Aragon Fair of sustainable development, biological and eco-tourism Fair Aragon nachhaltige Entwicklung, biologische und Öko-Tourismus Feria aragonesa de desarrollo sostenible, biológico y ecoturismo

pixel_trans

Fair Aragon nachhaltige Entwicklung, biologische und Öko-Tourismus

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Fair Aragon nachhaltige Entwicklung, biologische und Öko-Tourismus

Weiter am Samstag 26. und Sonntag, 27. Juni, feiert eine neue Ausgabe des aragonesischen der nachhaltigen Entwicklung, biologische und Öko-Tourismus: Ökologische Messe Litago (Zaragoza).
Die Messe ist eine Plattform für Begegnung, Austausch, Respekt, Entdeckung und Präsentation von Initiativen für dauerhaft tragfähige Einbeziehung der Umwelt.

All dies ist möglich mit Beiträgen und Verpfändungen von lokalen Behörden, die Unterstützung und Zusammenarbeit von Organisationen, die nachhaltige Entwicklung und all jene Menschen, wahrgenommen und glauben, dass etwas kann das Projekt ECO MONCAYO machen zu fördern.
Zu den traditionellen Aktivitäten und Pferde, Fahrräder, Segways, Ausstellungen ... schlossen sich anderen Aktivitäten wie Konzert Ainzon Municipal Band bei der Eröffnung, Selbstbewusstsein Workshops, Round-Table über die verschiedenen Arten der Landwirtschaft und der Anbau, Bio-Werkstätten ...
Und natürlich auch, wie jedes Jahr, Lebensmittel-Ständen, Kunsthandwerk, erneuerbare Energien, ganzheitlichen, bio, etc.
Am Fuße des Moncayo, wollen Litago die Fahne der Avantgarde der carry "bio" in Zaragoza.

Ziele Litago Fair

"Stärkung des Bewußtseins der Eco Moncayo in Institutionen, Unternehmen und Fachleute in der Regel Akteure, die in ihr zu interagieren und diejenigen, die sie bewohnen."

In zwei komplementäre Bereiche: die Geschäfts-und Interpretation:
In der Geschäftswelt;
Strukturen einführen, soll die Bio-Bau sauberer Energiegewinnung zu fördern, Zisternen Regenwasser und Recycling von festen und flüssigen Abfälle zu erfassen.
Incorporate technologische Fortschritte zu Wohn-, Geschäfts-und soziale Aktivität.
Entwicklung ökologischer Kulturen mit organischem Dünger behandelt, so dass es möglich ist, Jahresprogramm Pläne von Nutzpflanzen in Gärten schaffen; Dimensionierung der Größe des Gewächshauses, und einen Plan, der Ertrag Ernten von Gemüse das ganze Jahr.
Getting einem Haushalt hat weniger Abhängigkeit.

Interpretation

Die ganzheitliche Sichtweise ist von wesentlicher Bedeutung, Ausbildung, Kunst, sich selbst Wissen und Techniken, Austausch von Erfahrungen und Wissen bedeutet, dass das Bewusstsein diese bei anderen mehr am Leben, mehr Zusammenhalt und kooperativ.
Beide Aspekte sind aufgerufen Umgebung vollständig.
Die Messe ist eine jährliche, aber nicht-ständigen Zwecke. Daher ist es der Umsetzung einer nachhaltigen Bio-Business-Center für kleine Unternehmen in der Umgebung zu integrieren und zu übernehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen für die kommerziellen, lokalen und ausländischen. Diejenigen Unternehmen, die nicht im Bereich Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die nicht hier, um die Erreichung der Unternehmensziele und Leistung zu erleichtern.

In dieser zweiten Auflage der Messe präsentiert den Vorschlag für die Einrichtung eines Zentrums für nachhaltige Entwicklung Initiativen, Unternehmen und Interpretation. Umfasst die Umsetzung eines Internet-Portals, um Synergien MONCAYO ECO-Agenten und Bewohner von Moncayo, wie zu integrieren:
Mikro-Unternehmen Inkubator biologischen
Eco-Business Park

-Bag bietet nachhaltige Bio-
Travel-Dienstleistungen, Aktivitäten, Restaurants, Unterkünfte, Touren, Ausbildung, Handwerk, etc. aus allen Angebots zu ermöglichen Einzelpersonen und Reiseveranstalter eine breite Palette von Vorschlägen. Zur Festigung einer interessanten touristischen Dynamik.

Litago Fair ist die nachhaltige Entwicklung und Ökotourismus Biologische weil durch sie ist es:
Zeigen Sie den Besuchern die Produkte, Dienstleistungen und Anliegen der Bewohner von Moncayo.
Zu wissen, was Unternehmen, Fachleute aus anderen Orten, um uns rund um die Themen der Messe zeigen wollen.
Generieren Sie Vorschläge für die Einbeziehung der lokalen Geschäftsaktivitäten auf die Entvölkerung des Gebietes zu verhindern erleichtern.

