Campaign for seeds free of GM Kampagne gegen gentechnisch verändertes Saatgut Campaña por semillas sin transgénicos

pixel_trans

Kampagne gegen gentechnisch verändertes Saatgut

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Kampagne gegen gentechnisch verändertes Saatgut

Die Kampagne "Save our Seeds" , um die Gesellschaft zu mobilisieren, für Europa frei von GVO. Europa unterstützt weiterhin in verschiedenen ökologischen Verbänden. Dies ist der Fall der Green-Koordinator, die in den letzten Tagen diese Initiative angeschlossen hat.

Diese Initiative auch unterstützt von den EU-Kommissare Dalli (Gesundheit), Potocnik (Umwelt) und Ciolos (Landwirtschaft), die ein unkontrolliertes soziales Wachstum basiert auf Gentechnik zu stoppen versucht und, parallel dazu, Europas Samen  zu schützen.

Der Koordinator Florent Marcellesi, erklärte, dass seine Organisation Landwirtschaft unterstützt, Ernährung und Gesundheit zu optimieren, und sicherzustellen, dass das genetische Erbe, das wir haben in den traditionellen Samen in unseren Gebieten haben auch in den Händen der nächsten Generation geht. "

Marcellesi erklärte, dass die "nachhaltige Landwirtschaft nicht giftig sein sollte oder den Boden erschöpfen erschöpft und sollte ein weiteres Instrument für den Ausbau der sozialen und ökologischen Gerechtigkeit sein, so wird deutlich ein entschlossenen Einsatz für die Landwirtschaft gezeigt, und wir halten GM als eine wachsende Bedrohung, die gestoppt werden muss " .

Nach Angaben der Organisation der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) im zwanzigsten Jahrhundert sind auf 75 Prozent der traditionellen Sorten in der Landwirtschaft weltweit eingesetzt, verschwunden. Ein Verlust der biologischen Vielfalt und Ressourcen für die Menschheit, deren Ursachen in den schrittweisen Ersatz von lokalen Saatgut-Sorten durch "verbesserten Samen"ersetzt wird, und andere Ursachen wie Entwaldung, Bevölkerung Druck oder militärische Konflikte.

Mit diesem tragischen Verlust von Saatgutvarietät fördert der Green-Koordinator der nationalen und europäischen Behörden dieses zu verteidigen, finanzielle und technische Ressourcen für die Erhebung der traditionellen Sorten zu erhöhen und die Beteiligung der Landwirte und Verbraucher in Entscheidungsgremien und der Entwicklung von Vorschriften und Normen zum Schutz der menschlichen Nahrungsmittelindustrie Produktion von gentechnisch verändertem Saatgut.

Sonia Nettle stellt fest, dass "große Unternehmen in der globalen Landwirtschaft, um ihre Gewinne zu maximieren, gleichgültig sind gegenüber der öffentlichem Gesundheit oder die genetische Kontamination anderer Pflanzen. Darüber hinaus werden die wirtschaftlichen Vorteile je umfangreicher die mehr Samen für die landwirtschaftliche Nutzung. Die Regierungen und Verwaltungen sollten den Samen schützen, fördern und die traditionelle Landwirtschaft und der ökologischen Erzeugung unterstützen, nicht nur wegen seiner entscheidender Bedeutung für die menschliche Gesundheit, sondern eine Landwirtschaft Abhängigkeit von den Unternehmen zu vermeiden.

“Wir können und müssen auch regionale Produktion fördern zur Erholung von Hunderten von Arbeitsplätzen in ganz Europa”.

Der Sprecher schloss mit einem Appell: "200.000 Menschen aus der EU haben bereits diese Petition unterzeichnet, zusammen mit 300 Organisationen und über 25 Millionen Menschen. The Green Koordinator vertretet diese Stimmen, für den Schutz der Samen und ermutigt alle Bürger vor dem Europäischen Kommission gehört zu werden."

Einige Unternehmen, die Unterstützung der Save Our Seeds in Spanien:

Friends of the Earth

EHNE, Baskisch Farmers Union

Friends of l'Escola Agraria de Manresa

Hypatia

Green Utopia-Stiftung

Plattform Gentechnik Fora!

Lokale Offiziere der Grüne Inseln in Adeje

CECU - Bund der Verbraucher und Nutzer

CIFAES, Zentrum für Forschung und Ausbildung in der nachhaltigen Bewirtschaftung

COAG-IR

Ithaca

Umweltschützer in Aktion

Alborán Umwelt-Gruppe

Rural Plattform Bündnisse für eine Landschaft lebendig

Luz de Vida

Für weitere Informationen: Gesunde Lebensweise www.saveourseeds.org

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gm land landwirtschaft ogm organisationen saatgut

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen zum Kampagne gegen gentechnisch verändertes Saatgut

avatar4rating
auf 11/01/2014
Bevor man genau sagen kann ob diese Technologie gut oder schädlich ist benötigt man nich viel mehr Information und Studien, aber wenn dieser Samen hilft gegen den Hunger in der Welt, bin ich persönlich nicht dagegen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Allergie-und Ungleichgewichte in der TCM«Allergie-und Ungleichgewichte in der TCM
pixel_transpixel_trans