Food and recipes to lower triglycerides Lebensmittel und Rezepte die Triglyceride senken Alimentos y recetas para bajar triglicéridos

pixel_trans

Lebensmittel und Rezepte die Triglyceride senken

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Lebensmittel und Rezepte die Triglyceride senken

Wenn sie übergewichtig sind und nicht wissen, wie man die Triglyceridwerte senkt, kann dieser Leitfaden mit Lebensmittel und Rezepten sehr hilfreich sein. Sie haben vermutlich gehört, dass, für Arterien und ein gesundes Herz-Kreislauf-System notwendig ist ein normales Niveau von Triglyceriden zu haben, etwa 40 bis 160 mg%. Werden diese Werte überschritten, so können sie diese Richtlinien befolgen für eine bessere Gesundheit.

Lebensmittel die sie in ihrer Ernährung vermeiden sollten:

  • Verarbeitete, verfeinerte und ergänzte Lebensmittel, mit Farbstoffen, Konservierungsmitteln und besonders raffinierten Zucker, der eine der Hauptursachen für Übergewicht ist.
  • Fette und Fleisch von tierischen Ursprungs, einschließlich Fleisch, Käse, Milch, etc.
  • Produkte die gebraten oder geröstet mit Ölen sind.
  • Raffinierte Getreide.

Empfohle Lebensmittel:

  • Frisches Obst, vor allem Ananas, Orange, Zitrone, Apfel und Papaya. Es ist wichtig, dass, wenn sie Früchte essen, diese nicht kombinieren mit anderen Lebensmitteln, Obst sollte nur auf leeren Magen gegessen werden, eine halbe Stunde vor dem Essen oder zwei Stunden nach dem Essen.
  • Ganze Körner, besonders brauner Reis, Amaranth, Hafer, Quinoa und Tapioka.
  • Pflanzliche Milch: Mandeln, Sesam, Nüsse.
  • Seeds: Kanariensaat ist besonders gut zur Festlegung der Triglyceride und schädlicher Cholesterinspiegel.
  • Gemüse: besonders die roten Tomaten, Karotten, Kürbis, Luzerne, Nopal (Aloe), Sprossen, Algen, etc.
  • Hülsenfrüchte: besonders Linsen und Bohnen.
  • Produkte aus Sojabohnen Miso, Tofu, Tamari, etc..

Hier einige Rezepte:

Tomaten-und Gemüsesuppe

Zutaten

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • ½ Stange Lauch
  • ½ Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zucchini
  • 100 g Spinat
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • Salz

Zubereitung

1. Waschen und schälen sie die Karotten, Zwiebel, Sellerie, Lauch, und Zucchini.

2. Gemüse abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Setzen sie alles in den Topf, mit Tomaten und die ganzen geschälten Knoblauchzehen mit 1 ½ Liter Wasser, Petersilie hinzufügen, Basilikum und Lorbeer und zum Kochen bringen.

3. Für 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen. Schließlich durch ein Sieb geben und verwenden sie diese  in verschiedenen Zubereitungen, die wollten (sind Suppen, Brühe, Fischfond ....)

4. Wenn das Gemüse gekocht ist, in den Mixer geben, mixen bis sie eine reichhaltige Gemüse Creme erhalten.

5. Fügen sie noch Wasser, Gemüse, Salz, Zwiebeln und Kräuter dazu.

Gemüseeintopf

(4 Portionen)

Zutaten 

  • Huhn in Streifen geschnitten, 400 g
  • Eine Tasse Vogelfutter
  • Möhre geschält und gehackt, 100 gr
  • Sojasprossen, 100 g
  • Zwiebel, 100 gr
  • Rote Paprika, 100 gr.
  • Zuccchini, 100 gr
  • Shitakepilzen, 6 Einheiten
  • Bambussprossen oder Champignons, 100 gr
  • Sojasauce, ca. 40 cc
  • Öl
  • Sesamöl
  • 1 große Knoblauchzehe, gehackt,  
  • Frischer Ingwer gehackt, 15 gr
  • Mehl oder Speisestärke, ca. 2 EL  
  • Weißwein , Bier oder Wasser, ca. 100 ccm

Zubereitung

1. Lassen sie das Vogelfutter über Nacht einweichen.

2. Legen sie die Hühnerstreifen in Mehl, und dann in die Flüssigkeit (Wasser, Bier oder Weißwein), gehackt oder geriebener Ingwer, Knoblauch wenden und in eine Schüssel geben.