Konzept

Nachhaltige Entwicklung der Auffassung, die Anwendung der allgemeinen Kenntnisse, um etwas Konkretes, und gleichzeitig die Umwelt und künftige Generationen.
Nachhaltigkeit ist ein Fortbewegungsmittel auf der ganzen weniger abhängig.
 
Programm:
Samstag 26. Juni

12.15 Uhr Eröffnung der Messe
"Concert" an der Plaza del Pilar Schrein
Verantwortlich für Ainzon Music Band

13.15 Uhr Workshop "Selbst" in der Städtischen Pools
Leichte Bewegung und Körperbewusstsein
Von Miguel Angel Ferruz "Kiniesologo"

03.00 Uhr "Öko-Tourismus-Route" Rund um Litago
Interpretation durch die natürliche Umwelt, Variante Vögel.
Mit der Zusammenarbeit von Sodemasa Monitore.

16.00 Uhr Workshop "self improvement" in der Einsiedelei von San Sebastian
"Human Design" (Zu Ihrer Natur und sich selbst zu erforschen.) Für Rashna Manero

17.45 Uhr "Runder Tisch" in der Kirche Mariä Himmelfahrt
Typen und Techniken des ökologischen Landbaus, alternative für Nachhaltige Entwicklung in Moncayo.Varios Spezialisten

07.00 Uhr "Dance Contest" in der Plaza del Fronton
Albeta - Bulbuente - Garrapinillos

19.15 Uhr "Eco-Tourismus-Route" Abfahrt vom Rathaus
"Ascension to the top von Moncayo, um den Sonnenuntergang zu sehen"
Horcajuelo Club organisiert.

20.30 Uhr "Talk Workshop" an der Einsiedelei von San Sebastian
Nachhaltige, Creative Network (Zusammenarbeit von kreativen Herzen)

10.30 Uhr "Dinner Show" auf dem Platz des Fronton
Moncayo Duo

Sonntag 27. Juni

08.45 Uhr "Route kulturelle echo" Route Becquer
Out of the Cross Kloster Veruela Becquer.
Oliphant mit der Teilnahme von Ángel Guinda, Luigi Maraéz, Alim Hume, Anna Bona, Antonio Casas organisiert

11.00 Uhr "Autoconocimeinto Workshop" im Ratssaal
Biodanza (put mehr Leben in dein Leben)
Lacoma Rosabell

13.00 Uhr "Workshop" Green Building in der Einsiedelei von San Sebastian
Auto Bautechniken, Materialien, Modelle,
Von Fran Molina

02.00 Uhr "Er verliehenen" Quantum Scio, in der Kapelle von Pilar
"Die Technologie in den Dienst der armenischen und persönliche Balance"
Carmen Ortiz Yorn

03.00 Uhr "Talk" Fußreflexzonenmassage in der Einsiedelei von San Sebastian
"Reflexion von einer globalen Vision des Menschen"
Von Marina Latorre

16.00 Uhr, "Werkstatt" Selbst-Erkenntnis, in der Einsiedelei von San Sebastian
Verbindung mit dem Unendlichen. Von Ana Sampietro

05.00 Uhr "Children's Theater in der Plaza der Fronton

05.30 Uhr "Talk und Workshop" Yoga in der Einsiedelei von San Sebastian
Mit Marionetten ohne Grenzen

18.00 Uhr "Konferenz" Eco poetisch in der Kirche Mariä Himmelfahrt
Die fahrenden Öko Bécquer von Angel Guinda.

Becquer Gedichten besungen 7,50
von Luigi Maráez und Alima Huma
Der Eintritt ist frei für alle Aktivitäten

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: aragon biologische fair aragon nachhaltige entwicklung Öko-tourismus

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Fair Aragon nachhaltige Entwicklung, biologische und Öko-Tourismus”

avatar4rating
auf 30/03/2017
Wenn sich verschiedene Akteure in der nachlatigen Produktion einigen, kann es immer sehr gute Ergebnisse geben. Solche Inititiven sind sehr gut für das Land und die Leute.
avatar4rating
auf 06/04/2015
In der letzten Zeit gibt es sehr selten neue Informationen über dieses Thema, wird es jetzt wo anders veröffentlicht, ich würde gern die neuesten Informationen lesen. Vielen Dank!
avatar5rating
auf 16/10/2012
Ich folge diese Nachrichten im Internet. Diese Initiativen sind sehr wichtig für den Planeten, den Imweltschutz und dem Bewustsein.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
5 Rezepte und 9 Lebensmittel für eine gute Durchblutung

«5 Rezepte und 9 Lebensmittel für eine gute Durchblutung

pixel_transpixel_trans