche, politische, gesellschaftliche, sozialen und kulturelle als vollwertige und gleichberechtigte Partner in der Entscheidungsfindung, als Führer und als Empfänger. Familien stärken und die Sicherheit und liebevolle Pflege aller seiner Mitglieder.

12. Die Verteidigung des Rechts auf alle, ohne Diskriminierung, zu einem natürlichen und sozialen Umfeld der Würde des Menschen, die körperliche Gesundheit und geistige Wohlbefinden, wobei besonderes Augenmerk auf die Rechte der indigenen Völker und Minderheiten.

Beseitigung der Diskriminierung in all ihren Formen, wie solche auf der Basis von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion, Sprache und nationaler Herkunft, der ethnischen oder sozialen.

Bekräftigung von dem Recht der indigenen Völker auf ihre Spiritualität, Kenntnisse, Ländereien und Ressourcen und die mit ihnen verbundenen Praxis der nachhaltigen Lebensgrundlagen.

Ehre und unterstützen die Jugendlichen unserer Gemeinden, so dass sie zur Ausübung ihrer wichtigen Rolle bei der Schaffung einer nachhaltigen Gesellschaft.

Schutz und Wiederherstellung herausragende Orte von Bedeutung, kulturell und spirituell.

13. Stärkung der demokratischen Institutionen auf allen Ebenen und die Transparenz und Rechenschaftspflicht in der Verwaltung, einschließlich der Teilnahme an Entscheidungsverfahren und den Zugang zu den Gerichten.

Das Recht der Menschen auf klare und rechtzeitige Informationen über die Umwelt, wie für alle Pläne und Aktivitäten.

Unterstützung der lokalen Zivilgesellschaft, regionaler und globaler Ebene und zur Förderung der sinnvollen Beteiligung aller interessierten Personen und Organisationen in der Entscheidungsfindung.

Zum Schutz der Rechte auf freie Meinungsäußerung sowie die Versammlung.

Einführung wirksamer und effizienter Zugang zu Verwaltungs-und unabhängigen gerichtlichen Verfahren, einschließlich der Rechtsmittel und Wiedergutmachung für Schäden Umwelt und die Gefahr eines solchen Schadens.

Beseitigung der Korruption in allen öffentlichen und privaten Institutionen.

Stärkung der lokalen Gemeinschaften, damit sie für die Betreuung ihrer eigenen Umgebung und weisen ökologische Verantwortung in den Ebenen der Regierung in die durchgeführt werden können.

14. Integration in die formale Bildung und das Lernen während des gesamten Lebens, Fertigkeiten, Wissen und Werte für ein nachhaltiges Lebens.

Bildungs-Chancen für alle, und insbesondere Kinder und Jugendliche , damit sie einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung haben.

Förderung der Beitrag des Kunst-und Geisteswissenschaften sowie Wissenschaft, Bildung für Nachhaltigkeit.

Stärkung der Rolle der Medien Massen-Kommunikation in das Bewusstsein für die ökologische und soziale Herausforderungen.

Erkennen Sie die Bedeutung der moralischen und spirituellen Bildung für ein nachhaltiges Leben.

15. Behandeln Sie alle Lebewesen mit Respekt und Beachtung. Grausamkeit ist zu verhindern bei Tieren in der menschlichen Gesellschaften und sie schützen  vor dem Leiden.

Schützen Sie  wilde Tiere, vermeiden Sie Methoden wie Jagd und aus der Fischerei, die zu extremen Leiden der Tiere führen.

Vermeiden oder beseitigen Sie, soweit möglich, die Aufnahme oder die Vernichtung von Arten durch einfachen Spaß, Fahrlässigkeit oder Unwissenheit.

16. Förderung einer Kultur der Toleranz, der Gewaltlosigkeit und des Friedens.

Förderung und Unterstützung des gegenseitigen Verständnisses, der Solidarität und  Zusammenarbeit zwischen allen Völkern und innerhalb und zwischen den Nationen.

