Rashes: natural remedies to combat, eradicate and prevent Hautausschläge: natürliche Heilmittel zur Bekämpfung und Beseitigung Ronchas: tratamientos naturales para combatirlas y prevenirlas

pixel_trans

Hautausschläge: natürliche Heilmittel zur Bekämpfung und Beseitigung

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Hautausschläge: natürliche Heilmittel zur Bekämpfung und Beseitigung

Der Hautausschlag kann plötzlich aufreten und in verschiedenen Teilen des Körpers, manchmal mit Symptomen wie Juckreiz, Fieber, oder Brennen begleitet. Tatsächlich kann jede Verletzung auf der Haut mit natürlichen Arzneimitteln behandelt werden, nur die Geduld darf nicht fehlen, den um einen Hautausschlag zu heilen, benötigt der Körper die notwendige Zeit.

Symptome

  • Entzündung der Hautoberfläche mit Farbflecken entweder rot, weiß oder ohne Farbe mit klar definierten Kante
  • Die Striemen können sich vergrößern und sich mit einander zu flachen Bereichen mischen, oder  hervorstehende Inseln auf der Haut bilden.
  • Manchmal kann es Formänderungen geben mit Unterbrechungen in Minuten oder Stunden.
  • Juckreiz
  • Abhängig von der Ursache des Ausschlags, kann es zu Juckreiz kommen, Hauttrockenheit oder Brennen.

Typen von Hautauschlägen:

Roter Hautauschlag: hat einen Zusammenhang mit Erkrankungen des Immunsystems, dh, Schwächen und Ungleichgewichte in der Verteidigung des Körpers. Diese Strukturen sind in der Regel farbig und geschwollen, und können überall im Körper erscheinen. In der Regel hat diese Art von Hautausschlag mit einer Allergie im Körper zu tun  (oder eine Überempfindlichkeit im Abwehrsystem), entweder wegen Medikamente, Lebensmittel oder Elemente in der Umwelt. Wenn dieser im Gesicht erscheint, vor allem um die Lippen und Augen, Händen, Füßen oder am Hals, heißt es Angioödem.

Kleiner weißliches Hautauschlag: Diese Art von Hautausschlag produziert in der Regel Juckreiz und trockene Haut, und kommt in der Regel von den Staaten der Nervosität oder längeren Stress oder schlechte Ernährung.

Allergien

Eine der häufigsten Ursachen für das Auftreten sind Allergien. Wenn Sie auf einen Stoff allergisch sind, schüttet der Körper Histamin und anderen Chemikalien in den Blutkreislauf, was Juckreiz, Schwellungen und andere Symptome verurdacht, die die Reaktion bei vielen Menschen sind, wenn das Immunsystem nicht angemessen ist und verteidigt auch die Stoffe, die keinen Schaden darstellen bei gesunden Menschen.

Ursachen von Allergien:

  • Toxinen im Körper: eine Ernährung mit viel raffiniertem Zucker, Milch und tierischen Fetten, schliesslich auch zu viele Giftstoffe im Körper, gesättigter Darm und das Blut von schädlichen Toxinen so dass das Immunsystem schwach ist und einen ungleichmäßigen Lauf hat. Konfrontiert mit einer Flut von Toxine sind die Eliminationswege nicht ausreichen, so dass die Haut beginnt diese Effekte durch vielerlei Hinsicht (Dermatitis, Urtikaria, Hautausschlag, Nesselsucht, etc.) zu zeigen. Diese übelen Hautreaktionen sind die wichtigsten Möglichkeiten im Körper um zu bedenken, dass die Ernährung unzureichend ist.
  • Emotionaler Stress: Dies ist ein weiterer Faktor. Die Zustände der Angst, Ärger, Ablehnung oder Abneigung, ständig nervös oder defensive zu sein sind emotionale Ursachen für das Auftreten von Hautausschläge und Allergien. Diese Emotionen sind auch durch starke innere Spannungen, die die Immunabwehr erodiert und schwächt.
  • Die ständige Einnahme von Medikamenten schwächt erheblich das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte Fähigkeit.

Faktoren, die das Auftreten von Hautausschläge und Allergien  auslösen können. Diese Elemente sind:

  • Kontakt mit den Haaren von einigen Tieren wie Katzen.
  • Medikamente
  • Make-up
  •  Pollen (Heuschnupfen)
  • Kontakt mit Staub oder anderen Elementen.
  • Verbrauch bestimmter Lebensmittel wie Meeresfrüchte, Schweinefleisch, Milch, Nüsse, etc.

