Herbs, teas and medicinal waters to expel kidney stones Kräuter, Tees und Heilwasser um Nierensteine zu entfernen Piedras renales: Hierbas, Tés y Aguas Medicinales para expulsarlas

pixel_trans

Kräuter, Tees und Heilwasser um Nierensteine zu entfernen

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  5  Kommentare

Kräuter, Tees und Heilwasser um Nierensteine zu entfernen

Nierensteine erzeugen sich langsam und  können  über Jahren im Körper sein sein ohne sichtbaren Symptome, bis sie plötzlich Nierenkolik oder Schmerzen in den Nieren haben. Die Ursachen von Nierensteinen können verschieden sein:

  • Menschen mit Gicht und erhöhtem Harnsäurespiegel.
  • Infektionen der Harnwege.
  • Sorglose Ernährung, mit zu viel Salz oder Gewürze, Fleisch, etc.. Und schwerem Wasser mit Mineralien.
  • Die enthaltene Wut und Verzweiflung sind emotionale Faktoren, die das Auftreten von Steinen  beeinflussen.

Symptome

  • Nierenkolik
  • Starke Schmerzen im Lumbalbereich
  • Blut beim urinieren, die nicht nur mit Labortests nachgewiesen werden können
  • Ständiges Bedürfnis zum urinieren
  • Der Schmerz kann nach einer nachhaltigen Anstrengung ausgelöst werden, einen langen Spaziergang, viel Essen oder Alkohol.

Bekannte Rezepte um Nierensteine zu vertreiben

Die folgenden Rezepte werden dazu beitragen, Nierensteine zu eliminieren. Sie müssen diese Behandlung mit einer Diät ohne Fleisch oder  Milchprodukte der Kuh kombinieren, essen sie auch kein weißes Mehl oder raffiniertem Zucker und Alkohol-Derivate. Gegessen werden sollte die meiste Zeit frisches Gemüse oder gedünstete Brühe, Verzehr von Zitrusfrüchten und trinken sie 2 Liter Wasser am Tag. Alle Behandlungen sollten beginnen beim aufstehen mit einem Glas Wasser mit Zitronensaft, jeden Tag verdünnt werden, und seine Zehe Knoblauchzehe pro Tag.

Tee aus (Matorras, Tusillo, Tupi)

Matorras ist eine Pflanze, dessen Holz heilende Eigenschaften hat,  sein wissenschaftlicher Name ist Cyclolepis Genistoides und gehört zur Familie der Asteraceae. Seine Art ist heimisch in Argentinien und ist durch Verlust von Lebensraum bedroht. Eine der wichtigsten Eigenschaften ist den Körper zu reinigen Beseitigung von Nierensteinen.

Wie bereitet man den Tee vor und wie trinkt man ihn:

Ein paar Holz Stücke in einem Liter reinem Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen. Absieben und am nächsten Tag trinken  statt den zwei Liter Wasser. Sie müssen immer  zwei Liter pro Tag zubereiten.

Ergebnisse sind abhängig von der Größe der Steine, wenn sie klein sind können sie während der 3 oder 4 Tage nach der Behandlung begonnen hat, eliminiert werden. Wenn es größere Steine sind, ist es empfehlenswert, die Behandlung fortzusetzen, bis die Steine vertrieben werden, in der Regel zwischen den Wochen 6 und 10.

Avocado Blätter Tee und Apfelsaft

Sie müssen eine Infusion zubereiten mit der Zugabe einer Tasse kochendem Wasser, eine Handvoll Avocado Blätter machen. Lassen sie diese kochen für drei Minuten und dann abgießen. Trinken sie frisch, dreimal am Tag. Kombiniert mit einem frischen Apfelsaft oder essen sie 4 oder 5  frische Äpfel pro Tag.

Fucus um Nierensteine zu vertreiben

Fügen sie einen Esslöffel Algen, in einer Tasse kochendem Wasser aufkochen. Absieben und sofort trinken, dreimal am Tag.

Brunnenkresse-Saft

Bereiten sie einen Saft von einer halben Tasse Karottensaft mit zwei Tassen Brunnenkresse. Mixen und trinken 3 mal am Tag.

Infusion von Schachtelhalm

Schachtelhalm ist eine Pflanze, für Ödeme oder Flüssigkeitsretention die verwendet wird um  Steine aus den Nieren und Blase zu vertreiben, sowie Harnwegsinfektionen  die Unfähigkeit, dass urinieren zu kontrollieren.

Fügen sie einfach einen Esslöffel in eine Tasse Wasser. Kochen und 5 Minuten köcheln lassen. Schalten und stehen lassen. Trinken sie sofort. Wiederholen sie die Dose 3-mal täglich.

Löwenzahn-Tee

Fügen sie eine Handvoll dieser Kräuter in einem Glas reinem Wasser und 3 Minuten lang kochen. Schalten sie aus und lassen sie 20 Minuten stehen. Trinken sie dreimal täglich für zwei Monate. Sehr wirksam bei der Verhinderung nephritischen Schmerzen oder Probleme mit den Nieren, und die Steine aufzulösen.

Rettich Syrup

Waschen, Desinfizieren sie drei Rettiche und in Stücke schneiden, in eine Schüssel mit Wasser geben. Ein wenig braunen Zucker darübergeben.  Für 12 Stunden stehen lassen und abseihen. Nehmen Sie 3 Esslöffel diesen Sirup  mit nüchterem Magen bis die Steine sich eliminieren. Denken sie daran, die empfohlene Diät mit 2 Liter Wasser täglich kombinieren.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gesundheit nierensteine tee

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Geschichte des Tees
Geschichte des Tees

2 Kommentare

pixel_trans
100%

5 Meinungen zum Kräuter, Tees und Heilwasser um Nierensteine zu entfernen

avatar4rating
auf 22/10/2016
Diese Heilmittel könnten funktionieren, immer wenn das Problem nicht fortgeschritten ist, auf jeden Fall kann man sie ausprobieren.
avatar4rating
auf 23/10/2015
meine erfarung mit pu-ehr the ist das innerhalb von drei monaten such 3 steine aufgelosst haben. Wird hier leider night erwaehnt.
avatar3rating
auf 02/01/2015
Man spricht immer viel über Gallensteine und die natürliche Entfernung, aber wenn man welche hat und diese so schmerzhaft sind möchte man nur eines, diese so schnell wie möglich los werden. Da helfen oft schon starle Medikamente oder die Operation.
avatar4rating
auf 16/08/2013
Wenn die natürlichen Heilmittel nicht helfen, sollte man sofort zum arzt gehen, denn Gallensteine und Nierensteine können sehr gefährlich sein.
avatar5rating
auf 16/06/2012
Natürliche Heiligungsmittel funktionieren oft in diesen Fällen. Gallensteine und Nierensteine können sehr schmerzhaft sein. Wenn sie diese Rezeote anwenden machen sie die komplette Diät und in der angegebenen Zeit. Es ist wichtig den Arzt zu besuchen wenn sie nach der Behandlung immer noch Schmerzen haben.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Trockene Haut: Notfall-Mission«Trockene Haut: Notfall-Mission
pixel_transpixel_trans