Umsetzung umfassender Strategien um zu verhindern, dass gewalttätige Konflikte erscheinen und die Verwendung kooperativer Problemlösung zur Bewältigung und Beilegung von Konflikten und andere Umwelt-Streitigkeiten.

Entmilitarisieren der einzelstaatlichen Systeme der sozialen Sicherheit auf die Ebene einer nicht-provokative Haltung der Verteidigung und der militärischen Nutzung für friedliche Zwecke, einschließlich der Sanierung.

Beseitigung nuklearer, biologischer und toxischer Waffen und anderen Massenvernichtungswaffen.

Stellen Sie sicher, dass der Einsatz von Orbital-und Weltraum unterstützt und engagiert sich für Umweltschutz und Frieden.

der Erkenntnis, dass Frieden ist die Ganzheit, die durch richtige Beziehungen mit sich selbst, andere Menschen, andere Kulturen, andere Lebensformen, der Erde, und die größeren Ganzen, von denen wir  Teil sind.

Der Weg nach vorn ist ein gemeinsames Schicksa und fordert  einen neuen Anfang. Diese Erneuerung ist das Versprechen der Grundsätze aus dem Brief von der Erde. Um dieses Versprechen zu erfüllen, müssen wir diese Werte und Ziele fördern.

Der Prozess erfordert eine Änderung im Geist und Herz, erfordert auch einen neuen Sinn für globale Interdependenz und universeller Verantwortung. Wir müssen uns kreativ entwickeln und die Vision eines nachhaltigen Lebensunterhalt auf lokaler, nationaler, regionaler und globaler Ebene realisieren. Unsere kulturelle Vielfalt ist ein kostbares Erbe und die verschiedenen Kulturen finden ihre eigenen Wege für dieses Ziel. Wir müssen den globalen Dialog vertiefen und erweitern, denn wir haben viel zu lernen in einer kollaborativen Suche nach der Wahrheit und Weisheit.

Wir leben oftin  Spannungen zwischen wichtigen Werten. Dies kann bedeuten, dass wir oft schwierige Entscheidungen treffen müssen, aber wir müssen Wege finden, mit Vielfalt um die Einheit zu harmonisieren, die Ausübung der Freiheit mit dem Gemeinwohl, die kurzfristigen Ziele und langfristige Ziele erreichen. Jede Person, Familie,  Organisation und die Gemeinschaft hat eine wichtige Rolle auf der Erde. Die Kunst, Wissenschaft, Religionen, Bildungseinrichtungen, Medien, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und Regierungen sind aufgerufen, kreativen Führung zu bieten. Die Partnerschaft zwischen Regierungen, Zivilgesellschaft und Wirtschaft, ist von wesentlicher Bedeutung für eine effektive Governance.

Um eine nachhaltige globale Gemeinschaft müssen sich die Nationen der Welt erneuern, ihr Engagement für die Vereinten Nationen, ihre Verpflichtungen im Rahmen der bestehenden internationalen Abkommen und die Umsetzung der Grundsätze der Charta der Erde, durch ein rechtsverbindliches internationales Instrument zum Schutz der Umwelt und Entwicklung.

Zeit sich daran zu erinnern, für das Erwachen einer neuen Ehrfurcht vor dem Leben, für einen festen Willen zur Erreichung der Nachhaltigkeit, die Beschleunigung in den Kampf für Gerechtigkeit und Frieden und die freudige Feier des Lebens.

Quelle: www2.medioambiente.gov.ar

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: brief erde menschlichkeit zerbrechlich zukünftige risiken

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Brief von der Erde”

avatar5rating
auf 18/05/2014
Die Natur ist grosszügig und wie alles im Universum in ständiger Bewegung, es wäre so einfach ein schönes Leben auf der Erde zu haben, wenn wir alle ein wenig Respekt für die anderen und die Umwelt zeigen könnten.
avatar4rating
auf 07/07/2013
Ich habe den Brief gelesen, und denke wenn wir wenigestens die Hälfte machen. wäre es schon ein grosser Unterschied!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Spanien Food Awards 2006

«Spanien Food Awards 2006

pixel_transpixel_trans