Andere Ursachen:

  • Intensive oder übermäßiger Kälte oder Sonne kann Ausschläge verursachen.
  • Tiere.
  • Stress vor Prüfungen, Leistungsdruck oder jede Art von Druck.
  • Das übermäßige Schwitzen.
  • Einige Krankheiten wie Lupus oder anderen Autoimmunerkrankungen.
  • Infektionen wie Mononukleose.
  • Ansteckende Krankheiten wie Masern, Windpocken, und so weiter.

Natürliche Heilmittel zur Bekämpfung und Tilgung ihnen:

Manchmal kommt der Ausschlag und gehen schnell wieder weg. Andere Zeiten. Er kann auch stark und oft erscheinen, während andere Male diese an viralen Erkrankungen zurückzuführen sind, und mit anderen Symptomen begleitet werden. Auf jeden Fall sollten Sie die folgenden Tipps beobachten, denn obwohl, zum Beispiel, ein milder Hautausschlag uns schon sagt, dass es etwas im Körper gibt, dass ein Ungleichgewicht verursacht.

Zur Reduzierung Juckreiz und Entzündungen:

  • Nicht mit Warmwasser duschen, sollte nicht heiss sein.
  • Verwenden Sie keine enge oder anliegende Kleidung über den Bereich des Hautausschlages.
  • Versuchen Sie keine Antihistaminika zu nehmen, so weit wie möglich, im Falle von Allergien, sollten diese vor allem mit der Vermeidung von Lebensmitteln behandelt werden. Konzentrieren Sie sich hauptsächlich auf Ihre Ernährung, für eine Zeit beseitigen Sie raffinierten Zucker und Derivate, Milch und Milchprodukte, tierisches Fleisch, das viele Giftstoffe im Körper und Darm bringt und das Blut von mit Verunreinigungen verstopft, mit denen Sie die Ursache prädisponieren.
  • Wenn Sie plötzlich rote Flecken auf den Beinen, Armen, Bauch oder Gesäß haben, entfernen Sie umgehend die oben genannten Lebensmittel aus Ihrer Ernährung für 5 Tage, und trinken Sie zwei bis drei Tassen grüner Tee am Tag, sowie ein Glas frischen Karottensaft; Abendessen 2 frische Äpfel, bevor Sie zu Bett gehen, aber diese müssen Sie auf leeren Magen essen, eine halbe Stunde vor dem Essen. Nach diesen 5 Tagen müssen Sie Verzehr von Lebensmittel erhöhen und den Verbrauch der schädlichen Lebensmittel vermeiden.
  • Trinken Sie während des Tages ein Liter reines Wasser mit einem Esslöffel Chlorophyll.
  • Um Ihren Körper zu reinigen, können Sie eine reinigende Diät beginnen oder am Morgen auf nüchterem Magen eine rohe Knoblauchzehe mit etwas warmem Wasser einnehmen,und essen Sie nichts für die nächsten 20 Minuten. Knoblauch ist ein ausgezeichneter Bakterizid, weiter stärkt das Abwehrsystem und Selbstheilungskräfte Fähigkeit des Körpers. Erhöhen Sie den Konsum von frischen Gemüsesäften und verwenden Sie keine tierischen Fette für eine Weile.
  • Um den Juckreiz zu lindern oder Hautausschlag verwenden Sie ein Aloe-Gel oder Creme, Zitronensaft, einen zerdrückten Knoblauch. Es wirkt auch Maisstärke, vor allem im Fall von Masern und Pocken.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: allergie ausschlag dermatitis hautausschlag heilmittel natürliche behandlungen nesselsucht

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
2 Meinungen zum Hautausschläge: natürliche Heilmittel zur Bekämpfung und Beseitigung
avatar5rating
auf 16/01/2014
Allergien auf der Haut sind heute sehr üblich. Unser Körper ist schwächer geworden und die Umweltverschmutzung ist gewachsen. Die Ernährung ist nicht mehr so gesund, und sogar Obst und Gemüse enthalten oft Chemikalien, Farbstoffe und sogar Giftstoffe die verschiedene Allergien verursachen.
avatar5rating
auf 24/11/2012
Ich habe seit ein paar Jahren eine Allergie gegen Mak Up, vor allem das für die Augen, ich habe am Anfang eine antiallergenic Marke gakauft, und hatte am Anfang keine Probleme. plötzlich habe ich auch Allergie bei dieser Marke, mein Augenlider jucken und werden sehr schlimm geschwollen. Was kann ich machen?, kann ich jetzt nie wieder Make Up auf den Augen tragen?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Tuina-Massage oder Chinesische Massage«Tuina-Massage oder Chinesische Massage
pixel_transpixel_trans