Food habits of households with teenagers Ernährungsgewohnheiten der Haushalte mit Jugendlichen Hábitos alimenticios de los hogares con adolescentes

pixel_trans

Ernährungsgewohnheiten der Haushalte mit Jugendlichen

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Ernährungsgewohnheiten der Haushalte mit Jugendlichen

Die Studie über Jugendliche von  „The Last Emperor", von dem Consultant TNS Wordlpanel vorbereitet zeigt, dass frische Produkte 17% des Warenkorbs in Haushalten mit Jugendlichen sind, verglichen mit 21% der Familien ohne Jugendliche. Die Arbeit betont den Einfluss von Jugendlichen Kaufentscheidungen und behauptet, dass ihre Ernährung ein Rückgang in der Mittelmeer-Diät zeigt.

Haushalte mit Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahre benötigten 2055 Euro für Lebensmittel pro Jahr, verglichen mit 1468 Euro für die Hälfte der übrigen Haushalte nach dem Bericht, dieser definiert die Jugendlichen als "launisch“ und diese bevorzugten“Süßes“, schnelle Speisen und intensive Aromen. Daher wählen Sie Pizza, gefrorene Kartoffeln, frittierte Lebensmittel und Wurstwaren auf Kosten der frischen und traditionellen Produkten.

Jugendliche  trinken lieber Cola-Getränke oder kohlensäurehaltige Getränke, und heißen Kakao. Darüber hinaus, wählen Jugendliche Desserts wie Milchreis, Gerichte mit Sahne oder Joghurt und Obst, im Falle von Früchten Bananen und Mandarinen, leicht zu schälen.

Jugendliche sind eine wichtige Zielgruppe für Konsumgüter, durch ihren Einfluss auf die Käufe der Familie und ihre wichtige Rolle als Arzt der Ernährungsgewohnheiten der Haushalte, nach Pere Vives von TNS.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: ernährung essen jugendliche kinder lebensmittel

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Ernährungsgewohnheiten der Haushalte mit Jugendlichen

avatar4rating
auf 08/06/2014
Gerade bei Kinder und Jugendlichen muss man noch viel zum Thema arbeiten, sie bevorzugen meistens Produkte aus der Lebensmittel Industrie die in der Werbung erscheinen oder fast Food.
avatar4rating
auf 07/08/2013
Die Ess-Gewohnheiten werden schon in der Kindheit entwickelt, deswegen ist es auch sehr wichtig früh mit den Früchten und Gemüse anzufangen. Man sollte auch nicht zu streng sein, Süssigkeiten ab und zu müssen nicht umbedigt schädlich sein.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Das Ministerium fördert den ökologischen Landbau«Das Ministerium fördert den ökologischen Landbau
pixel_transpixel_trans