Important fats for your Health, Beauty and Intelligence Fette wichtig für Ihre Gesundheit, Schönheit und Intelligenz Grasas importantes para tu Salud, Belleza e Inteligencia

pixel_trans

Fette wichtig für Ihre Gesundheit, Schönheit und Intelligenz

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Fette wichtig für Ihre Gesundheit, Schönheit und Intelligenz

Wenn Sie denken, dass Fett immer schädlich ist müssen Sie wissen, dass es Fette gibt, die für die Gesundheit und lebenswichtigen Funktionen des Körpers notwendig sind, auch für die Schönheit und allgemeines Wohlbefinden der Haut, Haare und Nägel.

Die Vorteile von Fetten sind zahlreich:

  • Fette haben einen hohen Brennwert.
  • Schmieren die Gelenke.
  • Reinigen die Leber.
  • Sind entscheidend für die Hirnfunktion.
  • Werden verwendet für die Schichten, die das Herz und Gehirn schützen.
  • Sie tragen die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K.
  • Der Rohstoff ist für die Produktion von Hormonen.
  • Sie liefern essentielle Fettsäuren.
  • Nähren die Haut und Haare.
  • Verbessern die Sekretion der Galle-und Calcium-Resorption.
  • Speichern Vitamin B1.
  • Erleichtern die Schmackhaftigkeit von Lebens-und Schluckbeschwerden.

Mangel führt zu:

  • Mangel im Wachstum.
  • Probleme beim lernen.
  • Schlechtes Aussehen der Haut und Haare.
  • Schwache Nägel.
  • Gesundheitliche Probleme.
  • Schlechte Koordination.
  • Schwäche.
  • Ödem.
  • Taubheitsgefühl in Armen und Beinen.
  • Haar Verlust.
  • Hautausschläge und andere Probleme wie Trockenheit.
  • Degeneration von Leber und Nieren.
  • Nervöses Verhalten.
  • Depression.

Das Fett in der Ernährung

Wir müssen jedoch berücksichtigen, dass eine gut strukturierte Ernährung ausgewogen ist und steht in Einklang mit den Gesetzen des Körpers.  In Bezug auf Fett sollte dieses nicht beseitigt werden, aber angemessen konsumiert werden.

Fett kann mit Zuversicht gegessen werden, damit Ihr Körper sehr gut funktionieren kann und Sie werden keine Probleme von Übergewicht und wenn Sie diese Tipps folgen werden Sie Ihnen helfen, Fett zu reduzieren und schädliches Fett zu vermeiden und Fett zu verwenden von wesentlichen Vorteil für den Körper, Ihre Gesundheit und Ihre natürliche Schönheit. Erinnern Sie sich daran: Bei Fett, bessere Qualität als Quantität.

Fett und Haare

Wenn Sie ein gesundes und glänzendes Haar haben wollen, stellen Sie sicher, unter anderem, dass Ihr Haar hat genug Fett aus Qualität bekommt. Das Haar besteht aus Proteinen und Ölen. Wenn diesen in  Ihren Körper fehlt wird dieses matt und leblos. Das native Olivenöl extra, und die Fettsäuren Omega 3 und 6 in die Nüsse, Erdnüsse, etc. und das Fett aus blauen Fisch, Lachs und Thunfisch, sind hervorragend für die Stärkung der Haare, und innerhalb einer ausgewogenen Ernährung die nicht zu Übergewicht führt.

Fett und Haut

Genauso wie Haare, benötigt die Hautr auch Fett, Proteine und Öle. Eine gut genährte Haut ist eine, die  genügend Fett bekommt um glatt und jung Auszusehen. Wenn Ihre Haut oft trocken ist, bekommen sie wahrscheinlich nicht genügend Nährstoffe oder Öl. Daher sollten Sie in Ihrer Ernährung Ölsaaten Öle, Öl (kalt gepresste), Fisch-, Avocado, unter anderem. Avocado hat auch einen hohen Gehalt an Vitamin E, ideal Nährstoff für die Haare auf der Haut.

