Fat-soluble vitamins for our body Fettlösliche Vitamin für unseren Körper Vitaminas liposolubles para nuestro cuerpo

pixel_trans

Fettlösliche Vitamin für unseren Körper

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Fettlösliche Vitamin für unseren Körper

Wenn sie eine Person sind, die sorfältig auf ihre Nahrung achten, und prüfen, dass ihrem Körper keine Elemente fehlen, die für den normalen Betrieb sind, werden diese Information über fettlöslichen Vitaminen sehr sinvoll sein.

In der Regel hat Vitamin eine bestimmte Funktion in unserem Körper, und muss durch eine abwechslungsreiche Ernährung erworben werden, denn leider, mit Ausnahme von Vitamin D, produziert unser Körper diese nicht selber.

Wir sprechen über  verschiedene Lebensmittel, weil es keine Nahrung gibt, die alle Vitamine enthält, und sie muss auch richtig kombiniert werden. Vitamine wird in zwei Gruppen getrennt, die so genannte wasserlösliche und  die fettlösliche.

Fettlösliche Vitamine sind A, D, E und K, zusammen mit Lebensmitteln, die Fett beinhalten. Diese Art von Vitamin wird täglich empfohlen da sie notwendig ist, für menschliche Fettgewebe.

Vitamin A

Vitamin A, auch als Retinol  bekannt ist nur in Erzeugnissen tierischen Ursprungs zu finden, wie in der Leber, aber wenn es einen Mangel an Vitamin A gibt, kann der Körper auch Provitamin A verwenden, in einigen Gemüse zu finden.

Vitamin A ist ein wichtiges Antioxidans und Zellen Regenerator. Seine Hauptaufgabe ist die Aufrechterhaltung der Haut, Schleimhäute, Zähne und Knochen. Außerdem ist sie in der Entwicklung von Enzymen in der Leber und Nebennieren-und Sexualhormone beteiligt.

Diese Vitamin ist vor allem für Menschen wichtig, die anfälliger für Infektionen der Atemwege wie Grippe oder Mandelentzündung sind, sowie solche die Augenprobleme (schlechte Sicht) und trockener Haut  haben sind diese empfohlen.

Überschuss an Vitamin A führt zu Störungen auf Wachstumsbedingungen wie Knochenerkrankungen, Menstruation und können rote Blutkörperchen beschädigen.

Quelle

Vitamin A kann in Lebensmitteln wie Leber, Fischöl, Eigelb und Milch-Pro-Vitamin A in Karotten, Spinat, Brokkoli, Kopfsalat, Aprikosen, Pfirsich, Melone, Sojaöl, Petersilie, Tomaten gefunden werden.

Vitamin D

Vitamin D sorgt für die nötige Energie, um den Darm für die Aufnahme von Nährstoffen wie Kalzium und Eiweiß helfen.

Unterstrichen wird  der Wert auf die Ausbildung und den Schutz von Knochen und Zähnen von den Auswirkungen der geringen Kalziumaufnahme.

Kann als Provitamine aus tierischen Ursprung gekauft werden, aber wir brauchen von den Strahlen der Sonne, so dass sie aktiviert wird und sich in Vitamin D verwandelt.

Mangel an Vitamin D verursacht Knochendeformitäten bei Kinder, Karies und Rachitis, eine Krankheit, die Missbildung der Knochen verursacht.

Es gibt auch Studien die zeigen dass Vitamin D-Mangel zur Entwicklung von Brustkrebs, Dickdarmkrebs und Prostatakrebs beitragen kann.

Quelle

Nahrungsmittel mit hohem Inhalt an Provitamine, gut für die Aktivierung von Vitamin D sind:

Angereicherte Milch, Eigelb, Sardinen, Thunfisch, Käse, Leber, Weizenkeime und Getreide.

Vitamin E

Auch als Tocopherol bekannt, ist Vitamin E als große restaurative zelluläre Antioxidans und Fertilitätswiederherstellungs bekannt, diese erfasst, bei der Bildung der männlichen Keimzellen und der Anti Sterilisation.

Beteiligt an der Bildung der roten Blutkörperchen, Muskeln und anderen Geweben.

Die Beteiligung von Vitamin E als Antioxidans ist für die Prävention von Krankheiten, bei denen es eine signifikante Zerstörung gibt. Schützt die Lungen vor Verschmutzung. Beschleunigt auch die Heilung von Brandwunden, hilft, Fehlgeburten zu verhindern und verhindert Krämpfe in den Beinen.

Mangel kann eine Muskeldystrophie auslösen, Verlust der Fruchtbarkeit und Blutarmut.

Quelle

Vitamin E befindet sich in Pflanzenölen wie Sonnenblumen, auch in der Avocado,  Weizenkeim, Schokolade, Hülsenfrüchte, Gemüse, Milch, Sonnenblumen, Obst, Mais, Soja und Leber.

Vitamin K

Vitamin K ist ein Koagulator, antihämorrhagisch, als Teil eines Proteins namens Prothrombin an der Blutgerinnung beteiligt, in anderen Reaktionen im Stoffwechsel, wirkt als Coenzym, und auch Teil der Prothrombin-Protein ist an der Blutgerinnung beteiligt.

So bewirkt Mangel Veränderungen bei der Blutgerinnung und Blutungen die schwer zu stoppen sind.

Quelle

Vitamin K ist in Gemüse, Lebertran, Soja, Eigelb, bei Schweinen und bei den meisten Gemüsesorten.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: antioxidationsmittel anämie blutungen haut knochen krebs provitaminen rote blutkörperchen vitamin

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Vitamin B6
Vitamin B6

4 Kommentare

pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Fettlösliche Vitamin für unseren Körper

avatar4rating
auf 17/11/2013
Vitamine sind sehr wichtig, und leider kann man nicht immer alle bei jeder Jahreszeit natürlich bekommen, jetzt wird Vitamin C wieder sehr empfohlen.
avatar5rating
auf 10/08/2012
Jetzr weiss ich mehr über Vitamin und ihre Funktion im Körper und der Gesundheit. Ich möchte gern wissen ob künstliche Vitamin und natürliche Vitamin die selbe Wirkung im Körper haben.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Was ihr Baby nicht essen sollte«Was ihr Baby nicht essen sollte
pixel_transpixel_trans