II International Symposium on Functional Foods II International Symposium on Functional Foods II Symposium Internacional de Alimentos Funcionales

pixel_trans

II International Symposium on Functional Foods

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  0  Kommentare

II International Symposium on Functional Foods

Qualitätssicherung, Gesundheit und Verbrauch.  Belén Prado eröffnete das Zweite Internationale  Symposium on Functional Foods, organisiert von der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit und Ernährung, mit über 300 Experten auf dem Gebiet.

Die Lebensmittelindustrie hat für die Vermarktung neuer Lebensmittel in Reaktion auf das wachsende Interesse der Verbraucher für ihre Gesundheit, eine Terminologie entwickelt, die aber oft unbekannt ist. Das Symposium dient dazu, viele Zweifel über die Funktionalität,  Begründung für den Verbrauch und Auswirkungen der Lebensmittel auf die Gesundheit zu zeigen.

Funktionelle Lebensmittel sind solche, die, zusätzlich zu ihren grundlegenden Nährwert,  positiv auf den Körper wirken, zur Verbesserung der Gesundheit oder zur Verringerung der Risikos für bestimmte Krankheiten. Belén Prado zeigte zum Thema Gesundheit und Verbraucherschutz eine Studie über den Wert und die Zusammensetzung von Functional Food, so dass die Personen diese Produkte konsumieren kann mit dem Wissen über ihre tatsächlichen und potenziellen Vorteile für die Gesundheit .

Die Lebensmittel-Branche wird von verschiedenen funktionalen Produkten unterstützt,  die Information für die Verbraucher über die Zusammensetzung von Produkten, der Einfluss auf die Gesundheit, und die Beträge in jedem Fall, für die gesamte Bevölkerung oder bestimmte Gruppen ist ein wichtiges Thema.

Lebensmittel und abwechslungsreiche Ernährung

Der Verzehr von Produkten mit einer positiven Wirkung auf die Gesundheit ist ein Anliegen für die öffentliche Gesundheit, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung  ist immer ratsam. Die funktionalen Lebensmittel haben Vorteile für die  Menschen.

Rechtsvorschriften

Funktionelle Lebensmittel haben spezielle Regelungen und  gemeinschaftliche Rechtsvorschriften für Lebensmittel-Kennzeichnung.  Die gesunden Eigenschaften, Aussagen in der Kennzeichnung und Werbung sowie den Zusatz von Vitaminen oder anderen Stoffen in Lebensmitteln sind bekannt.

"Wir brauchen einen ordnungspolitischen Rahmen, Information über die Funktionen der gesunden Produkte, die auf den Markt gebracht werden,  wissenschaftliche Forschung, die für die Ermittlung der Echtheit dienen“, sagte Prado.

Olivenöl, Omega-3

Es gibt im Wesentlichen drei Arten von Lebensmitteln, die funktionale, dh die die gesundheitliche Vorteile bieten und das Risiko von Krankheiten verhindern. Im ersten Absatz, die traditionelle Lebensmittel in unserer Ernährung und ihre Komponenten mit Vorteilen verbunden, wie Olivenöl, Obst oder Gemüse.

In einem zweiten Abschnitt ist die Nahrung, die durch technische Mittel unterstützt wird, (wie Lebensmittel ohne Salz-oder geringen Zuckergehalt), etc. In diesem Abschnitt gibt es die Präbiotika und probiotische Joghurts,  Komponenten zur Verbesserung der intestinalen Funktion, Margarine mit pflanzlichen Komponenten,  Verringerung von LDL-Cholesterin, oder Milch angereichert mit Omega-3-Fettsäure, zur Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Funktionelle Lebensmittel wurden bekannt in Japan in den 80er Jahren, und helfen für eine bessere Lebensqualität. Ein neues Lebensmittel Konzept , speziell zur Verbesserung der Gesundheit und zur Verringerung der Gefahr von Krankheiten.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: ernährung etikettierung gesunde lebensmittel symposium

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

0 Meinungen “II International Symposium on Functional Foods”

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Körperliche Aktivität

«Körperliche Aktivität

pixel_transpixel_trans