Euskadi promotes organic farming Euskadi fördert den ökologischen Landbau Euskadi fomenta la Agricultura Ecológica

pixel_trans

Euskadi fördert den ökologischen Landbau

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Euskadi fördert den ökologischen Landbau

Ohne Zweifel, wächst das Baskenland, das Tempo erhöht sich, wenn es um die Landwirtschaft geht. Und dieses Phänomen ist auf die Politik des Ministeriums für Landwirtschaft der baskischen Regierung verpflichtet. Zur Förderung dieser, wird die Einrichtung eines neuen Plan für die Entwicklung der ökologischen Landwirtschaft fördern.

Und die Autonome Baskische Gemeinschaft hat nach Daten für 2006, etwas mehr als einem Hektar für ökologische Landwirtschaft, mit einer durchschnittlichen Größe von jedem Betrieb, sechs Hektar. In diesem Zusammenhang hat der Vorstand betont, dass nur im Baskenland die Hektar für den ökologischen Landbau wachsen, damit die Größe der autonomen Gemeinschaft und der "low Einführung dieser Kulturen für die Landwirte. Nach diesen offiziellen Zahlen ist die Zahl der Basken Erzeuger ist 160 und die von 57-Prozessoren und-Vermarkter.

Mit Hilfe des Ministeriums für Landwirtschaft  wird versucht diese Situation zu verbessern.  Eine der Ziele des Plans ist die Förderung des ökologischen Landbaus, die Förderung der Entwicklung und Vermarktung dieser Erzeugnisse, Erhöhung der Wertschöpfung der Betriebe und die Einbeziehung der konventionellen Landwirte für den Sektor.

Schritt für Schritt

Im Plan wurden die letzten rechtlichen Schritte für die Förderung der Bio-Produkte bearbeitet. Und am Ende des Jahres 2006 wurde das Gesetz über die grüne Landwirtschaft und Ernährung für die Region erstellt. In diesem Zusammenhang, meinte der derzeitige Minister für Landwirtschaft, Gonzalo Sáenz de Samaniego, dass das Gesetz über die ökologische Landwirtschaft, das vor zwei Jahren erscheint ist, "uns zur Verbesserung der strategischen Planung fördert, für einen Sektor, der sehr stark im Baskenland ist."

Am 29. Dezember 2006, billigte das baskische Parlament das Gesetz über die Bio-Landwirtschaft und Ernährung des Baskenlandes. Sein Ziel ist die Steigerung der Aktivität in der autonomen Region, zusätzlich zu dem Versuch, die traditionelle landwirtschaftliche Produktion zu halten.

Das Gesetz zur Änderung der derzeitigen Rechtsform der baskischen Rates der ökologische Agrar-Produktion, mit der Schaffung des Ausschusses für Landwirtschaft und Ernährung Umwelt des Baskenlandes. Diese Stelle führt ein Verzeichnis der Anbieter für die Entwicklung der Tätigkeit. Darüber hinaus ist sie für die Zertifizierung von Bio-Landwirtschaft und ökologisch erzeugte Lebensmittel und den Nutzen ihrer Produkte.

Bio-Produkte die meisten Vertreter der Region sind Obst und Gemüse, Konserven, Getreide, Wein-und Schafzucht. Es wird gesagt, dass etwa 3% der gesamten Nahrungsmittelproduktion im Baskenland ist umweltfreundlich.

Während der gesamten spanischen Hoheitsgebiet, den ökologischen Landbau ist durch das seit 1989, als die Regeln der generischen Begriff  "Bio". Nach verschiedenen Verordnungen geändert werden.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: abteilung für landwirtschaft baskenland die ökologische landwirtschaft euskadi pflanzen verordnungen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen “Euskadi fördert den ökologischen Landbau”

avatar5rating
auf 29/01/2013
Sehr wichtig dass die verschiedenen Länder aus der EU und weltweit den Umweltschutz fördern, die Wirtschaft und die Bio-Produkte. Das ist wichtig für die Zukunkt, für eine bessere Welt für unsere Kinder und den Planeten.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Samadhi-Center Gandhaya

«Samadhi-Center Gandhaya

pixel_transpixel_trans