Adapting vegetable varieties to organic agriculture Gemüse-Sorten im ökologischen Landbau Adaptar variedades de hortalizas a la agricultura ecológica

pixel_trans

Gemüse-Sorten im ökologischen Landbau

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Gemüse-Sorten im ökologischen Landbau

Forscher der IFAPA versuchen Gemüsearten an den ökologischen Landbau zu bringen. Der Verwaltungsrat hat das Projekt des Forschungsinstituts, Landwirtschaft und Fischerei Ausbildung mit 700.000 Euros gefördert.

Eine Gruppe von Forschern des Instituts, Landwirtschaft und Fischerei Bildung, eine Agentur des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Unternehmen, und die Universität Almeria arbeiten an einer Studie zur Anpassung lokaler Sorten von Gemüse aus den Methoden der Modernen landwirtschaftlichen Produktion auf den ökologischen Landbau zu bringen. Das Projekt hat ein Budget zur Verfügung gestellt von der Junta de Andalucía, durch EFRE-Mittel, und 700.000 Euro für die Entwicklung, die Universität von Almería hat für die Forscher ein experimentelles Betrieb von 5.000 Quadratmetern zur verfügung gestellt, in denen sich das Projekt entwickeln kann.

Hier sind sieben Treib Häuser für Saatgut, Obst und andere Kulturen, und  zwei für spezifische Sorten, ein Fertigation System völlig unabhängig von den bereits vorhandenen, was darauf abzielt, zu einem Ergebnis zu kommen ohne  chemische Behandlungen, dh ein organisches Produkt aus höchster Qualität.

Obwohl zunächst die Arbeit mit Zucchini und Tomaten begonnen haben wird erwartet, dass auch andere Kulturen, wie Gurken, und andere lokale Sorten dieser Arten verwendet werden, zur Optimierung der Funktionen wie die Erhaltung und der Markt.

Nach Jamilena Manuel, Leiter der "Horticultural Genetik", aus der Universität Almeria, an der auch Forscher aus der CIFA Mojonera arbeiten, ist diese Arbeit besonders bemerkenswert, in der Methodik, da die Beteiligung der Landwirte und Verbraucher in den Prozess der Kreuzung der Sorten von grundlegender Bedeutung ist. Dazu gehören regelmäßig Tage der offenen Tür, mit der Teilnahme der Landwirten und Prüfungen in ihren eigenen Bereichen.

Als Ausgangspunkt organisieren sie Forscher für den nächsten 23. Februar in Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der IFAPA  einen offenen Tag  für technische Experten und Bauern, wo sie die Pflanzen im Gewächshaus zeigen.

 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bio-landbau forschung gemüse sorten gemüseanbau

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
1 Meinungen zum Gemüse-Sorten im ökologischen Landbau
avatar5rating
auf 19/05/2013
Zum Beispiel in Südamerika, nach dem industriellen Anbau der Kartoffeln zB. sind viele native Kartoffel Arten ausgestorben. Manchmal findet man dort auf den Märkten noch sehr wenige von diesen, zB süsse Kartoffeln.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Ecorex. Netzwerk Entwicklung Agrarökologie«Ecorex. Netzwerk Entwicklung Agrarökologie
pixel_transpixel_trans