Great incentive to ecological research Großes Engagement für die ökologische Forschung Gran aporte a la investigación ecológica

pixel_trans

Großes Engagement für die ökologische Forschung

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Großes Engagement für die ökologische Forschung

Die Ministerin für Landwirtschaft und Fischerei, Clara Aguilera, und der Bürgermeister von Loja, Miguel Castellano, eröffnete in diesen Tagen das andalusische Zentrum für Ökologischen Landbau und biologische Vielfalt (CAEB) mit Sitz in der Stadt Loja. Die neue Anlage soll ein nationales Referenzlabor in die Multiplikation von Landsorten sein und dieses wird seine eigene Saatgut-Produktion mit kommerziellen Interessen haben.

Das Zentrum für Beratung und Training der Entwicklung im ökologischen Landbau (CAFAGE von Jaen) und das Forschungs-und Trainingszentrum für Ökologische Landwirtschaft (CIFAED, Granada) arbeiten zur Verbesserung der Vermarktung von traditionellen und lokalen Saatgut durch die Zertifizierung. "Zertifiziertes Saatgut und garantierte Qualität", sagte Aguilera, die das grundlegende Ziel des Forschungszentrums, Schulung und technische Beratung betonte.

Eigenschaften

Die neue Anlage, auf einem Grundstück von kommunalen Eigentums in der Ortschaft Los Caracolares gelegen, hat eine Fläche von 4,37 Hektar und ein modernes Design, angepasst an die Umgebung, komplett mit Klassenzimmern und einem Bauernhof Umwelt Prüf-und Crop Research.

Das Zentrum bietet Platz zur Verwaltung und enthält eine informative Abteilung, eine Bibliothek, die in Landwirtschaft spezialisiert ist, Samen Erhaltung Labor-und ein Schulungsraum, in denen Konferenzen und Kurse für Landwirte vermittelt. Endlich gibt es einen experimentellen Teil, mit Treibhauseffekt Bereiche ausgestattet und bewässert.

Die Gesamtinvestition sind 967.000 Euro und wurde von der Stadt Loja, Andalusien und dem Ministerium für Umwelt und ländliche Angelegenheiten und Marine finanziert.

Reference Center

Das Zentrum wird als Referenz der Bio-Produkte aus Loja dienen. "Es wird ganz Andalusien und sogar auf nationaler, regionaler Erfahrungen in der Provinz Jaen und Konsortien von Granada in Santa Fe ansammeln"

Der Vertreter der regionalen Regierung berichtet, dass "Bio-Produkte aus Andalusien in Spanien sowohl für landwirtschaftliche Fläche und die Anzahl der Marketing-und verarbeitende Industrie wichtig sind", fügte er hinzu. 

Wenn im Jahr 2009 Katalonien die Öko-Branche führte, 2010 zeigten Daten in Andalusien dass diese an der Spitze aller Parameter von Bio-Produkten liegt. "Es ist wichtig, dass diese verarbeitende Industrie sich in unseren Gebiet ausbreitet" betonte Aguilera und stellte fest, dass "54% der Gesamtfläche von Andalusien, Provinz Granada 12,5% und 14,3% der verarbeitenden Industrie beitragen."

Der Berater sagte, dass "es wird keine Kürzungen bei Forschung und Innovation geben", weil "wir denken, dass es die beste Investition ist"

Anderseits, den Stadtrat, betonte Miguel Castellano, dass "aus diesem Zentrum wird in der Forschung, Ausbildung und Verbreitung des Sektors gestärkt”. “Die Erhaltung und Bewahrung von Saatgut der traditionellen Landwirtschaft unseres Landes und insbesondere für jene mit Interesse an Landwirte und Viehzüchter."

Forschung

CAEB Schwerpunkt zielt auf die Förderung und Bewältigung der Forschungs-und Entwicklungsprojekte im Zusammenhang mit Bio-Produkten der Industrie und den damit verbundenen Industrien. Die Forschung wird auch in Richtung Entwicklung des ländlichen Raums ausgerichtet werden, um das traditionelle Wissen der Landwirtschaft und der Tierhaltung, Landschaftspflege und Verbesserung der Biodiversität zu erhöhen, sowie diejenigen im Zusammenhang mit der zunehmenden Möglichkeiten zur Diversifizierung der ländlichen Wirtschaft.

Auf diese Weise und mit dem Wunsch nach Integration und Koordination, dient dieses neue Forschungszentrum der Landwirtschaft über die Landesebene und wird eine R + D + I sinnvoller, der Industrie und traditionelles Saatgut angepasst im Produktionssystem.

Quelle: ideal.es

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: studien zentrum ökologische landwirtschaft ökologisches forschungs zentrum

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Großes Engagement für die ökologische Forschung

avatar5rating
auf 02/09/2016
Das Thema wird immer wichtiger, und man kann auch schon sehr viele Seiten in den sozialen Netzen sehen, wo Projekte, Gärten und andere Aktivitäten im Zusammenhang gezeigt werden, eine grosse Hoffnung!
avatar5rating
auf 27/10/2012
Wir haben lange gebraucht um zu veerstehen wie wichtig die Forschung in der Konservation der Natur und Umwelt ist. Aber es ist nie zu spät um anzufangen. Die neuen Generationen haben schon ein Bewusstsein über das Thema, und man sollte schon früh anfangen, damit Kinder verstehen wie wichtig der Umweltschutz ist.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit Kopfsalat«Rezepte mit Kopfsalat
pixel_transpixel_trans