Living without a gallbladder Gesund leben ohne Gallenblase Cómo vivir sano sin vesícula biliar

pixel_trans

Gesund leben ohne Gallenblase

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Gesund leben ohne Gallenblase

Die Gallenblase ist ein birnenförmiges Organ unterhalb der Leber, teilweise von ihm versteckt gelegen. Die Gallenblase ist ein Teil des Magen-Darmtraktes aller Menschen und vierbeinigen Tieren, ein Hohlorga, klein, eine Art innere Tasche, (5 bis 7 cm Durchmesser), deren Hauptfunktion ist es, Galle zu sammeln und speichern und für die Verdauung einsetzen.

Gallensteine

Die Gallenblase liegt im Dünndarm (Duodenum) des Gallenganges (Ductus Cysticus) und mit dem (Choledochus) verbunden. Speichert typischerweise Gallengang, was als Gallensteine bekannt ist, die eine Reihe von Bedingungen verursachen, wenn sie wachsen oder ihre Menge erhöhen, Bedingungen wie Verstopfung, zum Beispiel, Entzündungen, Infektionen und anderen Erkrankungen. Die Entzündung der Gallenblase heißt Cholezystitis.

Wie bilden sich Gallensteine?

Gallensteine kommen vor allem wegen einer vernachlässigen Ernährung, hoher Verzehr von Fastfood und schädlichen Fett, zu viel Salz und Würze, und eine sitzende Lebensweise mit unzureichender Bewegung. Der Hauptbestandteil der meisten Gallensteine ist Cholesterin, obwohl in einigen Fällen die auch aus Calcium sind. Es sollte bekannt sein, dass Galle große Mengen an Cholesterin, die normalerweise flüssig bleibt enthält. Daher die Bedeutung des Essens, und eine richtige Ernährung mit wenig schlechtes Cholesterin.

Wenn Gallensteine entweder teilweise oder vorübergehend einem Gallengang verstopfen, dann haben sie Schmerzen, die zur Erhöhung und Verringerung der Intensität abhängig von der Schwere der Behinderung (Nierenkolik) neigt. Der Schmerz in der Regel erhöht sich schrittweise bis zum Erreichen der Spitze und fällt dann allmählich ab. Dieser Schmerz kann akut und intermittierend sein, mehrstündig und  in verschiedenen Teilen des Bauches spürbar, meist in der oberen rechten Ecke. Häufig ist, dass die Person Übelkeit und Erbrechen verbunden mit Schmerzen fühlt, andere Symptome sind Gelbsucht, Schüttelfrost und Fieber.

Gallensteine Prävention

Um Gallensteine zu verhindern, und dass diese wachsen kann durch Anschluss an einer richtigen Ernährung, Gewohnheiten und wirksame Behandlungen erreicht werden.  In einigen Fällen ist es notwendig diese Steine aufzulösen mit Medikamenten oder sie zu entfernen.

Das Entfernen der Gallenblase

Wenn sie die Entscheidung über die Entfernung getroffen haben, oder die Gallenblase bereits entfernt wurde, dann sollten sie auf die Essgewohnheiten in erster Linie achten.

Man sagt, dass Galle und Galle Konzentrate von der Leber zur Verdauung benötigt werden. Jedes Mal, wenn sie etwas essen, ist die Trennung von Galle (eine grünlich-braune Flüssigkeit) aktiviert, vor allem beim essen von Fetten und Fleisch. Zu diesem Zeitpunkt war die Gallenblase in Höhe von konzentrierter Galle Freisetzung schnell, damit das Fleisch und Fett  schnell und wirksamen verdaut werden konnte. Das verursachte Cholesterin, Fett und Vitaminen aus Lebensmitteln waren besser löslich und somit konnten sie besser absorbiert werden. Wenn die Nahrung den Dünndarm  erreicht, sind eine Reihe von hormonellen und Nervensignale die eine Kontraktion der Gallenblase verursachen und der Eröffnung einer Schließmuskel um den Fluss der Galle zu ermöglichen.

Jetzt können in Abwesenheit von Gallenblase, Fette und Fleisch, die schwer zu verdauen sind nicht mit Galle emulgiert werden und verursachen die Mikrokugeln, ihre Verdauung, Absorption und Stuhlgang für eine frühe Entlassung. Mehr Nahrung bleibt im Darm und das Fäulnis erfolgt innerhalb des Körpers. So hat der Körper eine härtere Zeit zur Verdauung und Ausscheidung von schädlichen Fetten und Abfällen, die eine frühe Vergärung von Speiseresten erzeugt und somit die Herstellung der so Blutvergiftung oder internes Fieber, auch als starke Hitze im Körper bekannt, aufgrund erhöhter Bakterien und toxischen Substanzen im Körper angesammelt. Das interne Fieber ist die Ursache und der Hauptgrund vor allem Krankheiten.

