Combat Constipation: Natural tips Kampf gegen die Verstopfung Combate el Estreñimiento: Tratamientos Naturales

pixel_trans

Kampf gegen die Verstopfung

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Kampf gegen die Verstopfung

Verstopgung  ist eine sehr häufige Erkrankung bei Kindern und Erwachsenen,  dieses Problem ist normal, wenn es sporadisch auftritt, aber wenn es eine Konstante ist, oder für länger als drei Monate erscheint, sollte man umbedingt einen Arzt aufsuchen.

Für diese Situation und damit sich Ihre Gesundheit nicht verschlechtert  sind hier einige Tipps gegen chronische Verstopfung.

Die Krankheit definieren

Es ist eine Erkrankung, in der das Verdauungssystem  Probleme hat in ihrer Haupteigenschaft das Evakuieren. Diese Störung ist durch den wenig häufigen Stuhlgang, oder harten Stuhl, es gibt das Gefühl nicht genug evakuiert zu haben, der Bauch ist geschwollen, und verursacht oft Schmerzen, etc.

Jemand der an Verstopfung leidet hat einen Rückgang in seiner Lebensqualität und seine Leistung ist geringerer als die von einer gesunden Person.

Wer kann betroffen sein?

Die Leute die meistens diese Störung haben sind Frauen und Erwachsene über 60 Jahren, im Verhältnis 1 Mann pro  3 Frauen leiden unter diesem Problem. Obwohl es keine genaue Ursache gibt schließen Wissenschaftler, dass es möglicherweise an den Hormonen liegt, weil Permutationen in seiner Segregation Ursache sind für Peristaltike Verdauungssystem Änderungen, was somit die Verdauung verlangsamt.

In der Kindheit ist diese Bedingung auch häufig durch genetische Krankheiten, aber in anderen Fällen ist das Verdauungssystem  langsam oder das Evakuieren schwierig.

Einer der Faktoren, der diese Art von Problem verursachen kann, ist wenig oder gar keine körperliche Aktivität, eine sitzende Lebensweise, oder wenn Sie anfällig für Verstopfung sind.

Ein weiterer Grund ist diese Bedingung im Zusammenhang mit Lebensmitteln verbunden mit den Low-Faser und die Einbeziehung von wenig Flüssigkeit in der Ernährung.

In einigen Fällen, aber seltener sind Stoffwechselstörungen wie Diabetes.

Wie können Sie wissen, wenn Sie an Verstopfung leiden?

Verstopfung ist eine sehr subjektive Angelegenheit, weil jede Person anders ist, hier finden Sie eine kurze Liste der potentiellen Symptomen, wenn Sie zwei oder mehr von ihnen haben handelt es sich warscheinlich um Verstopfung:

  • Weniger als 3 Stuhlgänge in einer Woche.
  • Wenig Stuhlgang mindestens 25% der Zeit.
  • Das Gefühl dass die Evakuierung noch nicht abgeschlossen ist mindestens 25% der Zeit.
  • Sehr harte Stühle oder aufgeteilt.
  • Schmerzen und ein unangenehmes Gefühl  im Rektum von einem Minimum von 25% der Zeit.

Empfehlungen zur Lösung des Problems

Wenn Sie einige der Symptome haben oder denken Sie haben diese Krankheit, ist es am besten einen Spezialisten zu besuchen, denn die Symptome können leicht mit anderen Krankheiten verwechselt werden, aber es gibt bestimmte Schritte, die Sie ergreifen können, um dieses Problem zu lösen.

  • Führen Sie jeden Tag eine Übung Routine für den Körper für mindestens 30 Minuten zur Verbesserung der Verdauung.
  • Missbrauchen Sie keine Abführmittel Produkte um das Problem zu lösen,  denn Sie  verschärfen so die Situation, und der Darm verliert seine Fähigkeit, sich alleine zu bewegen.
  • Steigern Sie Ihre Aufnahme von Ballaststoffen, es ist bekannt, dass Faser die Darmpassage verbessern, konsumieren Sie mehr Obst, Gemüse und ballaststoffreiche Getreide.
  • Mehr Wasser mehr Gesundheit, trinken Sie mindestens 8 Gläser Wasser, Sie vermeiden dadurch Verstopfung.
  • Verzögern Sie nicht ins Badezimmer zu gehen, Sie verschlechtern damit das Problem, und fördern den Verlust von Wasser aus dem Stuhl so dass es immer schwieriger wird zu evakuieren, wenn Sie Probleme beim evakuieren haben, versuchen Sie es später erneut.

Ein paar einfache Änderungen in unserem täglichen Leben können schrittweise das Problem  korrigieren und  beseitigen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bedingung erwachsene verstopfung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Kampf gegen die Verstopfung”

avatar4rating
auf 19/10/2016
Ich habe das Problem vor allem auf Reisen, und meistens dauert es immer ein paar Tage bis sich meine Verdauung anpasst, an andere Gerichte und Orte. Diese Tipps werden mir ganz bestimmt helfen.
avatar5rating
auf 12/08/2016
Sehr wichitg zu handeln, denn Verstopfung hann Hämohrroiden verursachen und andere Probleme, dazu auch eine schlechte Lebensqualität, und man sollte sich auf keinen Fall an Medikamente gewöhnen.
avatar4rating
auf 20/07/2013
Es gibt eine Frucht die sehr behilflich ist bei dieser Bedingung uns kann auch täglich konsumiert werden, die Papaya. Die empfehle ich.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Lernen Sie besser mit Stress umzugehen

«Lernen Sie besser mit Stress umzugehen

pixel_transpixel_trans