3. Gemüse schneiden.

4. Shitake verwenden, in Wasser befeuchten.

5. Öl in eine Pfanne geben und das Huhn braten, entfernen und reservieren.

6. In der gleichen Pfanne sehr heiß, ein wenig Öl und wenig Wasser das Gemüse hinfügen. Zuerst die Karotten, dann die Paprika, Gurken, Zwiebeln, Zucchini.

7. Mit Sojasauce abschmecken. Das Gemüse sollte knackig sein.

8. Im letzten Moment Sojasprossen, Vogelfutter und Huhn dazugeben.

9. Servieren

Reisbrei

Zutaten

  • 1 Liter Reismilch
  • ¾ Tasse Haferflocken
  • Zimt
  • Brauner Zucker,
  • Wasser, wenn nötig.

Zubereitung

1. Kochen sie das Wasser mit Zimt, in einer separaten Schüssel weichen sie die Haferflocken ein, dann kochen sie diese mit dem Zimt 5 Minuten und dann Milchreis und Zucker dazugeben, ständig rühren. 10 Minuten kochen, von der Hitze entfernen, entweder in Schalen oder Becher servieren.

Tomatensalat mit Mandeln und Sesam

Zutaten

  • 8 große reife Tomaten
  • 75 g Sesam
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • Olivenöl  
  • Saft von zwei Zitronen
  • Tamari
  • fein gehackte Petersilie
  • 1 / 2 TL gemahlener weißer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

1. Schälen sie die Tomaten. Halbieren und entkernen.

2. Tomaten in Würfel schneiden, 1 oder 2 Zentimeter.

3. Rösten sie den Sesam leicht, in einer Pfanne bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren und ohne Fett.

4. Fügen sie die Tomaten dazu, mit etwas Pfeffer und Salz würzen und noch zwei Minuten bei schwacher Hitze kochen.

5. Mit Sesam bestreuen und abkühlen lassen.

6. Mit Gehackten Mandeln bestreuen, Zitronensaft dazugeben und servieren.

Getränk aus Kaktus mit Zitrone und Petersilie

Zutaten

Mixen sie die Zitronen mit Zitronenschale. Absieben. Zitronenwasser mit dem Rest der Zutaten mischen. Trinken auf leeren Magen jeden Tag. Hervorragender Reiniger für die Beseitigung von schlechten Fetten und Triglyceriden.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: cholesterin lebensmittel rezepte triglyceride ubergewicht Übergewicht

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
3 Meinungen zum Lebensmittel und Rezepte die Triglyceride senken
avatar4rating
auf 22/07/2015
Triclyceride haben etwas mit Fettzu tun oder sind das die Lebensmittel mit vielen Kohlenhydrtaten?. Ich verstehe das Thema nicht so richtig, aber die Rezepte sehen sehr gut aus.
avatar4rating
auf 04/01/2014
Sehr interessante und gesunde Rezepte, die man ausprobieren sollte. !! Eine gesunde Ernährung muss nicht langweilig sein.
avatar5rating
auf 07/10/2012
Sehr leckere Rezepte und dazu aus sehr gesund!
Da ich immer die neusten Artikel die auf ihrer Web erscheinen lese, kenne ich jetzt auch viel mehr über eine richtige Ernährung.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Kräuter und Tipps zur Bekämpfung der Dermatitis«Kräuter und Tipps zur Bekämpfung der Dermatitis
pixel_transpixel_trans