Ohne Galle, wird die Verdauung langsam und schwer, aber auch die Galle die von der Leber hergestellt wird kann nicht in der Gallenblase zwischen den Mahlzeiten gespeichert werden, so geht es gerade um den Darm jedes Mal die Leber sezerniert, so ist es wichtig, mit den folgenden Gewohnheiten zu essen:

Ernährungsgewohnheiten für Menschen ohne Gallenblase

  • Sie sollten mehrere Mahlzeiten am Tag zu haben und leicht essen, so dass die Leber, Magen und Darm die Zeit haben um Nahrung zu verdauen und zu absorbieren und Abfall zu vermeiden. Es ist am besten  5 Mahlzeiten pro Tag mit abwechslungsreichen Speisen.
    Mahlzeiten sollten in erster Linie auf eine Diät reich an Ballaststoffen und arm an Fett sein, insbesondere tierische Fette vermeiden.
  • Sie sollten ausreichend reines Wasser trinken, mindestens 2 Liter Wasser am Tag.

Andere Gewohnheiten

  • Körperliche Aktivität ist notwendig, damit der Darm aktiv ist und reibungslos funktionieren kann, so kann er schnell die fäkale Abfälle beseitigen und verhindern das Essen in Gärung im Körper kommt.
  • Sie sollten versuchen, ruhiger zu leben, Stress und psychischen Druck bewirken auf die Leber und Magen.

Diät für Menschen ohne Gallenblase

Lebensmittel die sie in ihrer Ernährung vermeiden sollten:

Obwohl auch die Leber Galle sezerniert und Fette emulgieren kann, ist diese Funktion  nicht mehr so reichlich wie vorher, so ist es am besten kein  rotes Fleisch, frittierte Lebensmitteln, verarbeitete Lebensmittel, Fastfood, alle Wurstwaren, Milch, Käse, Joghurt aus der Industrie und alle raffinierten Zucker Produkte (Softdrinks, Kekse, Konserven usw.) sowie Weißmehl-Produkte (Cracker, raffinierte Getreide, Weißbrot, etc.)  zu konsumieren.  Wenn sie Huhn oder Fisch essen, besser gegrillt, immer mit einem Teller frischem Gemüse.

Lebensmittel, in ihre Diät gehören:

  • Frisches Gemüse: Sojasprossen, grünes Gemüse und semi-gekochtes Gemüse ohne Salz oder Butter. Der Saft der Aloe und Kaktusfeigen sind eine ausgezeichnete Quellen für Ballaststoffe.
  • Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen, usw.,.) Nicht zuviel, Leguminosen können Blähungen verursachen.
  • Fruchtsäfte. Die besten Früchte für sie sind: Papaya, Äpfel, Trauben, Orangen, Melonen, Pflaumen, Pfirsiche und Birnen.
  • Ganze Körner mit Flüssigkeitszufuhr sind zu empfehlen, besonders gegen Verstopfung und Fäulnis von Nahrungsmitteln.
  • Vermeiden Sie "light" Produkte mit Zucker.
  • Ersetzen sie Kuhmilch Milch mit Soja-, Mandel-oder Reis Milch, diese sind sehr nahrhaft und reich an Kalzium, ohne die schädliche Wirkung von Kuhmilch, die auf die Darmschleimhaut die eine Reihe von Komplikationen in der Verdauung verursacht.
  • Olivenöl ist reich an Nährstoffen  und gut für das effiziente Funktionieren des Magens.
  • Brauner Reis ist sehr nahrhaft und gut für das reibungslose Funktioneren des Darms.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: galle gallenblase leber verdauung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Leben ohne Angst

Leben ohne Angst

4 Kommentare

pixel_trans
100%

2 Meinungen “Gesund leben ohne Gallenblase”

avatar4rating
auf 14/02/2015
Es ist wichtig am Anfang eine sehr strenge Diät zu folgen, besser schon während drei Monaten nach der Operation. Diese sollte kein Fett, oder fettgehaltige Nahrung enthalten und keinen Alkohol. Nüsse sind auch nicht enpfohlen.
avatar5rating
auf 29/07/2012
Ich finde Themen der Medizin und Gesundheit immer sehr interessant. Ich hatte sehr wenig Information über die Galle, Gallenblase und ihre spezifischen Funktionen im Körper. Vielen Dank für ihre Artikel. Jeden Tag lernt man etwas neues.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Krampfadern: Behandlung und Prävention

«Krampfadern: Behandlung und Prävention

pixel_transpixel_trans