health-pregnancy-parenting gesundheit-schwangerschaft-erziehung salud-embarazo-maternidad

pixel_trans

Schwangerschaft & Erziehung

pixel_trans

Viele von uns sind bereits Mütter, und haben verschiedene Erfahrungen gemacht, Schwangerschaft und Mutterschaft bedeutet ein vor und nach in unserem Leben, geprägt von physischen und emotionalen Veränderungen, und neue Pläne. Wir möchten, dass Sie in diesem wunderbaren Abenteuer begleiten.

Mutter sein

Mutter sein bedeutet nicht nur, Windeln wechseln, stillen oder beobachten wie das Baby schläft, das ist nur der Anfang eines langen Prozesses, in dem Sie lernen, alles  für dieses neue Leben zu geben.

Mutter zu sein bedeutet, dass Sie Ihr Leben ändern müssen, Ihre Zeit, Ihre Aktivitäten und Ihre Denkweise, Ihre persönlichen Interessen zu verlassen, und Ihre Kraft, Kreativität und Anstrengung für das Kind widmen, und es so auf die Reise des Lebens zu begleiten, es bedeutet oft Grenzen zu setzten und das es Verantwortung lernt, und es wird alles mit Ihrem guten Beispiel lernen.

Nutzen Sie jeden Augenblick, von Beginn der Schwangerschaft und Mutterschaft in vollen Zügen, weil Kinder schnell wachsen, und eines Tages werden sie bereit sein, allein zu fliegen.

Probleme der Schwangerschaft

Schwangerschaft hat immer Risiken, wenn Sie eine chronische Krankheit haben, sollte der Arzt über dieses Problem wissen, um die Risiken zu minimieren, bevor Sie sich entscheiden, schwanger zu werden. Zu den häufigsten Krankheiten sind Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Autoimmunerkrankungen, Nierenerkrankungen, sexuell übertragbare Krankheiten, Diabetes, Infektionen, etc., die ein Risiko für die Mutter und das Baby darstellen können.

Andere Bedingungen treten während der Schwangerschaft auf wie Schwangerschafts-Diabetes und Blut Unverträglichkeit.

Auch in den ersten Wochen können Beschwerden wie Übelkeit und Müdigkeit auftreten, wie die Schwangerschaft fortschreitet Rückenschmerzen. Es ist wichtig, regelmäßige Kontrollen unter Angabe Ihres Gynäkologen durchzuführen.

Grundpflege des Neugeborenen

Sehr bald werden Sie lernen, die Ursache für das Schreien Ihres Babys zu erkennen, im Grunde muss das Baby verwöhnt, gefüttert, und gebadet werden,  und in einer warmen und ruhigen Atmosphäre sein, wo Reize wie Stimme und Kontakt mit den Eltern vorhadnen sind. Die beste Nahrung in den ersten Monaten ist die Muttermilch, und wenn nötig eine Milch Formel. Baden und Windelwechsel sind wichtig, halten Sie die Nabelschnur sauber und trocken, bis sie allein abfällt, die Hautpflege sollte mit natürlichen Produkten und Cremes sein, um die empfindliche Haut des Kindes zu schützen und Windelausschlag zu verhindern.

pixel_trans
pixel_trans
1 to 7 (of 50 Artikel) 1 
pixel_trans
comentarios 5 Kommentare
Babys mit Verstopfung: Naturheilmittel

Verstopfung bei Babys kann mehrere Ursachen haben, jedoch ist eine die am häufigsten ist, die Einführung von festen Lebensmitteln in der Ernährung, weshalb es sehr wichtig ist, die Nahrung und die...

 
comentarios 4 Kommentare
Wenn der Wunsch ein Kind zu haben, eine Wunderlampe braucht

Nach der Statistik gibt es weltweit immer mehr Paare die Unfruchtbarkeitsprobleme haben, die Zahlen sind ähnlich bei Frauen und Männern, und auch wenn Endometriose, Ovulation Probleme oder schlechte...

 
comentarios 1 Kommentare
3 Alternative Optionen für die Geburt

Wenn es die Möglichkeit gibt, wählen heute viele Frauen die Geburt Ihrer Babys. Früher waren die Geburten meistens zu Hause, in der Familie, unterstüzt durch die Ehemänner, Frauen oder eine Heba...

 
comentarios 2 Kommentare
Heilpflanzen, die während der Schwangerschaft und Stillzeit gefährlich sind

Obwohl es viele Heilpflanzen gibt, sind einige dieser Pflanzen nicht geeignet für die Phase der Schwangerschaft und Stillzeit. Und es gibt sogar viele, die eine ähnliche Wirkung wie Medikamente hab...

 
1 to 7 (of 50 Artikel) 1 
pixel_trans
Artikel über Schwangerschaft & Erziehung
pixel_transpixel_trans