Fette und das Gehirn

Das Gehirn setzt sich aus 40% Wasser und 60% Protein und eine Art von Omega-3-Fettsäuren, auch bekannt als Alpha-Säure (LNA). Der Konsum von Fett aus Qualität ist äußerst wichtig, um die biologischen Bedürfnisse des Gehirns zu decken. Fette genannt Omega sind die wichtigsten und günstigsten für die Berücksichtigung der optimalen Gehirnfunktion. Omega-Fettsäuren sind die Zusammenarbeit bei der Gestaltung der inter-Neuronen, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle als Bestandteil von Myelin, die Fettschicht im Gehirn und erlaubt die Übertragung von Nervenimpulsen zwischen den verschiedenen Teilen des Körpers durch seine isolierende Wirkung.

Die mangelnde Qualität der Fette im Körper verursacht viele Folgen, von denen einer Depression. Fett, zusammen mit Jod, ein Nährstoff für die Entwicklung des Gehirns, die 600 g an ungesättigten Fettsäuren.

Fette, die Sie vermeiden sollten

Vermeiden Sie Produkte, die nur "füllen" und in einigen Fällen nicht einmal nähren.

Fette sind in der Regel als gesättigt (Einfach) und ungesättigten (Polyunsaturated). Die ersten werden bei Zimmertemperatur fest und vorherrschende darunter solche, die aus tierischne Erzeugnissen wie Eier, Wurst und Schinken und Würstchen, Margarine und Butter, Eis, Milch, Tier, etc. Wenn Sie verlieren die Kontrolle dieser Fette, führt das zu einem Anstieg von Cholesterin und damit degenerative Prozesse wie Arteriosklerose oder Herz-Kreislauf-Problemen. Ungesättigte Fettsäuren, auf der anderen Seite sind flüssig, und aus pflanzlichen Ursprungs, wie zum Beispiel Olivenöl, Samen, Nüsse, einige Früchte wie Avocado, Blauer Fisch, Sardinen, Sardellen, etc.

Denken Sie daran, dass auch diese Fette zu einer ausgewogenen Ernährung gehören. Vermeiden Sie immer die schädlichen Fette.

 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: abnehmen fett gehirn gesunde fette gresundheit haare haut omega 3 schädliche fette

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen “Fette wichtig für Ihre Gesundheit, Schönheit und Intelligenz”

avatar5rating
auf 05/02/2017
Heute weiss mann das Bauchspeck gefährlich ist, aber auch, dass man Fette nicht aus der Ernährung entfernen sollte, vor allem gesunde, die pflanzlichen wir die Avocado, Olivenöl oder fette Fische.
avatar4rating
auf 28/05/2016
Fette sind nicht umbedingt schlecht, aber man muss gesunde Fette wählen, und fritierte Gerichte nur selten essen. Olivenöl ist sehr gesund, ich nehme aber meistens Sonnenblumenöl in der Küche.
avatar5rating
auf 07/03/2016
Fett wird immer als das Allerschlechteste betrachtet, und so ist es auch nicht. Es freut mich, dass jemand über die positiven Eigenschaften von Fett geschrieben hat, denn das Fett schürzt die Organe, und der Körper benötigt auch Fett, natürlich nicht im Überschuss, aber vermeiden sollte man es nicht.
avatar5rating
auf 12/02/2013
Meine Freundin hat ein Problem, sie isst nur noch Salat, und ihr wird es übel wenn sie ein klein wenig Fett im essen findet, was uns schon oft Schwierigkeiten gebracht hat, wenn wir mirt meiner Familie oder im Restaurant essen. Wir sollte man so einen Fall behandeln.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Neuer Leitfaden für Vegetarier

«Neuer Leitfaden für Vegetarier

pixel_transpixel_trans