Medicinal Plants and Phytotherapy Heilpflanzen und Phytotherapie Plantas medicinales y Fitoterapia

pixel_trans

Heilpflanzen und Phytotherapie

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Heilpflanzen und Phytotherapie

Die Verwendung von Pflanzen zu therapeutischen Zwecken hat nach wie vor eine große Macht und Verantwortung der pharmazeutischen Chemie, vor allem auf aktive Grundsätze der Synthese. Allerdings ist die Phytotherapie keine Tätigkeit, die sich improvisieren lässt.

Die enorme Entwicklung der pharmazeutischen Industrie, mit ihren enormen wirtschaftlichen Interessen auf der ganzen Welt, sowie der offensichtlichen Vorteile von vielen Industrie-Produkten, haben die Phytotherapie fast gelöscht aus der Praxis der modernen Medizin

Phytotherapie hat besondere Eigenschaften, und gehört zur  alten Tradition.

Gültigkeit der Phytotherapie

Tees, Kräutertees und Tinkturen wurden zweifellos besiegt  von der chemischen Pharmakologie, allerdings können pflanzliche Arzneimittel gegen den übermäßigen und gefährlichen Gebrauch von Drogen helfen, vor allem in mehr nachweisbar entwickelten Gesellschaften. Phytotherapie ist eher eine Kräuter-Apotheke,  und fördert ein neues Konzept für die Existenz, die im Wesentlichen auf eine Erholung der Natur und der Ressourcen steht, darunter auch die Heilpflanzen. Es ist letztlich die Überwindung von Stereotypen der Verbrauchers Gesellschaft,  und ihre Anwendungen.

In diesem Fall, Phytotherapie ist die erste Notwendigkeit, um die Eigenschaften zu erkennen und zu unterscheiden, die auf die Erfahrung unserer Vorfahren beruhen, die Aktion, der persönlichen Sammlung von nützlichen Pflanzen, deren Erhaltung und die Gewinnung von Wirkstoffen, die wichtigste Grundlage für ein besseres Leben ist.

Sammlung und Lagerung

Die beste Zeit zu sammeln und zu bewahren Heilpflanzen beginnt im April und Mai, und dauert bis zum Herbst. So entfernen Sie sie von der größtmöglichen Menge an Wirkstoffen ist notwendig, um eine klare Tag, sonnig, von der Sammlung Ende des Vormittags, so dass die Stängel, Blätter und Blüten sind vollständig trocken sind, und die Vorliebe zu den schönsten . Einige Pflanzen sind Blüten und Blätter an den Enden von anderen Blumen, werden nur ein paar Wurzeln, Rhizomen oder Zwiebeln, Das hängt vom Geschlecht der Pflanze und ihrer Teile ab, die reicher sind an Wirkstoffen.

Sammeln aber nicht zerstören. Alles muss mit Sensibilität gemacht werden, so dass die Pflanze nicht leidet. Die Blätter werden gesammelt, diese befinden sich auf dem Stiel der Blütenknospen. Die Blüten werden sofort nach der Blüte gesammelt, denn das ist, wenn mit einer größeren Fülle von Wirkstoffen. Nur die Blumen von Kamille und Arnika können noch als Knospen gesammmelt werden.

Es gibt Pflanzen wie Rosmarin und Salbei, die Stiele, Blätter und Blüten sind reich an ätherischen Ölen, diese Pflanzen haben, bis zum Ende Blumen. Auf der anderen Seite, wenn die Pflanze ihre aktiven Prinzipien an den Wurzeln hat, muss der Sammler eine Unterscheidung zwischen den Jahres-und zweijährigen Pflanzen machen. Im ersten Fall muss er die Wurzel  im Frühjahr sammeln. Wenn hingegen, es eine einjährige Pflanze oder eine bauchige Pflanze ist, Wurzel-und Zwiebel müssen im Herbst oder nach dem Sturz des Blattes gesammelt werden. Die Pflanzen, aus denen die Äste verwendet werden, weil sie reicher an Wirkstoffen sind, ist die Zeit der Sammlung von einer Art zur anderen relativ. Die Blätter, sorgfältig ausgewählt und gereinigt,  an der Luft trocknen lassen und im Schatten. Die Zwiebeln, Blumen, Blüten und Enden werden in der Sonne getrocknet, auf Papier, damit es nicht verblassen. Die Wurzeln und die Rhizome, die zuvor ausgewählt und getrennt worden sind in mehrere Fragmente,  dem direktem Sonnenlicht aussetzten. Am Abend sollten Sie alles in die Wohnung herein bringen, weg von der Feuchtigkeit der Nacht.

Produkte, perfekt getrocknet, werden in Zinn-Kisten oder Gläser  gelagert, vor Gebrauch gereinigt, jeder mit der Aufschrift, und schließlich an einem trockenen Ort aufbewahrt.

Dabei handelt es sich, kurz gesagt, die allgemeinen Regeln, Heilpflanzen zu sammeln für den persönlichen Gebrauch. Allerdings ist zu bedenken, dass man nicht plötzlich ein Sammler oder ein Herbalist wird, Sie müssen einige Begriff der Botanik bekommen und sicher sein, über die Eigenschaften  der Pflanzen die Sie  sammeln. Es ist sehr leicht diese zu verwechseln. Viele Pflanzen sind ähnlich, so dass, wenn man kein  guter Kenner ist, die Gefahr hat, giftige Pflanzen zu sammeln.

Natürliche Heilmittel, Kräuter-Wurzeln, Blumen und Blätter, erfordern eine sorgfältige Auswahl und Vorbereitung von Heilpflanzen, nach den therapeutischen Gesichtspunkten, denn nur so bleiben die Grundsätze und Wirkstoffe enthalten.

Heilpflanzen können behandelt werden, nach drei verschiedenen Methoden zubereitet. Heilpflanzen reich an Wirkstoffen (Blumen, Blätter, Früchte, Samen, Wurzeln oder ganzen Pflanzen). Zur Vorbereitung die Kräuter in kochenden Wasser geben und lassen Sie kochen über mittlerer Hitze, dann in einem abgedeckten Behälter lagern.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: heilpflanzen kräuter pflanzen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen zum Heilpflanzen und Phytotherapie

avatar5rating
auf 29/06/2014
Aus den Wirkstoffen der Pflanzen wurden ja auch die meisten Medikamente hergestellt. Ich finde dieses Thema Heilmittel und Pflanzen wirklich interessant.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Haarpflege«Haarpflege
pixel_transpixel_trans