I European Human Forum, Barcelona 2008 Der europäische Human-Forum, Barcelona 2008 I Foro Humano Europeo, Barcelona 2008

pixel_trans

Der europäische Human-Forum, Barcelona 2008

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Der europäische Human-Forum, Barcelona 2008

Versammlung für den sozialen und persönlichen Wandel

World Trade Center, 7-8-9 Barcelona im November 2008.

Barcelona wird Gastgeber des Europäischen Humanistischen Forum, eine Initiative von ANH Bündnis für eine neue Menschheit. Die Aufgabe der Allianz ist die Verbindung und Kommunikation rund um den Globus, mit Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen für die Ausübung des Friedens, der sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Gleichgewichts. Die Ziele des Europäischen Human Forum sind die Ausübung des persönlichen und sozialen Wandel, als eine Plattform für die Erstellung und Entwicklung von Projekten im Einklang mit seinen Prinzipien.

Die Kraft, die uns antreibt

ANH wurde im Jahr 2003 gegründet und hat seinen Ursprung in einem erfolgreichen Treffen, in dem Menschen konvergierten auf einer Vielzahl von Berufsfeldern. Die Sitzungen sind weiter gewachsen als ein ständig wachsendes Netzwerk von Menschen, die Action Group, die als kritischen Einfluss auf die Gesellschaft, Staat und Politik, deren Aufgabe war es, dazu beizutragen, dass eine nachhaltige Welt, fair und friedlich. International renommierte Geisteswissenschaftler, Schriftsteller, Unternehmer, Persönlichkeiten mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, Friedens-und Menschenrechte, der geistige Führer, die im Einklang mit diesen zentralen Themen des menschlichen Tagesordnung. Das Bündnis ist offen für jeden, der diese Ideale teilt.

Der Europäische Humanistische Forum hat die Anwesenheit von bekannten Persönlichkeiten aus verschiedenen Disziplinen, Aktivitäten und Erfahrungen, die Teilnehmer werden auf dem Forum während der Sitzungen der Gruppe, die ihre eigenen Erfahrungen mit dem Ziel der die Einleitung neuer Strategien bei der Suche nach einer neuen Menschheit.

Haben bisher ihre Teilnahme bestätigt, die folgenden Personen und Akteure des Wandels:

Persönliche Entwicklung

Deepak Chopra (U.S.A.). Vorsitzender der Allianz, Arzt, Schriftsteller und Philosoph.

Lynne McTaggart (Vereinigtes Königreich). Journalist und Forscher.

Mercè Conangla (Spanien). Technischer Direktor der Stiftung werden.

Jaume Soler (Spanien). Präsident des Feldes.

Ausbildung

Satish Kumar (Indien, Vereinigtes Königreich). Schriftsteller, Aktivisten für den Frieden.

Naomi Paymal (Spanien). Anthropologe und kreativen Pädagogik

TM 3000 Andres Martin (Spanien). Präsident des Emotional Education Foundation (WEF)

Gesundheit

Dr.Jorge Carvajal (Kolumbien). Schriftsteller, Wissenschaftler.

Dr. Eric Pearl (USA). Introducer wieder. Escritor.

Dr. Angel Escudero (Spanien). Chirurg. Gründer der humanistischen Schule "Noesiterapia" Dr.

Prasanta Banerji (Indien). Arzt, Gründer und CEO Prasanta Banerji Homöopathische Stiftung

Frieden und soziale Gerechtigkeit

Adolfo Perez Esquivel (Argentinien). Friedensnobelpreis

Federico Mayor Zaragoza (Spanien). Ex-Generaldirektor der UNESCO, der Präsident der Stiftung Kultur des Friedens.

Fred Mats (Niederlande). Präsident des Europäischen Ausschusses für die ANH

Jaime Jaramillo (Kolumbien). Schöpfer und Präsident der Stiftung "Kinder der Anden" und "Leadership Papa Jaime"

Arcadi Oliveras (Spanien). Präsident für Gerechtigkeit und Frieden.

Nachhaltigkeit

Vandana Shiva (Indien). Leiter der Umwelt-Bewegung, wie eine Aktivistin, die von den Vereinten Nationen.

Fussler Claude (Frankreich). Freund des UN Global Compact

Juan Valera (Spanien). Umweltschützer, Unternehmer und Gründer der Stiftung mehr Bäume.

Forum ist ein Treffpunkt für Einzelpersonen, Gruppen oder Organisationen, die sich in Projekten für den Wandel, die für sich selbst und / oder ihre Organisationen, zwei grundlegende Fragen: “Was kann ich für mich selbst tun? “.

Das Forum wird ein breites Spektrum von Problemen mit dem klaren Ziel, die wesentlichen Inhalte zu inspirieren und zu unterstützen, für gemeinsame Aktionen im Bereich der persönlichen Entwicklung, Bildung und Gesundheit. Am ersten Tag und am zweiten wird über die Nachhaltigkeit, Frieden und soziale, gesellschaftliche, wirtschaftliche und organisatorische Gerechtigkeit gesprochen.

Der Human-Forum ist in Plenarsitzungen, interaktive Dialoge und Workshops für kleine Gruppen organisiert. Die Dialoge werden interaktive Erfahrungen der Referenten, Change Agents mit den folgenden Assistenten. Es werden auch Vorträge von verschiedenen Einrichtungen, für alle. Es wird Abend Veranstaltungen wie Aufführungen, Musik und mehr geben.

Das Forum wird auch einen Tag-Manager auf " soziale Entwicklung und die wirtschaftliche Struktur " für Führungskräfte der öffentlichen und privaten Organisationen, die in Zusammenarbeit mit:

Das Forum wird auch einen Tag-Manager auf " soziale Entwicklung und die wirtschaftliche Struktur " für Führungskräfte der öffentlichen und privaten Organisationen, die in Zusammenarbeit mit:

ESADE Business School Gründe
Stiftung für Human Resources
AEDIPE Catalunya (Association of People Management und Entwicklung)
APDO (Vereinigung der Fachleute in Organization Development)

Referenten bestätigt, die Teilnahme an dieser Sitzung sind:

Richard Barrett (USA). Berater, Autor und Dozent internationaler.
Jean-Pierre LAURENT (Frankreich). Renault Lenkungsgruppe
Joan Antoni Mele (Spanien). Territoriale Direktor der Triodos Bank in Katalonien.
Koldo Saratxaga (Spanien). Corporate Advisor Mondragón
TAMAMES Joaquin (Spanien). Experte für rechtliche und finanzielle Fragen. Fundación Ananta
Jil van EYLE (Niederlande). Gründer des Begriffs "Teaming".
ZAPATA Maria (Spanien). Director of International Operations Ashoka
Europa-Ariane Arpa (Spanien). Generaldirektor der Intermón Oxfam

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: allianz neuer menschlichkeit barcelona 2008 human-forum

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen “Der europäische Human-Forum, Barcelona 2008”

avatar5rating
auf 07/03/2013
Ein Treffen mit vielen Prominenten, wo das eichtigste Thema der Mensch ist, finde ich wirklich eine ausgezeichnete Ideee. In der Welt heute müssen wir alle helfen das Negative zu ändern.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
IX Staat Messe für Landwirtschaft und Erhaltung der biologischen Vielfalt

«IX Staat Messe für Landwirtschaft und Erhaltung der biologischen Vielfalt

pixel_transpixel_trans